Wir benutzen Cookies um die Besucher unserer Website besser zu verstehen und so unsere Website, Produkte, Dienstleistungen und Marketing-Angebote zu verbessern.

Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortzufahren, gehen wir davon aus, dass du glücklich, dass alle Cookies auf der Yamaha-Website erhalten sind. Jedoch, falls doch Änderungen wünschen - hier können sie es jederzeit tun: Cookie Einstellungen .  Um mehr über die Cookies auf unserer website zu erfahren und wie wir diese benutzen, lesen sie einfach hier nach: "In welcher Art benutzt Yamaha Cookies"

 

Das neue integrierte Bootssteuerungssystem Helm Master® bietet nun ein SetPoint™System mit 3 Modi und ein neues CL7™Display

Stellen Sie sich vor, Sie haben bei der Entwicklung und Produktion der fortschrittlichsten Außenbordmotoren auf der ganzen Welt Pionierarbeit geleistet und konnten so Ihren Kunden das breiteste und ausgefeilteste Modellsortiment bieten, das für alle erdenklichen Anwendungen einen sauberen, reibungslos laufenden und wirtschaftlichen Viertakt-Außenbordmotor zur Verfügung stellt - was soll da der nächste Schritt sein? Noch mehr Kontrolle über den Betrieb, insbesondere bei mehreren Installationen auf größeren Booten.

Bei Yamaha schreitet die Entwicklung digitaler Systeme seit vielen Jahren beeindruckend schnell voran und die Einführung des ersten Helm Master wurde weithin als wahrer Meilenstein angesehen, denn er bot ganz neue, vollständig integrierte, präzise Steuerungsmöglichkeiten für größere Boote mit mehreren Außenbordmotoren. Bootsbesitzer auf der ganzen Welt schätzen die präzise Positionierung und intuitive Steuerung, die durch das Joystick-System von Helm Master ermöglicht wird, sowie all die anderen Vorteile des Drive-by-Wire-Konzepts. Viele sagen sogar, dass es ihr Wassersportvergnügen vollkommen verändert hat, da es für mehr Entspannung und Spaß auf dem Wasser sorgt.

Jetzt kommt eine zweite Revolution! Mit der Einführung des neuesten Helm Master stellt Yamaha nicht nur sein neues und einzigartiges SetPoint™-System vor, sondern gleichzeitig das beeindruckende, neue CL7™-Farbdisplay.

Die einzigartige Leistung von SetPoint™
Das Hauptmerkmal von SetPoint™ ist die Verknüpfung der GPS-Navigationstechnologie mit dem bewährten Helm Master-System, wodurch Positionierungsgenauigkeit und Bootssteuerung eine ganz neue Ebene erreichen, die im Freizeitbootsbereich einmalig ist. Darüber hinaus wurde dieses anspruchsvolle System weiter verbessert durch den Einsatz von Doppelantennen-GPS, das es nur bei Yamaha gibt und dem Betriebssystem mehr Navigationsdaten bereitstellt, was für noch präzisere Steuerung sorgt.

Drei SetPoint-Modi: STAYPOINT™ • FISHPOINT™ • DRIFTPOINT™

helm-master_001

StayPoint hält das Boot in der Nähe eines ausgewählten Ortes und behält STEUERKURS und POSITION bei.

Sie warten an der Zapfsäule? Oder darauf, dass sich die Brücke öffnet? Hier kommt StayPoint zum Einsatz. Es verwendet die Fähigkeit von Helm Master, Vorschub und Ausrichtung jedes Motors unabhängig zu steuern, um den Steuerkurs und die Position in einem Bereich von 17 Metern um den ausgewählten Punkt aufrecht zu erhalten.

FinishPoint hält das Boot in der Nähe eines ausgewählten Ortes und behält die POSITION bei, nicht den Steuerkurs.

Wie der Name andeutet, eignet sich dieser Modus hervorragend für das Angeln. Während die Fähigkeiten und das Wissen des Kapitäns gefragt sind, das Boot im Wind oder gegen den Wind auszurichten, hält FishPoint anschließend die Position des Boots aufrecht, wofür im Normalfall nur die Leerlaufdrehzahl erforderlich ist. Die beeindruckenden SDS-Propeller (Shift Dampener System™) von Yamaha spielen auch eine wichtige Rolle dabei, das Boot ruhig und sanft in der gewünschten Position zu halten. Sie arbeiten zusammen, um die Wahrscheinlichkeit zu verringern, dass Fische vertrieben werden. Bei starkem Wind oder starker Strömung versucht dieser Modus, die Position mit einer höheren als der für FishPoint ausgewählten Drehzahl (bis zu 2500/min) beizubehalten.

DriftPoint lässt das Boot mit dem Wind oder der Strömung treiben und hält den STEUERKURS bei, nicht die Position.

Dieser Modus ist ideal zum Kiten oder Treibnetzfischen, denn er hält den Bug auf den ausgewählten Kompasspunkt gerichtet, sodass sich nur Wind oder Strömung auswirken. 

helm-master_002

Neue Helm Master® DEC mit Drive-by-Wire-Joystick

Die neue Helm Master Digital Electronic Control (DEC) mit ihrem intuitiven Joystick ist das Tor zum Drive-by-Wire-System. Die Verwendung ist eine wahre Freude, denn sie steuert bis zu 4 Außenbordmotoren und bietet zahlreiche Funktionen, unter anderem: 

Geschwindigkeitskontrolle • Trimmassistent • Einhebelbedienung • Mittlerer Motor • Freie Drosselung 

Die neue DEC-Drive-by-Wire-Steuerung hat nun einen einfachen Knopf oben auf dem Joystick für die Aktivierung und Bedienung der drei neuen SetPoint™-Modi. Alle SetPoint-Funktionen sind benutzerdefiniert, sodass sich die Bootssteuerung problemlos an die Bedürfnisse und Präferenzen jedes Eigentümers anpassen lässt.
Neu ist auch das neueste CL7-Display von Yamaha, das die Einstellung und Steuerung aller SetPoint-Funktionen ermöglicht.

helm-master_003 

Yamaha stellt zudem ein beeindruckendes, neues CL7-Display vor

Das CL7 ist das primäre Display für das Helm Master-System und dient auch der Konfiguration und Bedienung der SetPoint-Funktion mit ihren 3 Modi.

Der 7-Zoll-Farbbildschirm bietet klare, leicht zu lesende Informationen selbst unter den härtesten Bedingungen auf See, bei Tag oder Nacht. Der intuitive Touchscreen verfügt über die vollständige Funktionalität und Konnektivität eines Multifunktionsdisplays (MFD) und zeigt präzise Daten über Motor und Bootsysteme für bis zu 4 Außenbordmotoren auf dem Bildschirm an.

Andere MFP-Funktionen, wie z. B. Karten, Echolot und Grafikfunktionen stehen dank des integrierten 10-MHz-GPS-Systems mit seiner einzigartigen Doppelantenne ebenfalls zur Verfügung.



Yamaha. Absolute Zuverlässigkeit. Echte Allroundqualitäten. Fürs Wasser geschaffen.