Sie sind im Begriff, diese Website zu verlassen. Fortfahren?

Einverstanden - Seite wechseln

Engine Variation Options

Drehrichtung

Standard-Drehrichtung

Der Propeller läuft im Vorwärtsgang im Uhrzeigersinn. Diese Drehrichtung ist für die meisten Boote mit Einzelmotor der Standard.

Gegenrotation

Der Propeller läuft im Vorwärtsgang entgegen dem Uhrzeigersinn. Diese Drehrichtung kommt in der Regel nur bei Booten mit zwei, drei oder vier Propellern vor. Weitere Informationen erhältst Du von deinem Yamaha Marine Partner.

Yamaha Motor engine variation options: Rotation

Schaftlänge

Welche Schaftlänge erforderlich ist, hängt vom Boot ab. Weitere Informationen sind im Anwenderhandbuch enthalten oder können beim Yamaha Marine Partner erfragt werden.

Shaft Length Sizes

  • S: 15 Zoll / 38,1 cm
  • L: 20 Zoll / 50,8 cm
  • X: 25 Zoll / 63,5 cm
  • U: 30 Zoll / 76,2 cm
  • E: 35 Zoll / 88,9 cm 88,9cm / 35 inch
Yamaha Motor engine variation options: Shaft Length

Startmethode und Kippanlage

Wähle eine Option aus, die deinen Anforderungen gerecht wird.

Manueller Start

Außenbordmotor wird per Seilzug oben am Motor gestartet. Trimmung und Kippeinstellung erfolgen manuell.

Elektrostart und manueller Start

Der Außenbordmotor wird per Seilzug (oben am Motor) oder elektrisch per Startknopf/Schlüssel gestartet. Für die elektrische Zündung ist eine externe Batterie erforderlich. Trimmung und Kippeinstellung erfolgen manuell.

Elektrischer Anlasser

Der Außenbordmotor wird mit per Startknopf/Schlüssel gestartet. Für diese Zündung ist eine externe Batterie erforderlich. Trimmung und Kippeinstellung erfolgen manuell.

Yamaha Motor engine variation options: Starting Method and Tilt System

Elektrischer Motorstart mit Hydro Tilt:*

Der Außenbordmotor wird mit per Startknopf/Schlüssel gestartet. Für diese Zündung ist eine externe Batterie erforderlich. Hydro Tilt ist ein gasbefüllter Kippmechanismus, der mit einem Auslösehebel am Motor betätigt wird.

Elektrischer Motorstart mit Power Tilt:*

Der Außenbordmotor wird mit per Startknopf/Schlüssel gestartet. Power Tilt* wird über einen am Gashebel oder an der Pinne angebrachten Schalter betätigt. Für die Versorgung der Zünd- und Kippanlage ist eine externe Batterie erforderlich.

Elektrischer Motorstart mit Power Trim** & Tilt*:

Der Außenbordmotor wird mit per Startknopf/Schlüssel gestartet. Power Trim & Tilt wird über einen am Gashebel oder an der Pinne angebrachten Schalter betätigt. Für die Versorgung der Zünd- und Kippanlage ist eine externe Batterie erforderlich.  

*Tilt bezeichnet die Kippung, also das Absenken des Außenbordmotors ins Wasser.

** Trimmung bezeichnet die Feineinstellungen des Außenbordmotors während der Fahrt. Das Boot wird beispielsweise getrimmt, damit es in Flachwasser besser und effizienter fährt und sich einfacher steuern lässt.

Weitere Informationen erhältst Du von deinem Yamaha Marine Partner.

Yamaha Motor engine variation options: Starting Method and Tilt System

Steuerung

Wähle eine Option aus, die deinen Anforderungen gerecht wird.

Ruderpinne:

Der Außenbordmotor wird über einen am Außenborder angebrachten geraden Griff gesteuert (Lenkung und Gas).

Fernsteuerung:*

Ganghebel, Gashebel und Steuerrad sind am Steuerstand des Bootes montiert und über Seilzüge oder Hydraulikleitungen mit dem Außenbordmotor verbunden.

Drive-by-Wire:*

Ganghebel, Gashebel und Steuerrad sind am Steuerstand des Bootes montiert. Elektroleitungen (Gangauswahl und Gasgeben) und Hydraulikleitungen (Steuerung) verbinden diese Einheiten mit dem Außenbordmotor.

Digital Electric Steering:*

Gashebel und Steuerrad sind am Steuerstand des Bootes montiert und über Elektroleitungen mit dem Außenbordmotor verbunden.

* Für diese Motoren ist unter Umständen Zusatzausstattung erforderlich.  

Weitere Informationen erhältst Du von deinem Yamaha Marine Partner.

Yamaha Motor engine variation options: Control Method