Sie sind im Begriff, diese Website zu verlassen. Fortfahren?

Einverstanden - Seite wechseln

Motorrad Rallye Dakar - 40 Jahre Ténéré

Motorrad Rallye Dakar - 40 Jahre Ténéré

1978 fand die erste Rallye Paris – Dakar statt und Cyril Neveu hat diese auf Yamaha für sich entschieden. Anfang der 80iger Jahre ging Yamaha mit einer XT mit Fahrwerkstechnik der YZ an den Start. 1983 war der Serienreplica des Rallyemotorrades unter dem Namen „Tenere“ (was in der Sprache der Tuaregs so viel bedeutet wie „Wüste“) am Markt. 1984 und 1985 war sie dann auch das meistverkaufte Motorrad in Europa.

DIE IDEE DAKAR

Old School meets New School

Enrico startet die Tour auf einer Ténéré 600Z Bj. 1986 (baugleich der ersten Tenere von 1983) und wird sich mit Originalequipment aus dieser Zeit auf den Weg machen.

Tom wird die Reise mit einer neuen Yamaha Ténéré World Raid in Angriff nehmen und ist mit modernsten Equipment unterwegs.

Die Route ist angelehnt an die 2002er Paris-Dakar Rallye und geht von Marokko über Mauretanien zum Lac Rose – dem ehemaligen Ziel der Paris-Dakar - in Senegal.

Der Start für die Rückfahrt ist im Jänner 2023 zum 40jährigen Jubiläum der Yamaha Ténéré und wir feiern das auf der Straße bzw. daneben.

DIE REISEROUTE + LÄNDER

Marokko
Westsahara
Mauretanien
Senegal
Zugabe: Guinea, Guinea-Bissau & Gambia

Start: 15. November 2022
Ziel: 18. oder 25. Jänner 2023 Tanger

Dakar Route