Sie sind im Begriff, diese Website zu verlassen. Fortfahren?

Einverstanden - Seite wechseln

Wichtigste Merkmale

Funktionen Galerie
  • alt

    Yamaha EFI-Motor mit 421 ccm

    Der neue flüssigkeitsgekühlte 421 ccm-Einzylindermotor des Kodiak 450 EPS SE liefert ein sattes Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen und verleiht ihm die Kraft, auch widrigste Gelände mühelos zu meistern. Seine elektronische Kraftstoffeinspritzung sorgt für problemloses Starten bei warmen oder kalten Bedingungen auf jeder Höhe und verspricht zuverlässige und sparsame Leistung, wo immer Sie auch hinfahren.

  • alt

    25-Zoll-Reifen mit breiter Lauffläche & Alufelgen

    Damit Sie im schwierigsten Gelände mit optimaler Traktion rechnen können, ist der Kodiak 450 EPS SE mit speziell entwickelten Vorder- und Hinterrädern auf leichten Alufelgen ausgestattet. Ihr Profil ist für jedes Gelände geeignet, denn die extrabreiten AT25x8-12 Vorderreifen und die AT25x10-12 Hinterreifen bieten zusätzlichen Grip – sei es auf schlammigen Wegen, im Schnee oder auf Geröll.

  • alt

    Langhubige KYB Gasdruckstoßdämpfer vorn und hinten

    Die entwickelte, unabhängige Einzelradaufhängung an Doppelquerlenkern bietet vorn einen Federweg von 171 mm und hinten von 189 mm und bewältigt spielend auch widrigstes Terrain. Die KYB Gasdruckstoßdämpfer können Stöße, Rinnen und andere Hindernisse abdämpfen und bieten besten Fahrkomfort im Alltag.

  • alt

    On-Command® mit zuschaltbarem Allradantriebssystem

    Auf steilem oder rutschigem Untergrund können Sie den Kodiak 450 EPS SE mit dem branchenführenden On-Command® Antriebssystem auf Tastendruck stufenlos auf Allradantrieb umschalten. Wenn das Gelände eben ist und keine Herausforderung darstellt, bringt Sie ein weiterer Knopfdruck wieder zurück in den Zweiradantrieb. Dies erleichtert das Handling und erhöht die Bedienfreundlichkeit dieses ATV-Nutzfahrzeugs der Mittelklasse.

  • alt

    Elektromechanische Servolenkung (EPS)

    Beim Modell Kodiak 450 EPS SE steigert Yamahas bestens bewährte elektromechanische Servolenkung (EPS, Electronic Power Steering) die Rückmeldung und Ausgewogenheit beim Fahren. Das Modell EPS verfügt für zusätzliche Beleuchtung über einen leistungsstarken Halogen-Scheinwerfer, der am Lenker montiert ist.

  • alt

    Ultramatic® CVT-Getriebe

    Das stufenlose automatische Ultramatic®-Getriebe macht jeden Ausflug leichter und vergnüglicher für erfahrene Fahrer ebenso wie für Neulinge, die erste Erfahrungen mit den ATV-Nutzfahrzeugen der Mittelklasse sammeln. Ein langlebiger Keilriemen bietet sanfte Beschleunigung, und mit seiner gleichmäßigen Verteilung der Motorbremskraft auf alle vier Räder gibt Ihnen der Kodiak 450 EPS SE Souveränität und Fahrsicherheit in abschüssigem Gelände.

  • alt

    Präzises und wendiges Handling.

    Fahrkomfort im Alltag ist der Standard beim Kodiak 450 EPS SE und macht dieses ATV-Nutzfahrzeug der Mittelklasse zu einem idealen Begleiter bei Arbeit und Freizeit. Mit dem tiefliegenden Schwerpunkt des entworfenen Fahrgestells ist er wendig und bietet präzises und sicheres Handling bei maximalem Fahrvergnügen, und die speziellen schwingungsgedämpften Motoraufhängungen sorgen für zusätzlichen Fahrkomfort.

  • alt

    Kompakte Karosserie mit uneingeschränkter Ergonomie

    Wenn Sie sich für den Kodiak 450 EPS SE entscheiden, erhalten Sie das Beste aus zwei Welten, denn dieses ATV-Nutzfahrzeug der Mittelklasse bietet den Vorteil einer kompakten und eleganten neuen Karosserie, die sich auch in schwierigem Gelände problemlos manövrieren lässt, während die geräumige und ergonomisch gestaltete Sitzposition den Komfort im Alltag bei harter Arbeit wie auch in der Freizeit garantiert.

  • Motor
    Motortyp
    1-Zylinder-Motor, Flüssigkeitsgekühlt, 4-Takt, OHC
    Hubraum
    421ccm
    Bohrung x Hub
    84.5 mm x 75.0 mm
    Verdichtung
    10.0 : 1
    Schmierung
    Nasssumpf
    Zündung
    Transistor
    Startsystem
    Elektrisch
    Getriebe
    Ultramatic® Keilriemen mit Vorder- und Hinterrad-Motorbremse, Wählstufen: H/L/N/R/P
    Antrieb
    On-Command® 2WD/4WD
    Sekundärantrieb
    Kardanwelle
  • Fahrwerk
    Federung vorn
    Doppelquerlenker-Einzelradaufhängung, 171 mm wheel travel, 5-fach einstellbare Federvorspannung
    Federung hinten
    Doppelquerlenker-Einzelradaufhängung, 189 mm wheel travel, 5-fach einstellbare Federvorspannung
    Bremse vorn
    2 hydraulische Scheibenbremsen
    Bremse hinten
    Mehrscheibenbremse im Ölbad
    Reifen vorn
    AT25x8-12 / Aluminum Wheels
    Reifen hinten
    AT25x10-12 / Aluminum Wheels
  • Ladungsgrenzen
    Vorderer Träger
    40kg
    Hinterer Träger
    80kg
  • Abmessungen
    Gesamtlänge
    2,035 mm
    Gesamtbreite
    1,180 mm
    Gesamthöhe
    1,160 mm
    Sitzhöhe
    855 mm
    Radstand
    1,240 mm
    Bodenfreiheit
    245 mm
    Kleinster Wendekreis
    3.2m
    Tankinhalt
    14Liter
    Öltankinhalt
    2.6Liter
  • Zusätzliche Merkmale
    Lenksystem
    Achsschenkellenkung mit elektrischer Servounterstützung


ATVs mit bis zu 70 ccm Hubraum sollten nur von Fahrern ab 6 Jahren und unter Aufsicht eines Erwachsenen bewegt werden. ATVs mit Motoren von 70 bis 90 ccm sollten nur von Fahrern ab 12 Jahren und unter Aufsicht eines Erwachsenen bewegt werden. ATVs mit mehr als 90 ccm Hubraum sollten nur von Fahrern ab 16 Jahren bewegt werden. Beim Betrieb eines ATV müssen dessen konstruktionsbedingte Grenzen beachtet werden. Die zulässige Anhängelast sowie die maximale Zuladung sind, falls zutreffend, im Benutzerhandbuch angegeben. Im Interesse der Funktionsfähigkeit, der Zuverlässigkeit und insbesondere der Sicherheit dürfen die angegebenen Werte niemals überschritten werden. Yamaha empfiehlt allen ATV-Fahrern einen entsprechenden Fahrerlehrgang. Nähere Informationen zu Sicherheits- und Trainingsveranstaltungen halten die Yamaha Händler sowie die Yamaha Motor Deutschland GmbH bereit. Der Betrieb eines ATV kann gefährlich sein.