Sie sind im Begriff, diese Website zu verlassen. Fortfahren?

Einverstanden - Seite wechseln

Wichtigste Merkmale

Funktionen Galerie
  • alt

    SDS (Shift Dampener System, Schaltdämpfungssystem)

    Die patentierte SDS-Dämpfung für leichte Gangwechsel von Yamaha, die erstmals in unseren größeren V8- und V6-Modellen eingeführt wurde, unterbindet die typischen Schaltgeräusche. Eine Zahnscheibe und eine gezahnte Gumminabe absorbieren Geräusche und Vibrationen. Diese durchdachte Lösung ermöglicht sanfte und leisere Schaltvorgänge.

  • alt

    Version mit gegenläufigen Schrauben

    Bei einer gewöhnlichen Installation mit zwei Motoren (beide Schrauben drehen sich im Uhrzeigersinn) neigt das Boot dazu, Richtung Backbord zu driften, was die Steuerung besonders bei hohen Geschwindigkeiten erschwert. Deshalb ist der F150 auch als Ausführung mit gegenläufigen Schrauben erhältlich. In Verbindung mit einem Modell mit Standardschrauben werden diese negativen Effekte so optimal ausgeglichen.

  • alt

    16-Ventil-Motor mit DOHC, direkte Ventilsteuerung, 4 Zylinder, Reihenmotor

    Zwei Einlass- und zwei Auslassventile an jedem Zylinder, die unabhängig voneinander von zwei Nockenwellen angesteuert werden, optimieren die Ein- und Auslasseffizienz – und damit den Kraftstoffverbrauch bei der Verbrennung. Das TCI-Zündsystem sorgt für müheloses Anlassen, gleichbleibende Performance, lange Lebensdauer der Zündkerzen und legendäre Zuverlässigkeit.

  • alt

    Schlanke und effiziente Haube

    Ihr attraktives Design ist nicht der einzige Vorteil dieser zweckmäßig gestalteten Haube. Sie ist darauf ausgelegt, Wasser weitaus effizienter zu sammeln und abzuleiten, was für einen ruhigeren Betrieb, weniger Korrosion und eine längere Motorlebensdauer sorgt.

  • alt

    Optionale elektronische Diebstahlsicherung (Y-COP) von Yamaha

    Die elektronische Diebstahlsicherung von Yamaha (Y-COP) ist einfach und äußerst effektiv: Eine kompakte und leicht zu bedienende Fernbedienung ver- und entriegelt den Motor auf Knopfdruck. So ist Ihr Außenbordmotor vor unerlaubten Spritztouren sicher, und Sie können Ihr Boot ruhigen Gewissens an der Anlegestelle zurücklassen.

  • alt

    Optionales Doppelbatterie-Ladesystem

    Mit dem speziellen Doppelbatterie-Ladesystem des F150 werden stets zwei Batterien gleichzeitig geladen, sodass zum Starten des Motors immer ausreichend Strom zur Verfügung steht – auch nach längerem Fahren bei niedriger Drehzahl oder beim Betrieb mehrerer Zubehörgeräte.

  • alt

    DNG-Digitalinstrumente und Drive-by-Wire

    Der F150 ist mit den DNG-Digitalinstrumenten von Yamaha (6Y8/6YC/6Y9 und dem neuen CL7) kompatibel, die Ihnen alle Informationen zur Überwachung von Leistung und Effizienz anzeigen. Die neue Version F150G verfügt nun über die Drive-by-Wire-Funktion – einem digitalen System für ultra-sanftes Schalten und Steuern.

  • Motor
    Motortyp
    4-Takt
    Hubraum
    2,670 ccm
    Zylinderanzahl/Anordnung
    4/In-line, 16-valve, DOHC
    Bohrung x Hub
    94.0 mm x 96.2 mm
    Propellerwellen-Leistung bei mittlerer Drehzahl
    110.3 / 5,500 /min
    Vollgasdrehzahlbereich
    5,000 - 6,000 rpm
    Schmierung
    Nasssumpf
    Gemischaufbereitung
    Elektronische Benzineinspritzung
    Zündung/Frühverstellungssystem
    Transistor
    Startsystem
    Elektro mit Prime Start™
    Getriebeuntersetzung (Zähne)
    2.00 (28:14)
  • Abmessungen
    Empfohlene Spiegelhöhe des Boots
    L516X643mm
    Gewicht mit Propeller
    F150DETL: 222.0kg,FL150DETL: 222.0kg,F150DETX: 227.0kg,FL150DETX: 227.0kg
    Tankinhalt
    -
    Ölwanneninhalt
    4.5Liter
    Gewicht ohne Propeller
  • Zusätzliche Merkmale
    Steuerung
    Fernbedienung
    Trimm- und Kippanlage
    Elektrohydraulische Trimm- und Kippanlage
    Lichtmaschinenspule/Lichtmaschine
    12V -35Amit Gleichrichterregler
    elektronische Diebstahlsicherung (Y-COP)
    YCOP optional
    gegenläufige Modellversion
    Verfügbar (ETL, ETX)
    Shallow Water Drive
    Tilt limitter
    Optional
    SDS - System für leises Schalten
    Optional
    Bemerkungen zu technischen Daten
    Die kW-Angaben basieren auf dem Standard ICOMIA 28 und werden an der Propellerwelle gemessen