Sie sind im Begriff, diese Website zu verlassen. Fortfahren?

Einverstanden - Seite wechseln

T 25hp

Wichtigste Merkmale

Funktionen Galerie
  • alt

    Spezielle Getriebeuntersetzungen für mehr Schub

    Die T-Motoren sind zweckorientiert konstruiert, um größeren Schub und höheres Drehmoment als herkömmliche Motoren zu bieten. Ihre spezielle Gangabstufung verhindert Kavitation und Schraubenschlupf. Sie arbeiten in Kombination mit anderen einzigartigen Funktionen, um die ideale Kraftquelle für Boote zu bieten, bei denen Lastzugeigenschaften wichtiger sind als die Höchstgeschwindigkeit.

  • alt

    Doppelschub-Schrauben für maximale Leistung im Vor- und Rückwärtsgang

    Die in den T-Modellen eingebauten Spezialschrauben haben nicht nur einen größeren Durchmesser, sondern auch eine niedrige Blattsteigung zur Maximierung des Schubs im Vorwärts- und – durch die Umlenkung der Abgasströmung – auch im Rückwärtsgang. Dies bietet bessere Manövrierbarkeit, die besonders bei der Steuerung schwererer Boote hilfreich ist.

  • alt

    Großartige Leistung mit ruhigem, vibrationsarmen Lauf

    Eine Beschleunigerpumpe mit einem langen Ansaugrohr gewährleistet bei niedrigen und mittleren Geschwindigkeiten maximale Effizienz. So steht Ihnen die volle Leistung genau dann zur Verfügung, wenn Sie sie wirklich brauchen. Das Massenausgleichsystem und die Montagevorrichtung des T 25hp sorgen dafür, dass der Motorlauf im Boot äußerst vibrationsarm empfunden wird. Die spezielle Auspuffanlage trägt zu einer Reduzierung der Geräuschentwicklung bei.

  • alt

    Zweckmäßigkeit und Fahrkomfort

    Der T 25hp ist dank seiner vielen Funktionen leicht zu steuern und mühelos zu manövrieren. Diese reichen von dem vorn angebrachten Schalthebel über die Einstellung von Lenk- und Gashebel-Widerstand mit einem Hebel bis zu einer Dekompressionseinrichtung für einfaches Anlassen. Die optionale multifunktionale Ruderpinne ist ein weiterer Grund, um diesen robusten und zuverlässigen Motor zu wählen.

  • alt

    Große multifunktionale Ruderpinne als Option

    Diese großartige Option sorgt dafür, dass alle Motorbedienelemente übersichtlich in Reichweite des Fahrers angeordnet sind, und bietet eine noch größere Ruderpinne für bequeme Lenkung, Handling und Manövrierbarkeit. Ob Sie langsam durch den Yachthafen touren oder mit höheren Geschwindigkeiten über das Wasser jagen: Dieser bemerkenswerte Motor bietet echte Vielseitigkeit. So bereiten der Besitz und die Bedienung des T 25hp noch mehr Vergnügen.

  • alt

    PrimeStart™-System – so einfach wie das Anlassen Ihres Pkw

    Dieser Außenbordmotor lässt sich so einfach anlassen wie ein Pkw – sogar wenn er kalt ist. Das exklusiv bei Yamaha erhältliche, legendäre Startsystem PrimeStart™ lässt den Motor anspringen, sobald Sie die elektrische oder manuelle Startvorrichtung betätigen.

  • alt

    Leistungsstarke Lichtmaschine

    Immer ausreichend geladene Batterien. Die leistungsstarke Lichtmaschine, mit der unsere T-Außenbordmotoren serienmäßig ausgestattet sind, liefert stets genügend Anlassstrom – auch nach längerem Betrieb im Leerlauf oder bei gleichzeitigem Betrieb mehrerer Zubehörgeräte auf Fahrten im unteren Drehzahlbereich.

  • Motor
    Motortyp
    4-Takt
    Hubraum
    498 ccm
    Zylinderanzahl/Anordnung
    2/In-line,SOHC
    Bohrung x Hub
    65.0 mm x 75.0 mm
    Propellerwellen-Leistung bei mittlerer Drehzahl
    18.4 / 5,500 /min
    Vollgasdrehzahlbereich
    5,000 - 6,000 rpm
    Schmierung
    Nasssumpf
    Gemischaufbereitung
    1 Vergaser
    Zündung/Frühverstellungssystem
    CDI
    Startsystem
    Elektrisch
    Getriebeuntersetzung (Zähne)
    2.42 (29:12)
  • Abmessungen
    Empfohlene Spiegelhöhe des Boots
    L536
    Gewicht mit Propeller
    FT25FETL: 92.0kg
    Tankinhalt
    separat, 25Liter
    Ölwanneninhalt
    1.6Liter
  • Zusätzliche Merkmale
    Steuerung
    Fernbedienung
    Trimm- und Kippanlage
    Elektrohydraulische Trimm- und Kippanlage
    Lichtmaschinenspule/Lichtmaschine
    12V -14A
    Propeller
    Einschließlich
    Bemerkungen zu technischen Daten
    Die kW-Angaben basieren auf dem Standard ICOMIA 28 und werden an der Propellerwelle gemessen