Sie sind im Begriff, diese Website zu verlassen. Fortfahren?

Einverstanden - Seite wechseln

Yamaha Factory Warranty (Marine)

Yamaha-Werksgarantie

Diese Garantie hat keinen Einfluss auf Ihre gesetzlichen Rechte als Verbraucher. Die Garantie gilt in allen europäischen Ländern, in denen Yamaha autorisierte Vertragshändler unterhält (Details zu Yamaha-Händlern in Europa finden Sie unter www.yamahamotor.eu), und wird von Yamaha Motor Europe N.V. („das Unternehmen") in Bezug auf das in den beigefügten Informationen zur Produktregistrierung spezifizierte Yamaha-Fahrzeug („das Yamaha-Fahrzeug“), hergestellt von der Yamaha Motor Company Ltd., Iwata-Shi, Japan („der Hersteller“) oder deren weltweiten Tochtergesellschaften und verkauft von einem autorisierten Händler des Unternehmens, zur Verfügung gestellt.

 

Dauer der Yamaha-Werksgarantie 

Der Gültigkeitszeitraum dieser Garantie ist ab dem ersten Tag der Registrierung oder dem Datum des ersten Verkaufs an einen Kunden, falls das Fahrzeug nicht registriert wird. Informationen zum speziellen Garantiezeitrum dieses Fahrzeugs finden Sie in der Liefereinheit-Dokumentation.

Yamaha-Versicherung

Ihr Fahrzeug wird unter strenger Qualitätskontrolle hergestellt. Sollte es dennoch zu Material- oder Verarbeitungsmängeln kommen, garantiert das Unternehmen, dass diese kostenlos korrigiert werden, (außer bei Wettbewerbsmodellen). Wenden Sie sich an den Händler, bei dem Sie Ihr Fahrzeug erworben haben, oder  an einen anderen von Yamaha autorisierten Händler in Europa. Diese Garantie ist unabhängig von einem Eigentümerwechsel, und eine verbleibende Gültigkeitsdauer kann auf nachfolgende Eigentümer übertragen werden.

Vorteile und Konditionen der Yamaha-Werksgarantie 

Vorteile: Das Unternehmen garantiert, dass während des gesamten Zeitraums des Werksgarantieschutzes alle Teile des Fahrzeugs kostenlos ersetzt werden, bei denen ein Materialfehler oder eine mangelhafte werkseitige Montage vorliegt, vorausgesetzt, dass:

Voraussetzungen:

  1. Das Fahrzeug die originalen Kennzeichnungen des Herstellers trägt.
  2. Das Fahrzeug wie in der Bedienungsanleitung angegeben gewartet und in Übereinstimmung mit den Anweisungen verwendet wird. 
  3. Die zu ersetzende Komponente entweder ein Teil der Originalausstattung oder ein Original-Ersatzteil ist, und Reparaturen und/oder Austausch von einem Yamaha-Vertragshändler in Europa durchgeführt werden.
  4. Angemessene Sorgfalt darauf verwendet wurde, das Fahrzeug gemäß den Reinigungsanweisungen in der Bedienungsanleitung sauber und frei von aggressiven Chemikalien zu halten.
  5. Am Fahrzeug keine nicht autorisierten Änderungen, Missbrauch, Nachlässigkeit oder Unfälle vorliegen und es nicht für andere als die bestimmungsgemäßen Zwecke verwendet wurde und nicht mit anderen als den empfohlenen Kraft- und Schmierstoffen betrieben wurde.
  6.  Jede Nichteinhaltung der Bedingungen 1 bis 5 kann nach Ermessen des Unternehmens zu einem vollständigen oder teilweisen Erlöschen der Garantie führen.
  7. Diese Garantie wird entsprechend dem vor Ort geltenden nationalen Recht ausgelegt und alle Fragen im Zusammenhang mit dieser Garantie unterliegen der Zuständigkeit der Gerichte.
  8. Diese Garantie umfasst bei einer unter die Garantie fallenden Störung keinen alternativen Transport für die Dauer der Reparatur.
  9. Das Fahrzeug wird vor der Verwendung überprüft, um sicherzustellen, dass es sich in einem betriebssicheren Zustand befindet. Informationen zu den speziellen Anforderungen Ihres Fahrzeugs finden Sie in der Bedienungsanleitung.

Die Yamaha-Werksgarantie gilt nicht in folgenden Fällen:

  1. Ersatz und/oder Einstellung aufgrund von normalem Verschleiß oder Abnutzung sowie Entfernen von Kohlenstoffablagerungen.
  2. Korrosion, Oxidation und Verfärbung durch Witterungseinflüsse, Salz, aggressive chemische Produkte oder Reinigungsmittel.
  3. Schäden aufgrund unsachgemäßer Verwendung für einen anderen Zweck als ursprünglich entwickelt oder vorgesehen.
  4. Schäden, die durch den Einsatz bei Rennen, Rallyes oder ähnlichen Sportveranstaltungen verursacht wurden.
  5. Schäden, die durch höhere Gewalt, Feuer, Kollision oder Unfälle verursacht wurden.
  6. Schäden, die durch die Installation von Teilen oder Zubehör verursachtwurden, die keine Originalteile oder zugelassenen Teile sind.
  7. Schäden, die durch unsachgemäße Wartung oder Einrichtung durch einen Händler oder den Kunden verursacht wurden.
  8. Schäden durch unsachgemäßen Transport oder unsachgemäße Lagerung.
  9. Die Transportkosten zum oder vom Vertragshändler für die Reparatur.
  10. Verschleißteile haben eine von der Nutzung abhängige Lebensdauer und es wird erwartet, dass diese im normalen Betrieb ersetzt werden müssen. Beispiele für solche Teile umfassen, sind jedoch nicht beschränkt auf Propeller, Batterien, Filter, Zündkerzen, Getriebekomponenten, Steuerketten und Zahnriemen, Anoden und bestimmte Dichtungen.

ANMERKUNG:

Der Austausch von Öl, Fett und anderen derartigen Elementen ist abgedeckt, wenn diese im Rahmen einer Garantiereparatur verwendet werden.

Pflichten des Kunden

  1. Der Kunde ist verantwortlich für einen auslegungsgemässen Einsatz und vorschriftsmässige Wartung des Produkts gemäss den Anweisungen und Vorschriften der Betriebsanleitung.
  2. Der Kunde trägt die Kosten für periodische Service und Kundendienstarbeiten sowie die Kosten für Verschleissteile, die regelmässig auszutauschen sind.
  3. Ausfälle und Schäden durch unsachgemässen Einsatz, Vernachlässigung und Unfälle fallen ebenso wie etwaige Folgekosten in den Verantwortungsbereich des Kunden.
  4. Im Falle eines vermuteten Mangels muss der Kunde das Gerät innerhalb von zehn Tagen nach Feststellung des vermuteten Mangels einem autorisierten Yamaha-Händler in Europa vorlegen.
  5. Der Kunde trägt die Kosten für Zerlegung und/oder Inspektionen bei Schäden, für die ein vermeintlicher Garantieanspruch aberkannt wird.
  6. Der Kunde übernimmt die Kosten für Folgereparaturen, die nicht von der  Garantie gedeckt sind.

Geltungsbereich der Yamaha-Werksgarantie

Das offizielle Händlernetzwerk von Yamaha bietet Unterstützung für störungsfreie Reisen ins Ausland.

Wenn Sie ins Ausland reisen, bedenken Sie:

  1. Wir hoffen natürlich, dass Ihr Fahrzeug im Ausland keiner Garantiereparatur unterzogen werden muss. Wir empfehlen, dass Sie Ihr Fahrzeug vor Beginn Ihrer Reise sorgfältig warten lassen, mit besonderem Augenmerk auf Propeller, Zahnriemen, Motor- und Getriebeöle, Zündkerzen, Filter, Anoden usw., damit diese nicht unterwegs ausgetauscht werden müssen.
  2. Adressen von autorisierten Yamaha-Händlern in Europa finden Sie unter www.yamaha-motor.eu

Wie reiche ich einen Anspruch ein?

Falls Sie ein Problem mit Ihrem Fahrzeug haben, bei dem Sie annehmen, dass es unter die Garantie fällt, wenden Sie sich bitte umgehend an Ihren Händler oder einen anderen autorisierten Yamaha-Händler in Europa, um die Inspektion des Fahrzeugs zu veranlassen. Falls ein Problem auftritt, von dem Sie glauben, dass es das Fahrzeug unsicher machen könnte, rufen Sie bitte Ihren Händler an, um weitere Informationen zu erhalten, und verwenden Sie das Fahrzeug erst, nachdem es überprüft wurde. Alle Garantieansprüche müssen in Ihrem Namen von einem Yamaha-Vertragshändler eingereicht werden. 

Was passiert, wenn Sie nicht zufrieden sind?

Wir hoffen, dass Sie mit Ihrem Yamaha-Fahrzeug sowie unserem Service und dem Service unserer Händler zufrieden sind. Wenn Sie jedoch Grund zur Beanstandung haben, senden Sie Ihre Beschwerde bitte schriftlich an Ihren Händler, und senden Sie eine Kopie Ihres Schreibens an die Kundendienstabteilung Ihres Yamaha-Importeurs. Falls Ihre Beschwerde nicht zu Ihrer Zufriedenheit bearbeitet wird oder Sie glauben, dass Sie unfair behandelt wurden, können Sie Ihren Fall an ein unabhängiges Schiedsgericht übergeben und wir sind an die Entscheidung des Vermittlers gebunden. Wenn Sie dies wünschen, informiert Sie die Kundendienstabteilung Ihres Importeurs über alle Einzelheiten des Verfahrens.

Regelmäßige Inspektion

Yamaha-Fahrzeuge erfordern eine regelmäßige Wartung und Schmierung, deren Frequenz von Modell zu Modell variieren kann. Details finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Fahrzeugs. Es ist unerlässlich und eine Voraussetzung, dass regelmäßige Inspektionen ordnungsgemäß entsprechend dem folgenden Zeitplan durchgeführt werden, um alle Vorteile der in diesen Garantiebedingungen beschriebenen Garantie zu genießen. Unsere Yamaha-Vertragshändler sind für alle Yamaha-Fahrzeuge geschult und hochqualifiziert. Es wird daher dringend empfohlen, für einen sicheren und zuverlässigen Betrieb Ihres Fahrzeugs regelmäßige Inspektionen durch Ihren Yamaha-Händler durchführen zu lassen. Bitte stellen Sie sicher, dass der Händler alle Serviceintervalle registriert. Wenn diese Arbeiten nicht ausgeführt werden, kann dies die Zuverlässigkeit Ihres Fahrzeugs beeinträchtigen und die Garantie außer Kraft setzen.

Reinigung Ihres Yamaha-Fahrzeugs

Die beste Vorgehensweise, um den Zustand Ihrer neuen Yamaha zu erhalten, ist eine regelmäßige Reinigung. Verbleibendes Salz oder frisches Kühlwasser im Motor, Algen und Schalentiere, Öl und andere Fremdkörper können das Innere und die Oberflächen beschädigen und den reibungslosen Betrieb der Steuerungen beeinträchtigen. Weitere Informationen zur Reinigung und Pflege Ihres Fahrzeugs finden Sie in der Bedienungsanleitung. Ihr Yamaha Vertragshändler kann Sie bezüglich der korrekten Reinigung Ihres Fahrzeugs und der Schmierung der Bedienelemente beraten. Wir empfehlen, keine Hochdruckreiniger zu verwenden. Hochdruckreiniger sollten vermieden werden.

.