Wir benutzen Cookies, um daraus Rückschlüsse für die Verbesserung unserer Website, der Produkte, des Service und sonstiger Marketing Bemühungen ziehen zu können. Wenn Sie diese Seite ohne Änderung der Einstellungen nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies der Yamaha Website zu erhalten. Wenn Sie es allerdings wünschen, können Sie zu jeder Zeit die Cookie Einstellungen ändern. Weitere Informationen über die Cookies auf unserer Website, wie wir sie nutzen und welche Vorteile sie bieten, finden Sie unter " Wie benutzt Yamaha Cookies " auf der Yamaha Website

 

modelle 2018 - 2018_NIKEN_220px.jpg YAMAHA NIKEN
Radikal neu, revolutionär anders, konkurrenzlos innovativ: Die Yamaha NIKEN eröffnet mit zwei neigbaren Vorderrädern, zwei über einen ausgeklügelten Schwenkmechanismus verbundene Tandem-Gabeln und seinem kräftigen 115-PS-Dreizylindermotor eine völlig neue Dimension der Fortbewegung. Dank exakt mittiger Gewichtsverteilung, lediglich 41 cm Spurbreite und stabilem Alu-Stahl-Chassis kombiniert der kühn gestylte «Leaning Multi-Wheeler» Stabilität und Grip auf bisher unerreichtem Niveau mit bestechend viel Agilität und Sportlichkeit – dank bis zu 45 Grad Schräglage. Traktionskontrolle, Quick Shift System, Anti-Hopping-Kupplung und Geschwindigkeitsregelung sind Serie. Yamaha NIKEN: Die dritte Dimension von Freiheit, Vertrauen und Fahrspass.

modelle 2018 - 2018_MT-09 SP_220px.jpgYAMAHA MT-09 SP
Der unangefochtene Bestseller in der Kategorie Naked-Bikes legt als Sportperformance-Modell «SP» die Messlatte noch höher. Ein edles Öhlins-Federbein mit hydraulischer, per Handrad einstellbarer Federvorspannung und individuell anpassbarer Federrate sowie eine voll einstellbare Kayaba-Gabel küren die bestechend gute MT-09 zur noch schärferen MT-09 SP. Die verspricht, dank nur 193 kg Gewicht, Anti-Hopping-Kupplung, Schaltassistent und dem drehmomentstarken, bekannt zuverlässigen 115-PS-Dreizylindermotor, emotionalen Fahrspass der Extraklasse. Zudem sieht die erstklassig ausgestattete und top verarbeitete MT-09 SP mit schwarz hinterlegtem Cockpit, schwarzen Handhebeln, blauen Rädern und Sitznähten sowie exklusiver Lackierung in Silver Blu Carbon unverschämt gut aus.

modelle 2018 - 2018_MT-07_220px.jpgYAMAHA MT-07
Vielseitiger, cooler, besser: Die Yamaha MT-07, seit Jahren unangefochtene Leaderin im Hyper-Naked-Segment Europas und eines der erfolgreichsten Yamaha-Modelle aller Zeiten, demonstriert 2018 die Macht der «Dark Side of Japan». Scheinwerfer, Tank und Seitenteile sind ebenso neu wie die Sitzbank, die den Piloten noch bequemer und aktiver integriert. Zudem steigern eine optimierte Telegabel und ein verbessertes Federbein mit Zugstufenverstellung Komfort, Sicherheit und Beherrschbarkeit. Technisch rangiert die 182 kg leichte MT-07 mit ihrem begeisternd drehmomentstarken und sprichwörtlich zuverlässigen 75 PS starken Zweizylinder ohnehin an vorderster Front. Die neue Yamaha MT-07: Cool, vielseitig, preiswert und für Einsteiger ebenso faszinierend wie für Routiniers.

modelle 2018 - 2018_Tracer 900 GT_220px.jpgYAMAHA Tracer 900 GT
Dynamisches Tourenvergnügen auf höchstem Niveau: Dafür steht die Yamaha Tracer 900 GT. Mit ihren 22 Liter fassenden Seitenkoffern, voll einstellbarer Federung, Geschwindigkeitskontrolle und Heizgriffen macht die Tracer 900 GT auch lange Etappen und mehrtägige Reisen zum Vergnügen. Ihr bärenstarker Dreizylindermotor und das leichte, mit einer längeren Schwinge ausgerüstete Aluminiumchassis sorgen für begeisternde Fahrleistungen, atemberaubende Agilität und zugleich beste Stabilität bei hohem Tempo. Abgerundet wird die klassenbeste Ausstattung durch ein Farb-TFT-Cockpit, einen Schaltassistenten für kupplungsloses Hochschalten und einen Hauptständer. Die Yamaha Tracer 900 GT: Emotionales Fahrvergnügen und All-inclusive-Komfort zum fairen Preis.

modelle 2018 - 2018_Tracer 900_220px.jpgYAMAHA Tracer 900
Es sind die Details, die Gutes von Überragendem unterschieden – auch bei der Yamaha Tracer 900. Die sportlich-leichte Alleskönnerin überzeugt dank gezieltem Feinschliff noch mehr. Eine neu designte Verkleidung mit höherer, jetzt einhändig verstellbarer Scheibe verbessert Aerodynamik, Wind- und Wetterschutz. Ein schmälerer Lenker und eine neu konturierte Sitzbank bescheren nochmals gesteigerten Langstreckenkomfort – dank neuer Soziusrasten auch für Passagiere. Der drehmomentstarke 3-Zylinder-Motor lässt Ihren Adrenalinspiegel in die Höhe schnellen – und für hervorragende Agilität und gleichzeitig Stabilität bei hohem Tempo verfügt das leichte Aluminiumchassis über eine längere Schwinge. So vereint die Tracer 900 Leichtigkeit, Sportlichkeit und Tourentauglichkeit auf Top-Niveau – zum klassenbesten Preis/Leistungsverhältnis.

modelle 2018 - 2018_YZF-R1M_220px.jpgYAMAHA YZF-R1M
Die YZF-R1M ist das fortschrittlichstes Serienmotorrad von YAMAHA – und die Quintessenz von mehr als 100 Siegen und fünf Titelgewinnen in der MotoGP-Klasse. Basierend auf erprobter YZR-M1-MotoGP-Technologie steht die 200 PS starke Maschine für ultimative Top-Level-Performance – inklusive elektronischer Öhlins-Racing-Federung (ERS) der jüngsten Generation, optimiertem Schaltassistent (QSS) für kupplungsloses Hoch- und Herunterschalten, Race Data Logger mit GPS und Wi-Fi Schnittstelle, 6-Achsen-Sensorbox für perfekte Steuerung von Traktions-, Wheelie-, Start- und Slide-Kontrolle sowie federleichter Karbon-Verkleidung. Die Yamaha YZF-R1M ist kompromisslose Spitzentechnologie reinster Art – und jeder Neukunde kann kostenlos am Fahrtraining «Yamaha Riding Experience» teilnehmen.

modelle 2018 - 2018_YZF_R1_220px.jpgYAMAHA YZF-R1
Mächtig ist, wer seine Kräfte am effizientesten nutzt. Daher startet die Yamaha YZF-R1, Siegerin der Endurance-Weltmeisterschaft 2017, nochmals verfeinert ins Modelljahr 2018. Wichtigste Neuerungen sind ein bidirektionaler Schaltassistent für kupplungsfreies Hoch- und Herunterschalten sowie eine mit optimierten Mappings aufgewertete Steuerungselektronik (ECU). Dank dieser kann der Pilot die atemberaubende Power des 200-PS-Crossplane-Reihenvierzylinders jederzeit perfekt dosieren. Das Resultat: Maximaler Performance und bestechende Kontrolle. Ebenfalls absolut top sind die von einem 3D-Sensorcluster gesteuerten Assistenzsysteme inklusive Traktions- und Wheelie-Kontrolle, Launch Control und ABS. Die Yamaha YZF-R1: Pure Power und modernste Rennsporttechnik vereinen sich zu überragendem Fahrspass und maximaler Effizienz.

modelle 2018 - 2018_XMAX 300_220px.jpgYAMAHA XMAX 300
Kaum ein Jahr auf dem Markt ist der Yamaha XMAX 300 bereits der meistverkaufte Roller seiner Klasse. Das Geheimnis des Erfolgs: Er bringt Premium-Qualität in den Alltag. Das stabile Chassis, die Motorrad-ähnliche Telegabel, grosse Räder sowie LED-Scheinwerfer, ABS und Traktionskontrolle garantieren Stabilität, Sportlichkeit und bestechend gute Fahreigenschaften. Zudem paart der 28 PS starke 300-ccm-BlueCore-Motor viel Kraft mit bestechender Wirtschaftlichkeit – und mit seinem grossem Staufach sowie SmartKey für schlüsselloses Starten bietet der 179 kg leichte Premium-Roller enorm viel Komfort. Dieser wird 2018 noch besser – dank LCD-Cockpit und neuer Sitzbank samt Lendenstütze für den Fahrer. Keine Frage: Der XMAX 300 macht jede Fahrt zum Business-Class-Erlebnis – zum Budgetpreis.

modelle 2018 - 2018_XMAX 125_220px.jpgYAMAHA XMAX 125
Der Yamaha XMAX 125 transferiert die Errungenschaften der Premium-Klasse ins Einsteigersegment. Entwickelt auf der Plattform des XMAX 300 – dem meistverkauften Roller seiner Klasse – vereint er Fahrspass, Alltagsnutzen, Vielseitigkeit und Wirtschaftlichkeit auf höchstem Niveau. Sein 14 PS starker Motor zieht kräftig durch, knausert aber mit dem Treibstoff. Das innovative Fahrwerk mit Motorrad-ähnlicher Telegabel und grossen Rädern sorgt für bestechend gute Fahreigenschaften. LED-Doppelscheinwerfer, ABS und Traktionskontrolle, die grosszügige Komfortsitzbank mit Lendenstütze für den Fahrer, ein Staufach für zwei Integralhelme sowie das SmartKey-System für schlüsselloses Starten bescheren Business-Class-Komfort. Gönnen Sie sich das Maximum zum bezahlbaren Preis.