Wir benutzen Cookies, um daraus Rückschlüsse für die Verbesserung unserer Website, der Produkte, des Service und sonstiger Marketing Bemühungen ziehen zu können. Wenn Sie diese Seite ohne Änderung der Einstellungen nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies der Yamaha Website zu erhalten. Wenn Sie es allerdings wünschen, können Sie zu jeder Zeit die Cookie Einstellungen ändern. Weitere Informationen über die Cookies auf unserer Website, wie wir sie nutzen und welche Vorteile sie bieten, finden Sie unter " Wie benutzt Yamaha Cookies " auf der Yamaha Website

 
Der neue Roller NMAX 125

Der neue Roller NMAX 125

Der neue Yamaha NMAX stellt eine echte Bereicherung für Pendler dar. Denn noch nie zuvor bot ein erschwinglicher City-Scooter so viel Premium-Qualität in der Einsteiger-Klasse.

Der neue Yamaha NMAX stellt eine echte Bereicherung für Pendler dar. Denn noch nie zuvor bot ein erschwinglicher City-Scooter so viel Premium-Qualität in der Einsteiger-Klasse.

Der neu konstruierte flüssigkeitsgekühlte 125er-Viertakter mit 9 kW Leistung läuft dank variabler Ventilsteuerung VVA (Variable Valve Actuation) und Einspritztechnik aussergewöhnlich spurtstark. Dieser Motor bietet nicht nur sportliche Fahrleistungen, sondern zeigt sich auch sehr zurückhaltend bei Verbrauch und Schadstoffausstoss.

Der NMAX ist der erste Roller seiner Klasse mit serienmässigem ABS. Die starke Bremsanlage verzögert mit 230 mm grossen Scheibenbremsen, während die 13-Zoll-Räder mit Breitreifen den Kontakt zur Fahrbahn halten.

Unterwegs erweist sich der kompakte NMAX als erstaunlich geräumig, denn er bietet Fahrer und Beifahrer jeweils einen grosszügigen Sitzplatz und reichlich Beinfreiheit. Unter der Doppelsitzbank befindet sich ein grosser Stauraum für einen Integralhelm und weiteres Gepäck.

Mit der dynamisch geformten Front unterstreicht der NMAX seinen sportlichen Charakter, zu dem auch der Abblendlicht-Doppelscheinwerfer sowie das zentral platzierte Fernlicht mit LED-Technik beiträgt. Das moderne LCD-Cockpit passt perfekt zum hochwertigen Stil des City-Rollers.

Mit seinem dynamischen Auftritt und der hochwertigen Qualität, stellt der sportliche NMAX ein einzigartiges Angebot im Segment der City-Roller für Einsteiger dar.

nmax-blueNeue "Blue Core" Motor-Generation von YAMAHA

Der flüssigkeitsgekühlte 125er-Viertaktmotor des NMAX wurde nach YAMAHA's neuem "Blue Core" Konzept für kleinvolumige Triebwerke entwickelt. Ziel der "Blue Core" Philosophie ist mit innovativen Technologien Motoren zu entwickeln, die eine starke gleichmässige Kraftentfaltung erzeugen und dabei aussergewöhnlich sparsam und schadstoffarm arbeiten.

Die "Blue Core" Motoren bieten eine optimierte Leistungsentfaltung im unteren und mittleren Drehzahlbereich und sorgen für eine nahezu lineare Beschleunigung bei geringerem Verbrauch und grösserem Fahrspass. Die Yamaha-Ingenieure haben bei den "Blue Core" Triebwerken durch den Einsatz modernster Technologien vor allem die Gassteuerung optimiert sowie gleichzeitig die Reibungsverluste im Motor reduziert.

Erstmals bei einem YAMAHA 125 ccm 4-Ventil OHC-Motor, kommt beim NMAX eine variable Nockenwellen-Steuerung VVA (Variable Valve Actuation) zum Einsatz. Das neue VVA-System arbeitet mit einem Mechanismus, der je nach Motordrehzahl zwischen zwei verschiedenen Einlassnocken hin und her schaltet.

Dadurch wird eine sanfte, gleichmässige Kraftentfaltung mit einer harmonischen Drehmomententwicklung erreicht, die in jedem Drehzahlbereich begeistert. Das VVA-System optimiert die Gaswechsel, sorgt somit für eine effizientere Verbrennung und senkt zugleich den Verbrauch. Der Motor arbeitet überaus genügsam aber spurtfreudig und erweist sich als ideales Triebwerk für den Stadtverkehr, der durch häufige Stop-and-go-Phasen geprägt ist.

Ein weiterer Schwerpunkt bei der Neuentwicklung des Motors lag auf der Minimierung der inneren Reibungsverluste. Der leichte und kompakte 125er-Motor im neuen NMAX zeichnet sich durch einen zur Kurbelwelle leicht versetzt liegenden Zylinder aus. Dadurch werden die Reibungsverluste zwischen der Zylinderwandung und dem Kolben reduziert wodurch auch der Verbrauch sinkt. Ausserdem verfügt der Zylinder über eine DiASil-Beschichtung, die ebenfalls zur Reibungsreduzierung beiträgt. Für einen leichten Lauf sorgen zudem Rollenlager an den Kipphebeln des Ventiltriebs.

Seitenanfang