Sie sind im Begriff, diese Website zu verlassen. Fortfahren?

Einverstanden - Seite wechseln

2022 MT-10

Wichtigste Merkmale

Funktionen Galerie
  • alt

    4,2 Zoll grosses TFT-Instrument mit Ride Mode Auswahl

    Das neue 4,2 Zoll grosse TFT-Vollfarb-Display bietet einen klaren Überblick über alle fahrtrelevanten Informationen. Mit dem Menüschalter rechts am Lenker navigierst du schnell zwischen den Bildschirmen. Mit dem Modus/Auswahl-Schalter auf der linken Lenkerseite passt Du die elektronischen Fahrerassistenzsysteme individuell an. Und über das Menü der Yamaha Ride Control (YRC) stellst du auf eine der vier voreinstellbaren Fahrstufen.

  • alt

    Radialer Hauptbremszylinder von Brembo

    Zum von der R1 abgeleiteten Bremssystem der MT-10 gehören zwei schwimmend gelagerte, 320 mm grosse Bremsscheiben und radial verschraubte Bremssättel mit je vier Bremskolben, die sich zur anspruchsvollsten Bremsausstattung vereinen, die Yamaha je einer Serienmaschine verpasst hat. Das neue Modell profitiert von einem radialen Hauptbremszylinder vorne, welcher noch feiner dosierte Bremskraft und damit ultimative Kontrollierbarkeit ermöglicht.

  • alt

    Geschwindigkeitsregelung (Tempomat)

    Auch wenn die Leistungsfähigkeit der MT-10 noch so faszinierend ist, wird es auch Augenblicke geben, in denen du in Ruhe die schöne Landschaft geniessen willst. Hier kommt die Geschwindigkeitsregelung (Tempomat) ins Spiel. Dieses System lässt sich ab 50 km/h unkompliziert aktivieren. Beim dahincruisen mit dem Tempomat kannst du dich entspannen und bist ganz nebenbei vor Geschwindigkeitsverstössen gefeit.

  • alt

    Speed Limiter

    Es gibt Situationen, in denen es sinnvoll sein kann, die Höchstgeschwindigkeit zu begrenzen. Die MT-10 hat mit dem Yamaha Variable Speed Limiter (YVSL) die nötige Technik an Bord. Einfach die gewünschte Höchstgeschwindigkeit auswählen, mit dem Modus/Auswahl-Schalter eingeben und entspannen.

  • alt

    EU5-konformer CP4-Motor mit 998 cm³ Hubraum

    Der CP4-Motor der MT-10 mit 998 cm³ ist EU5-konform und leistungsstärker als im Vorgängermodell Die ungleichmässige Zündfolge der Crossplane-Anordnung bewirkt ein sensationelles Drehmoment mit entsprechender Beschleunigung. Das aktuelle Modell hat zudem ein neu abgestimmtes System mit grösseren Lufteinlasskanälen und tankmontierten Akustikverstärkungsgittern, deren sonores Röhren einem beim Gasgeben für Glücksgefühle sorgt.

  • alt

    Design der neuesten MT-Evolutionsstufe

    Der neue Look hat alle nicht zwingend nötigen Verkleidungsteile abgelegt und konzentriert sich auf die Schönheit seiner mechanischen Komponenten. Damit bewahrt sich die jüngste MT-10 zugleich den unverstellten, kompromisslosen Charakter jeder Yamaha Hyper Naked. Die Front mit kompakten LED-Doppelscheinwerfern und die voluminösen Lufteinlässe schaffen einen kraftvollen und dominanten Gesamteindruck. Vervollständigt wird der kraftvolle Auftritt durch die minimalen Frontverkleidung vorne.

  • alt

    APSG-Gasgriff mit PWR-Modusauswahl

    Yamaha baut mit dem APSG-System (Accelerator Position Sensor Grip) ein Ride-by-Wire-System, das dir beim Gasgeben ein unübertroffen natürliches und effizientes Gefühl und damit höchste Kontrolle vermitteln. Die Gas-Annahme stellst du mit dem PWR-System ein. Vier Leistungsmodi stehen zur Auswahl - beispielsweise mit sanfter Kraftentfaltung bei nassem Untergrund oder direkter Power für den Track Day.

  • alt

    Titan-Auspuffanlage

    Sobald der Startknopf gedrückt ist, hörst und fühlst du den unverkennbaren Sound der speziell abgestimmten Titan-Auspuffanlage. Zusammen mit der optimierten Luftansaugung und der ungleichmässigen Zündfolge des Crossplane-Motors erzeugt diese Auspuffanlage einen unwiderstehlichen Klang, der die MT-10 von jedem anderen Bike unterscheidet!

  • alt

    Bidirektionales Quick Shift System (QSS)

    Damit die MT-10 schneller und effizienter beschleunigt, erhält sie serienmässig ein Quick Shift System (QSS). Dieses elektronische System erlaubt dir kupplungsloses Hochschalten bei voll geöffneter Drosselklappe sowie – in Verbindung mit der A&S-Kupplung – weicheres, kontrollierteres Runterschalten ohne Kupplung.

  • alt

    6-Achsen-IMU mit Fahrerassistenz-Komplettpaket

    In einer kleinen schwarzen Box verborgen erkennt ein Trägheitsmessgerät (IMU), wie stark das Motorrad nach vorne/hinten bzw. seitlich geneigt ist und um die senkrechte Achse dreht. Ausserdem erkennt es die nach vorne/hinten, oben/unten und links/rechts wirkenden Beschleunigungskräfte. Die Daten des Trägheitsmessgerätes verwendet wiederum das Steuergerät (ECU) zur Steuerung der Hightech-Fahrerassistenzsysteme wie Traktionskontrolle (TCS), Slide Control (SCS), Lift Control (LIF), Engine Break Management (EBM) und Brake Control (BC), damit das Motorrad bei jeder Fahrt optimal abgestimmt ist.

  • alt

    Bridgestone S22-Reifen

    Die MT-10 ist mit den neuesten Battlax Hypersport S22-Reifen von Bridgestone bereift. 120/70-ZR17 vorne und 190/55-ZR17 hinten sind die Masse, die für klassenbester Traktion sorgen. Wenn dann noch das umfassende Paket von elektronischen Fahrerassistenzsysteme hinzukommt, kommt eine Flagship Hyper Naked heraus, deren Leistung zutiefst begeistert.

  • alt

    Abgewinkelte Reifenventile mit 90°-Winkel

    Damit der Reifendruck möglichst einfach kontrolliert und eingestellt werden kann, verfügen die fünfspeichigen 17-Zoll-Felgen serienmässig über ein abgewinkeltes Ventil (90°), an das Luftpumpen besser angeschlossen werden können.

Technische Daten

Factsheet herunterladen
  • Motor
    Motorbauart
    EURO5, 4-Takt, Flüssigkeitsgekühlt, 4-Zylinder, DOHC
    Hubraum
    998 cc
    Bohrung x Hub
    79,0 × 50,9 mm
    Verdichtungsverhältnis
    12.0:1
    Maximale Leistung
    122,0 kW (165,9 PS) bei 11'500/min
    Maximales Drehmoment
    112,0 Nm (11,4 kg-m) bei 9000/min
    Schmiersystem
    Nasssumpf
    Kupplungsbauart
    Nass, Mehrscheiben
    Zündsystem
    TCI
    Anlasser-System
    Elektrisch
    Kraftübertragungssystem
    Konstanter Eingriff, 6-Gang
    Endantrieb
    Kette
    Fuel consumption
    6,83 l/100 km
    CO2 emission
    159 g/km
  • Fahrwerk
    Rahmen
    Rauten
    Lenkwinkel
    24º
    Nachlauf
    102 mm
    Vorderradaufhängung
    Teleskopgabel
    Hinterradaufhängung
    (Umlenksystem), Schwingenarm
    Federweg vorn
    120 mm
    Federweg hinten
    120 mm
    Vorderradbremse
    Zwei Bremsscheiben, hydraulisch Ø 320mm
    Hinterradbremse
    Eine Bremsscheibe, hydraulisch Ø 220mm
    Vorderreifen
    120/70ZR17M/C (58W), schlauchlos
    Hinterreifen
    190/55ZR17M/C (75W), schlauchlos
  • Abmessungen
    Gesamtlänge
    2100 mm
    Gesamtbreite
    800 mm
    Gesamthöhe
    1165 mm
    Sitzhöhe
    835 mm
    Radstand
    1405 mm
    Minimale Bodenfreiheit
    135 mm
    Gewicht, fahrfertig (mit Öl und vollem Kraftstofftank)
    212 kg
    Kraftstofftank-Volumen
    17 l
    Öltank-Volumen
    4,90 l