Sie sind im Begriff, diese Website zu verlassen. Fortfahren?

Einverstanden - Seite wechseln

XSR900

Wichtigste Merkmale

Funktionen Galerie
  • alt

    Klassisch angehauchtes Yamaha Racing Design

    Das unverwässerte und entschlossene Design verschmilzt zeitloses Sportstyling mit Referenzen auf die legendären Yamaha Deltabox-Rennmaschinen der 80er Jahre. Details wie der Spalt zwischen der Höcker-Sitzbank und dem aus dem Rennsport übernommenen Kraftstofftank – aber auch minimalistische Seitenverkleidungen und das verborgene Rücklicht – unterstreichen den Rang der XSR900 als der ultimatives Bike der Faster Sons Familie.

  • alt

    Hochwertige Details und Premium-Materialien

    In der XSR900 sind durchwegs hochwertige Materialien verarbeitet. Ob die meisterhaft verarbeiteten Details im Cockpit, gebohrte Gabelkappen, Fussrasten aus geschmiedetem Aluminium oder die zweifarbige, zweifach vernähte Sitzbank – dieses Premium Sport Heritage Modell sorgt für echten Besitzerstolz.

  • alt

    Flexible, entspannte Sitzposition

    Es stellt sich bald heraus, dass diese herausragende Sport Heritage Maschine ergonomisch auf jeden Fahrstil vorbereitet ist – ob sportlich, urban oder entspannt. Leicht nach hinten versetzt sitzend und mit dem breiten Lenker in den Händen kommt echtes Roadster-Gefühl auf. Die Füsse liegen gemütlich auf und die Sitzbank gibt einem das Gefühl, darin zu sitzen und nicht darauf. Der Höcker am hinteren Ende gibt extra Komfort und Halt.

  • alt

    Voll-LED-Beleuchtung

    Auch die XSR900 leuchtet mit dem Rundscheinwerfer aus, der für jedes Yamaha Sport Heritage Bike typisch ist. Neu kommt dabei LED-Technik mit zwei Leuchtstufen und halbrunder Positionslampe zum Einsatz. Das verborgene Rücklicht mit Rauchglas betont den puristischen, zeitlosen Auftritt. Kompakte, hell leuchtende LED-Blinker komplettieren das Beleuchtungspaket.

  • alt

    Modern interpretierte historische Farben

    Die Farben und Graphics der XSR900 nehmen sind eine Hommage an die historischen Yamaha Rennmaschinen aus der Vergangenheit. Das wahlweise angebotene Legend Blue ist eine moderne Interpretation eines der bekanntesten Yamaha Rennsport-Farbschemen. Damit wird nach aussen demonstriert, dass die Leistung und das Design der 80er weiterhin in die Gegenwart hineinwirken – das Deltabox-Chassis ist ein weiterer Beweis hierfür.

  • alt

    Bremsen und Federelemente für höchste Ansprüche

    Als es um die technische Ausstattung der XSR900 ging, wurden keine Kompromisse gemacht. Beispiele sind der radiale Hauptbremszylinder von Brembo und die beiden 298 Millimeter grossen Bremsscheiben vorne, die kraftvolles und dennoch fein dosierbares Bremsen zulassen. Die voll einstellbare USD-Gabel und die angelenkte Hinterradfederung lassen sich unkompliziert auf persönliche Vorlieben einstellen. Die neuesten SpinForged-Felgen sind superleicht. Weil dadurch weniger ungefederte Masse zu bewegen ist, wird das Handling noch agiler.

  • alt

    Hochmoderne elektronische Fahrerassistenzsysteme

    Beim Fahren der neuesten XSR900 zeigt sich, welchen Unterschied eines der fortgeschrittensten elektronischen Fahrerassistenzpakete macht. Herzstück ist eine von der R1 abgeleitete 6-Achsen-Trägheitsmesseinheit (IMU), die die schräglagensensitive Traktionskontrolle, das Slide Control System (SCS) und das Lift Control System (LIF) regeln, damit je nach Fahrbedingungen eine sichere Fahrt gewährleistet ist. Ausgewählt und eingestellt werden die Modi auf dem Vollfarb-TFT-Instrument.

  • alt

    Vielseitiger, drehmomentstarker CP3-Motor (889 cm³), EU5-konform

    Yamahas 889 cm³ grosser CP3-Motor passt perfekt zum sportlich-vielseitigen Deltabox-Fahrwerk der XSR900. Mit dem kraftvollen linearen Drehmoment, das dieser gleichmütige und gut dosierbare Dreizylindermotor in sich hat, kannst du die Maschine genau so fahren, wie dir gerade der Sinn steht. Gib richtig Gas, um bei voller Leistung das Adrenalin zu spüren, oder leg einen höheren Gang ein und lass die Dinge bei niedriger Drehzahl auf dich zukommen. Rein akustisch ist angesichts der speziell abgestimmten Ansaugung und Auspuffanlage ohnehin schon jede Fahrt ein Genuss. Sportliches Fahren oder Cruisen – Du entscheidest!

  • alt

    Leichtes Deltabox-Chassis, lange Schwinge

    Der Deltabox-Rahmen wurde in den 80ern für Yamahas Rennmaschinen entwickelt und wird weithin geschätzt, weil er zugleich leicht und hoch belastbar ist. Die XSR900 verfügt über die neueste Version des Deltabox-Rahmens. Unterschiedliche Wandstärken verleihen genau an den richtigen Stellen mehr Festigkeit und tragen damit zum sportlich-präzisen Handling mit besserem Fahrgespür und Feedback bei. Die lange Schwinge gibt dem Motorrad mehr Stabilität und trägt zur grossen Vielseitigkeit bei.

  • alt

    QSS, Tempomat, Anti-Hopping-Kupplung

    Die XSR900 ist serienmässig technisch hochwertig ausgestattet. So ist beispielsweise ein bidirektionales Quick Shift-System für Hoch- und Runterschalten ohne Kuppeln standardmässig dabei wie auch eine Anti-Hopping-Kupplung. Auch ein Tempomat ist von Anfang an dabei. Ideal für entspannte Fahrten.

Technische Daten

Factsheet herunterladen
  • Motor
    Motorbauart
    4 Ventile, 3-Zylinder, EURO5, 4-Takt, Flüssigkeitsgekühlt, DOHC
    Hubraum
    890 cm³
    Bohrung x Hub
    78,0 × 62,1 mm
    Verdichtungsverhältnis
    11.5:1
    Maximale Leistung
    87,5 kW (119,0 PS) bei 10'000/min
    Maximales Drehmoment
    93,0 Nm (9,5 kgfm) bei 7000/min
    Schmiersystem
    Nasssumpf
    Kupplungsbauart
    Nass, Mehrscheiben
    Zündsystem
    TCI
    Anlasser-System
    Electric (E)
    Kraftübertragungssystem
    Konstanter Eingriff, 6-Gang
    Endantrieb
    Kette
    CO2 emission
    116 g/km
  • Fahrwerk
    Rahmen
    Rauten
    Lenkwinkel
    25°00′
    Nachlauf
    108 mm
    Vorderradaufhängung
    Teleskopgabel
    Hinterradaufhängung
    Radaufhängung mit Hebelanlenkung, Schwingenarm
    Federweg vorn
    130 mm
    Federweg hinten
    137 mm
    Vorderradbremse
    298 mm
    Hinterradbremse
    245 mm
    Vorderreifen
    120/70ZR17M/C (58W), schlauchlos
    Hinterreifen
    180/55ZR17M/C (73W), schlauchlos
  • Abmessungen
    Gesamtlänge
    2155 mm
    Gesamtbreite
    860 mm
    Gesamthöhe
    1155 mm
    Sitzhöhe
    810 mm
    Radstand
    1495 mm
    Minimale Bodenfreiheit
    140 mm
    Gewicht, fahrfertig (mit Öl und vollem Kraftstofftank)
    193 kg
    Kraftstofftank-Volumen
    14 l
    Öltank-Volumen
    3,50 l