Sie sind im Begriff, diese Website zu verlassen. Fortfahren?

Einverstanden - Seite wechseln

Wichtigste Merkmale

Funktionen Galerie
  • alt

    Verbesserte Fahrwerksleistung

    Die stärkere Kayaba-Gabel mit 43 mm starken Tauchrohren ist mit neu entwickelten laminierten Dämpfungsventilen ausgestattet. Im Zusammenspiel mit den überarbeiteten Einstellungen für die Hinterradschwinge entsteht ein sehr direktes Fahrbahngefühl – als wäre die R1 ein Teil Ihres Körpers.

  • alt

    Neues Brake Control (BC)-System

    Moderne Technik beeinflusst unsere Fahrweise. Die neueste R1 hat stolze sieben elektronische Assistenzsysteme zu bieten. Mit zwei Modi analysiert das neue Brake Control (BC)-System Daten wie den Neigungswinkel und die Schlupfbeschleunigung und moduliert den Druck der Hydraulikbremse, um ein Blockieren der Räder zu verhindern.

  • alt

    Hocheffizienter Crossplane-Motor

    Ein Hauptmerkmal des 998-ccm-Motors der R1 ist die Crossplane-Kurbelwelle mit ihrer unregelmässige Zündfolge von 270° – 180° – 90° – 180°, verantwortlich für die starke lineare Drehmomentfreisetzung. Das neue hocheffiziente Lufteinlass-System und die extra entwickelten Kipphebel mit Fingernachführung sind zwei Konstruktionsmerkmale, dank derer dieser Rennsportmotor auch bei hohen Drehzahlen kraftvoll durchzieht. Zudem ist er EU5-konform.

  • alt

    Neue Ride-by-Wire-APSG-Drossel

    Zusammen mit dem neuen High-Tech-Drehgriff, ermöglicht die Ansaugsteuerung YCC-T (Yamaha Chip Controlled Throttle) ein feiner abgestimmtes Zusammenspiel zwischen Fahrer und Maschine. Das neue Ride-by-Wire-APSG-System (Accelerator Position Sensor Grip) ist leichter und ermöglicht fein dosiertes Gasgeben. Ein Mechanismus mit Feder, Schieber und Zahnrad vermittelt eine natürliche und progressive Gasannahme.

  • alt

    Aerodynamische Verkleidung im M1-Stil

    Die R1 sieht mit ihrer neuen Fronthaube im M1-Stil und der voll integrierten Verkleidung schärfer aus als je zuvor und gewinnt ein aggressiveres Rennmaschinenprofil. Dank der leichten Verkleidung können Sie sich näher an das Motorrad anschmiegen. Dadurch verbessert sich die Aerodynamik um mehr als 5 Prozent und entsprechend die Fahrleistung bei hohen Geschwindigkeiten.

  • alt

    Neue Bremsbeläge mit hohem Reibwert

    Die Vorderbremse ist mit zwei 320-mm-Bremsscheiben mit Monoblock-Zangen bestückt und für Bremsgefühl und -leistung bekannt. Das reibungsstarke Belagmaterial der neuesten R1 ermöglicht ein noch kraftvolleres Anhalten und erlaubt es Ihnen, das volle Potenzial dieser legendären Supersportlerin auszuschöpfen.

  • alt

    Optimiertes Launch Control System (LCS)

    Das Launch Control System (LCS) der R1 verarbeitet die Daten zahlreicher Sensoren und sorgt bei Rennstarts für bessere Kontrolle. Für noch schnellere Starts wurde der LCS1-Modus so geändert, dass er bei 9'000 U/min und einer Drosselöffnung von 41 Grad aktiviert wird.

  • alt

    Neues Engine Brake Management (EBM)-System

    Kontrolle ist alles, wenn Sie auf der Rennstrecke sind. Mit dem neuen Engine Brake Management (EBM)-System können Sie die Motorbremskraft anpassen. Das EBM passt von mehreren Sensoren gespeist die Drosselklappenöffnung, den Zündzeitpunkt und die Kraftstoffeinspritzung an. Ihnen stehen zur Einstellung auf unterschiedliche Fahrsituationen drei Motorbremsmodi zur Verfügung.

  • alt

    LED-Scheinwerfer der nächsten Generation

    In die neue Fronthaube im M1-Stil sind neu gestaltete LED-Scheinwerfer integriert, die das respekteinflössende Erscheinungsbild der neusten R1 betonen. Zum aggressiven Erscheinungsbild der R1 gehören auch neue Positionsleuchten, die das Motorrad besser sichtbar machen und seine Rennsport-Optik unterstreichen.

  • alt

    Verbesserte TFT-Instrumente mit EBM und BC

    Das wegweisende LCD-Display mit Dünnschichttransistoren verfügt über neue Anzeigen für BC und EBM und ist eine der fortschrittlichsten Instrumenteneinheiten auf dem Markt. Der Vollfarbbildschirm zeigt eine Vielzahl von Informationen in einem übersichtlichen Format an. Um eines der elektronischen Assistenzsysteme anzupassen, wechseln Sie einfach zum YRC-Bildschirm und wählen Ihre Einstellungen aus!

  • alt

    Neueste Bridgestone Battlax RS11-Reifen

    Ob Sie aggressiv beschleunigen, stark bremsen oder Kurven im maximalen Neigungswinkel durchfahren – Sie müssen vollstes Vertrauen in Ihre Reifen haben. Die Bridgestone Battlax Racing Street RS11 mit Spezialmischung und neu entwickeltem Profilmuster überzeugen durch höchste Traktion und geben dem Fahrer ein erstklassiges Fahrbahngefühl.

  • alt

    Hochwertige Verarbeitung

    Die R1 steckt voller rennerprobter Technik. Sie wird mit Komponenten höchster Qualität und leichten Materialien wie Titan und Magnesium hergestellt. Dieses Top-Motorrad zieht bewundernde Blicke auf sich und macht jeden Besitzer stolz. Darum geht es bei R-World.

Technische Daten

Factsheet herunterladen
  • Motor
    Motorbauart
    flüssigkeitsgekühlt, 4-Takt, 4 Ventile, DOHC, 4-Zylinder
    Hubraum
    998 ccm
    Bohrung x Hub
    79,0 × 50,9 mm
    Verdichtungsverhältnis
    13.0:1
    Maximale Leistung
    147,1 kW (200 PS) bei 13'500 U/min
    Maximales Drehmoment
    113,3 Nm (11,6 kg-m) bei 11'500 U/min
    Schmiersystem
    Nasssumpf
    Kupplungsbauart
    Nass, Mehrscheiben
    Zündsystem
    TCI
    Anlasser-System
    Elektrisch
    Kraftübertragungssystem
    Konstanter Eingriff, 6-Gang
    Endantrieb
    Kette
    Fuel consumption
    7.2l/100km
    CO2 emission
    168g/km
    Vergaser
    Elektronische Kraftstoffeinspritzung
  • Fahrwerk
    Rahmen
    Rauten
    Lenkwinkel
    24°
    Nachlauf
    102 mm
    Vorderradaufhängung
    Teleskopgabel
    Hinterradaufhängung
    Schwingenarm
    Federweg vorn
    120 mm
    Federweg hinten
    120 mm
    Vorderradbremse
    Zwei Bremsscheiben, hydraulisch
    Hinterradbremse
    Eine Bremsscheibe, hydraulisch
    Vorderreifen
    120/70ZR17M/C (58W), schlauchlos
    Hinterreifen
    190/55ZR17M/C (75W), schlauchlos
  • Abmessungen
    Gesamtlänge
    2'055 mm
    Gesamtbreite
    690 mm
    Gesamthöhe
    1'165 mm
    Sitzhöhe
    855 mm
    Radstand
    1'405 mm
    Minimale Bodenfreiheit
    130 mm
    Gewicht, fahrfertig (mit Öl und vollem Kraftstofftank)
    201 kg
    Kraftstofftank-Volumen
    17 Liter
    Öltank-Volumen
    4,9 Liter