Sie sind im Begriff, diese Website zu verlassen. Fortfahren?

Einverstanden - Seite wechseln

Wichtigste Merkmale

Funktionen Galerie
  • alt

    708 ccm-DOHC-Motor

    Das grösste ATV im Yamaha-Programm wird nun von einem kraftvolleren Motor mit mehr Hubraum angetrieben, der in Sachen Drehmomentstärke eine Spitzenposition in seinem Segment einnimmt. Der Vierventilmotor arbeitet mit zwei obenliegenden Nockwellen, Flüssigkeitskühlung und satten 708 ccm Hubraum. Sein starkes und breit nutzbares Drehmoment gibt er leicht kontrollierbar ab und verleiht dem Grizzly eine beeindruckende Geländetauglichkeit.

  • alt

    Ultramatic®-Getriebe

    Das Ultramatic®-Automatikgetriebe von Yamaha bietet die Fahrstufen High, Low, Reverse, Neutral und selbstverständlich auch eine Park-Stellung. Es gehört zu den belastbarsten und effizientesten stufenlosen Getrieben auf dem ATV-Markt weltweit. Das Getriebe arbeitet mit einem leise laufenden Keilriemen und sorgt für gleichmässige Verteilung der Motorbremskraft auf alle vier Räder. Auch steile Bergabfahrten verlieren dank dieser Technik ihren Schrecken.

  • alt

    Einzelradaufhängungen, Scheibenbremsen

    An den Einzelradaufhängungen des Grizzly 700 arbeiten Gasdruckstossdämpfer mit einer Stickstoff-Füllung. Die Federvorspannung kann dank des Verstellmechanismus dem Beladungszustand angepasst werden. Dies ist das einzige Modell seiner Klasse, das mit Scheibenbremsen vorn und hinten ausgestattet ist, die über Zweikolben-Bremszangen verfügen. Sie lassen sich stets bestens dosieren und bieten reichlich Reserven.

  • alt

    On-Command®-Antriebssystem

    Das fortschrittliche On-Command®-Antriebssystem lässt sich leicht per Knopfdruck aktivieren und erlaubt nahtloses Hin-und-Herschalten zwischen den Antriebs-Modi 2WD und 4WD. Über einen Druckschalter rechts am Lenker kann der Fahrer zwischen den Antriebs-Modi 2WD, 4WD und 4WD mit Differenzialsperre wählen, um je nach Geländebeschaffenheit den idealen Antriebs-Modus zu aktivieren.

  • alt

    Zuladekapazität und Seilwinde

    Äusserst stabile Trägersysteme vorn und hinten erlauben eine Zuladung von insgesamt 140 kg. Zusätzlich darf der Grizzly 700 Anhängelasten von bis zu 600 kg ziehen. Die vorn montierte Seilwinde WARN ProVantage 2500 gehört in Europa zur Standard-Ausstattung und unterstreicht die enorme Vielseitigkeit des kompakten Grizzly 700.

  • alt

    Elektromechanische Servolenkung (EPS)

    Beim Modell Grizzly 700 EPS (Electronic Power Steering) steigert eine elektromechanische Lenkunterstützung den Komfort, weil der Fahrer zum Lenken wesentlich weniger Muskelkraft benötigt. Rückmeldung und Ausgewogenheit werden durch EPS sogar gesteigert. EPS sorgt also nicht nur für eine leichtgängige Lenkung und präzise Handlingeigenschaften, sondern auch für erhöhten Fahrkomfort und eine gesteigerte Beherrschbarkeit.

  • alt

    Digitale Instrumente, Stauräume

    Zum multifunktionalen Digital-Cockpit des Grizzly 700 gehören eine Tankanzeige, ein Tacho, ein Kilometerzähler, zwei Tageskilometerzähler, ein Betriebsstundenzähler, eine Uhr, eine Statusanzeige des gewählten Antriebsmodus, eine Anzeige der gewählten Fahrstufe und eine EPS-Warnlampe. Ausserdem bietet das ATV drei verschiedene Stauräume, in denen persönliche Sachen und Werkzeuge einen sicheren Platz finden.

  • alt

    Grosse Reifen mit 26 Zoll Durchmesser

    Auf den Rädern sitzen neue, exklusiv für den Grizzly 700 mit zweilagiger Diagonalkonstruktion gefertigte 26-Zoll-Reifen. Die soliden Räder sind aus Stahl gefertigt (Alu-Räder bei SE-Version). Sie sorgen in Verbindung mit den grossen, langlebigen Reifen für viel Komfort und eine starke Traktion auch unter schwierigen Bedingungen.

  • alt

    Kompakter Aufbau mit LED-Lichttechnik

    Die ausdrucksstarke Front des Grizzly wird durch den neuen Grill, den Gepäckträger und die Abdeckung betont. Ausserdem setzen die leuchtstarken LED-Scheinwerfer starke Akzente. Das EPS-Modell besitzt darüber hinaus einen zentral montierten Arbeitsscheinwerfer, der den Lenkbewegungen folgt und beim Ausleuchten der Arbeitsstelle hilft.

  • alt

    18-Liter-Tank

    Dank 18 Liter Fassungsvermögen kann der Grizzly 700 stundenlang seine Arbeit verrichten, ohne dass er zwischendurch aufgetankt werden muss. Der Tank sitzt nun hinten unter der Sitzbank, was Wartungsarbeiten erleichtert. Das Auftanken erfolgt über einen seitlichen Einfüllstutzen im Automobil-Stil.

Technische Daten

Factsheet herunterladen
  • Motor
    Motorbauart
    Einzylinder, flüssigkeitsgekühlt, 4-Takt, DOHC, 4 Ventile
    Hubraum
    708cc
    Bohrung x Hub
    103.0 mm x 85.0 mm
    Verdichtungsverhältnis
    10.1 : 1
    Schmiersystem
    Nasssumpf
    Kraftstoff-System
    Single Mikuni 44 mm
    Zündsystem
    TCI
    Anlasser-System
    Elektrisch
    Kraftübertragungssystem
    Yamaha Ultramatic® CVT automatic V-belt
    Antriebssystem
    On-Command® 2WD/4WD/Differenzialsperre
    Endantrieb
    Welle
  • Fahrwerk
    Vorderradaufhängung
    Doppelquerlenker-Einzelradaufhängung, 193 mm wheel travel
    Hinterradaufhängung
    Doppelquerlenker-Einzelradaufhängung, 232 mm wheel travel
    Vorderradbremse
    Zwei belüftete hydraulisch betätigte Scheiben
    Hinterradbremse
    left hand/right foot operation
    Vorderreifen
    Maxxix MU19 AT26x8-12, steel wheels, (SE has alloy wheels)
    Hinterreifen
    Maxxix MU19, AT26x10-12, steel wheels, (SE has alloy wheels)
  • Ladungsgrenzen
    Vorderer Träger
    50kg
    Hinterer Träger
    90kg
  • Abmessungen
    Gesamtlänge
    2,070 mm
    Gesamtbreite
    1,230 mm
    Gesamthöhe
    1,253 mm
    Sitzhöhe
    860 mm
    Radstand
    1,253 mm
    Minimale Bodenfreiheit
    288 mm
    Minimaler Wenderadius
    3.5m
    Kraftstofftank-Volumen
    18.0Liter
    Öltank-Volumen
    2.6Liter
  • Zusätzliche Merkmale
    Lenksystem
    Ackermann-type with Electric Power Steering (not for standard version)
Das Modell Grizzly 700 in Standardversion ist nicht mit der Lenkunterstützung EPS und dem zentralen Arbeitsscheinwerfer ausgestattet.

ATVs with engines up to 70cc are recommended for use only by riders 6 years and older and always with adult supervision. ATVs with engines of 70 to 90cc are recommended only for use by riders 12 years and older, and always under adult supervision. ATVs with engines of 90cc or greater are recommended for use only by riders 16 years and older. ATVs are built to operate within their design limits. Safe towable weights, together with maximum carrying capacity are identified in the owner's manual if applicable. For durability, reliability, but most important of all, operator safety, under no circumstances should the recommended capacities be exceeded. Yamaha recommends that all ATV riders take an approved training course. For safety and training information, see your dealer or call your Yamaha Distributor in your country. ATVs can be hazardous to operate.