Wir benutzen Cookies, um daraus Rückschlüsse für die Verbesserung unserer Website, der Produkte, des Service und sonstiger Marketing Bemühungen ziehen zu können. Wenn Sie diese Seite ohne Änderung der Einstellungen nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies der Yamaha Website zu erhalten. Wenn Sie es allerdings wünschen, können Sie zu jeder Zeit die Cookie Einstellungen ändern. Weitere Informationen über die Cookies auf unserer Website, wie wir sie nutzen und welche Vorteile sie bieten, finden Sie unter " Wie benutzt Yamaha Cookies " auf der Yamaha Website

 

YAMAHA stellt neues Konzeptmodell T7 auf der EICMA vor

Teilen

Der Geist der Ténéré – für immer und ewig in unserer DNA verankert

Ganz gleich, mit welchem Adventure-Modell Sie unterwegs sind: Es ist sehr wahrscheinlich, dass es in der einen oder anderen Form von einem der bedeutendsten Modelle in der Geschichte Yamahas beeinflusst wurde. Bei diesem Modell handelt es sich um die legendäre XT600Z Ténéré, die vor 33 Jahren auf der Pariser Messe vorgestellt wurde.

Die kultige XT600Z Ténéré sprach viele Fahrer an, die ihre robuste Einfachheit sowie ihre Abstammung aus dem Rennsport zu schätzen wussten. Eng angelehnt an die siegreichen Yamaha Dakar Rallye-Werksrennmaschinen, die von Fahrerlegenden wie Stéphane Peterhansel pilotiert wurden, schickte sich diese taffe Reise-Enduro an, zu einem absoluten Bestseller in Europa zu werden.

Innerhalb der ersten 10 Produktionsjahre wurden von diesem bemerkenswerten Motorrad zwischen 1984 und 1994 stolze 61'000 Einheiten verkauft. Und auch heute noch hat die Ténéré eine treue Fangemeinde, darunter viele stolze Besitzer, die gleichzeitig Mitglied in speziellen Ténéré-Clubs sind.

Das neue Yamaha-Konzept T7 – ein klarer Ausdruck von Know-how und Leidenschaft

Der Geist der Original Ténéré, mit der Yamaha zu einem der bekanntesten Hersteller im Rallye- und Abenteuer-Segment wurde, ist niemals verschwunden – im Gegenteil: Er ist für immer und ewig in der Yamaha-DNA verwurzelt. «Abenteuer» bedeutet für Yamaha eine sehr puristische und unverfälschte Art des Motorradfahrens. Dabei geniessen die Fahrer das Gefühl absoluter Freiheit. Getrieben von Abenteuerlust brechen sie zu neuen Zielen auf und gelangen mit ihren Maschinen an beeindruckende Orte fernab ausgetretener Pfade. Jetzt ermöglicht Yamaha der Welt mit der Enthüllung des Konzeptmodells T7 auf der EICMA einen Blick in die Zukunft.

Viele aktuelle Mittelklasse Reise-Enduros gelten als zu strassenorientiert und zu anspruchsvoll; zudem kommt die Offroad-Tauglichkeit deutlich zu kurz. Die Abenteuerwelt sehnt sich daher nach einem neuen Typ von Motorrad, der die Langstreckentauglichkeit, Vielseitigkeit und Unverwüstlichkeit der Original Ténéré in sich vereint, gleichzeitig aber mit zeitgemässem Design und fortschrittlicher Motoren- und Chassis-Technologie aufwartet.

Ein Spezialteam aus Yamaha-Ingenieuren, -Designern und -Produktplanern aus dem offiziellen Rallye-Team in Frankreich, dem Forschungs- und Entwicklungsteam in Italien sowie GK Design in den Niederlanden hat gemeinsam das neue Konzeptmodell T7 entwickelt. Jedes einzelne Teammitglied ist getrieben von dem Gedanken, etwas zu erschaffen, das einerseits den Bedürfnissen des Abenteurers gerecht wird und andererseits Yamahas Vision von Adventure-Modellen der nächsten Generation verkörpert.

Das Yamaha-Konzeptmodell T7 wurde aus jener Renn-DNA geschaffen, die Yamaha zu einem der erfolgreichsten Namen im Rallyesport gemacht hat. Dabei handelt es sich um einen voll funktionstüchtigen Prototypen, der mit dem Ziel entwickelt wurde, die perfekte Balance zwischen Strassen- und Geländetauglichkeit zu erreichen.

Diese leichte Maschine verfügt über ein komplett neues Chassis, das eigens für eine spezielle Version von Yamahas beliebten 700 ccm CP2-Motor entwickelt wurde – ein Kraftpaket, das ein hohes Drehmoment und eine spielerische Leistungsentfaltung für perfekte Traktion unter allen Bedingungen bietet.

Mit Aluminium-Kraftstofftank, vierstrahligem LED-Scheinwerfer, Karbonverkleidung, Motor-Schutzplatte, massgeschneiderter Akrapovič-Auspuffanlage und hochwertiger KYB-Vorderradfederung verkörpert die T7 das Idealbild eines Adventure-Modells und spielt eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Yamahas Adventure-Segment der nächsten Generation.

Ab 2018 wird das Buch der Legenden ein neues Kapitel in der On- und Offroad Welt schreiben.