Sie sind im Begriff, diese Website zu verlassen. Fortfahren?

Einverstanden - Seite wechseln

Motorrad und Roller Führerausweise

In der Schweiz gibt es viele verschiedene Ausweiskategorien, die für die verschiedenen Modelle benötigt werden. Auf fuehrerausweise.ch sieht man genau, welche Kategorien es gibt und wie die Ausweise dazu erworben werden können. 

Kategorie A1, 50cc

Die Kategorie A1 bis 50cc kommt für alle Fahrer von 16 bis 18 Jahre zum Zug. 

  • Scooter und Motorräder bis 50cc 
  • Maximale Leistung von 11kw 
Scooters

Kategorie A1, 11kw

Ab 18 Jahren kann man mit der Kategorie A1 folgende Motorräder und Roller fahren:

  • maximal 125cc
  • 11kw maximale Leistung
MT-125 A1 11 kW

Kategorie A beschränkt, 35kw

Die Kategorie A beschränkt (35kw) erfordert eine theoretische und praktische Prüfung sowie die Absolvierung einer praktischer Grundschulung. Sie berechtigt alle zwischen 18 und 25 Jahren zum Führen von folgenden Motorrädern:

  • bis zu 35kw
  • kein Hubraumlimit
  • Verhältnis von Motorleistung und Leergewicht von nicht mehr als 0,20 kW/kg

Nach zwei Jahren beanstandungsfreier Fahrpraxis kann auf Gesuch hin die Leistungsbeschränkung aufgehoben werden. Ebenso kann ab einem Alter von 25 Jahren direkt der Ausweis der Kategorie A unbeschränkt erworben werden. 

YZF-R3 A beschränkt

Kategorie A, unbeschränkt

Die Kategorie A unbeschränkt berechtigt zum Fahren von sämtlichen Motorrädern ohne Hubraum oder Leistungsbeschränkung. 

Bis Ende 2020 kann dieser Ausweis für Personen ab 25 Jahren auch direkt erworben werden. Ab 2021 wird dies nicht mehr möglich sein. 

 

Scooters

Die neuen Führerscheinregelungen ab 2021

Im Dezember 2018 hat der Bundesrat beschlossen, das ab 2021 neue Führerscheinregelungen in Kraft treten. Genauere Angaben dazu finden Sie hier

YZF-R125 2021