Sie sind im Begriff, diese Website zu verlassen. Fortfahren?

Einverstanden - Seite wechseln

Pharao Expedition - Gooo South!


  • OVERCROSS – PHARAO EXPEDITION gooo south!
    Ägypten / Sudan / Äthiopien nach Kenia

Pharao Expedition - Gooo south!

Erlebe den schwarzen Kontinent auf einmalige Art. Wer das Abenteuer von Anfang bis Ende miterleben möchte, kann in 45 Tagen bis nach Namibia mit on Tour gehen. Entdecker, die "nur" drei Wochen Zeit haben, können sich auf der Pharao Expedition Gooo south! oder der Äquator Expedition Gooo south! einbuchen.

Auf den Spuren der Pharaonen mit der Ténéré

In drei Wochen entlang des Nils, quer durch die nubische Sahara über den Zusammenfluss des blauen und weißen Nils im Sudan, erreichen wir Äthiopien und queren das Land der 120 Ethnien, bevor es am Turkana-See und am höchsten Berg Kenias vorbei, Richtung Äquator geht. Was hier wie eine Kurzreise klingt, ist in Wahrheit eine wirkliche Expedition, welche bereits in der Millionenmetropole Kairo beginnt, zwischen Moloch und Magie. Aber schon in Alexandria heißt es rauf aufs Motorrad und die Reise kann beginnen.

                   

Ein Abenteuer der Superlative

Der Nil ist unser ständiger Begleiter und wir passieren die Königsstadt Luxor und fahren weiter bis zum Tal der Könige. Als Nächstes geht es dann schon auf in den Sudan; dank guter Kontakte vor Ort und noch besserer Vorbereitung geht der Grenzübertritt relativ schnell, gerade im Vergleich zum üblichen Chaos an so einer Grenze. Der Schlagbaum öffnet sich und wir fahren in Richtung nubische Wüste, zu den spektakulärsten Wüstenabschnitten der Reise und zu zahlreichen kulturhistorischen Relikten wie Pyramiden, Grabstädten und Tempelruinen. 

img

Ein Meer aus Sand und Stein

Die Ténéré 700 Rally Edition bringt uns sicher durch das Terrain.

In der Wüste geboren, fühlt sich die Ténéré immer noch so zuhause wie vor 40 Jahren, als 1983 die erste Ténéré vorgestellt wurde. Mit ihrem unschlagbaren Motor, dem geringen Gewicht für eine Reiseenduro und vor allem ihrer Zuverlässigkeit, ist die Ténéré das perfekte Motorrad für so eine Expedition und lässt den Fahrer das genießen, was er sich von Afrika ersehnt. 

Nach dem Sudan geht es weiter in das faszinierende Äthiopien. Auf typisch afrikanischen Pisten fahren wir im Niemandsland entlang des Tucana Sees bis weiter nach Kenia. Lust bekommen?

Was Euch auf der Strecke bis Kenia alles erwartet und was es auf den einzelnen Etappen noch zu erleben gibt, erfahrt Ihr hier.