Sie sind im Begriff, diese Website zu verlassen. Fortfahren?

Einverstanden - Seite wechseln

Reiseberichte

Reiseberichte

Reiseberichte

Motorrad fahren hat viele Facetten: Freiheit, Abenteuer, Reisen, unvergessene Erlebnisse. Das kann jeder für sich auf seine persönliche Art realisieren. Es müssen auch nicht immer gleich Fernreisen in fremde Länder sein. Es können auch die kleinen Fluchten aus dem Alltag sein.

Viel Spaß beim Lesen! Vielleicht lassen Sie sich ja auch inspirieren.

Die Reiseroute von Lea Rieck

05. August 2019

Lea Rieck:

"Ich suche den Weg nach.... AFRIKA! Als ich meine Weltreise machte, flog ich von Kanada nach Casablanca und als ich in Dakhla/Westsahara blieb, war ich sehr versucht, einfach nach Süden zu reisen und die Westküste Afrikas entlang nach Südafrika zu fahren. Aber dann beschloss ich, nach Deutschland zurückzukehren, um alle meine Lieben zu sehen und wieder zu arbeiten. Aber Afrika war schon immer der Kontinent, den ich noch erforschen wollte - und die Zeit ist jetzt gekommen! Ich werde aber anders reisen als beim letzten Mal: Ich werde Afrika (Westküste von Europa nach unten, Ostküste von Südafrika nach oben - und danach zum Norden) in mehreren Etappen durchqueren. Das bedeutet: Ich werde immer 4 Wochen bis 3 Monate fahren, dann das Motorrad verlassen, nach Hause fahren und ein paar Monate später weiterfahren (ich will aus persönlichen Gründen nicht mehr so lange aus Deutschland weg sein - denn das Geld für Reisen muss irgendwann verdient werden). Und jetzt bin ich auf der ersten Etappe der Afrika-Umrundung: Ich fahre mit dem Motorrad von Europa in die Westsahara, wo ich es Ende August deponieren werde - und im November wieder zurück, um in den Wintermonaten die Westküste entlang zu fahren"

"Ich hoffe, dass ihr alle mit mir auf diese großartige neue Reise mit all ihren aufregenden Herausforderungen folgt: über Facebook oder auch über Instagram!"

Lea Rieck

Lea Rieck holt ihre Ténéré 700 in Neuss ab!

01. August 2019

Die Yamaha-Familie wächst weiter:

Die deutsche Weltreisende und Bestsellerautorin Lea Rieck / Got2Go wechselte zu "blau" und startete ihr nächstes Abenteuer nach Afrika mit einer der ersten Ténéré's 700, die in Deutschland von Country Manager Marcel Driessen in der Yamaha-Zentrale in Neuss am 1. August 2019 übergeben wurde.

Eine leicht modifizierte Vorfahrin winkte zum Abschied.... 😉

Letzte Woche beim Petrolettes Festival in Ferropolis traf sie sich mit Yamaha Motor Botschafterin Tina Meier, um ein wenig ihre Offroad-Fähigkeiten auf einer WR 250 zu verbessern.Viel Spaß, "keep in touch and ride safe" Lea Rieck!

Wer ist Erik Peters?

Erik Peters ist einer der bekanntesten Motorradreisenden im deutschsprachigen Raum. Seine Vorträge sind immer ausgebucht, seine DVDs erfreuen sich großer Beliebtheit und er ist ständig per Motorrad in aller Welt unterwegs. Beneidenswert, denn der Kölner Abenteurer kann vom Reisen leben. Allerdings steckt auch ziemlich viel Arbeit dahinter.

Viele Berichte und Videos finden Sie auch auf seiner Website und ganz aktuelle Fotos auf seiner Facebook Seite

Erik Peters Motorradreisender

Motorradreisender Erik Peters

Ein Portrait über den "Selbermacher"

Nachzulesen in der Ausgabe 02/2018  

oder hier downloaden>

Erik Peters Motorradreisender

Erik Peters - Motorradreisender

Asienreise

Nachzulesen in der Ausgabe 12/2017 oder hier downloaden>>

Erik Peters Motorradreisender

Erik Peters - Motorradreisender

Warum ich Ténéré fahre

Nachzulesen in der Ausgabe 06/2013 oder hier downloaden>>

Erik Peters Motorradreisender