Sie sind im Begriff, diese Website zu verlassen. Fortfahren?

Einverstanden - Seite wechseln

The Adventurers

The Adventurers

FAGGOTER

Name: Rodney Faggoter

Geburtsjahr: 1976

Nationalität: Australisch

Spezieller Fakt: Offizieller Wasserträger für das Official Yamalube Yamaha Rally Team.

Rodney Faggotter ist schon seit vielen Jahren eine feste Größe in der Welt der Yamaha Rallye. 2018 gelang ihm das Unglaubliche, als er als einziger Fahrer des Teams die Ziellinie beim härtesten Rennen der Welt, der Rallye Dakar, überquerte. Er verfügt nicht nur über Kenntnisse im Rallyesport, sondern kennt sich auch im aggressiven Outback seiner Heimat Australien aus. Das prädestiniert ihn für die australische Etappe des Ténéré 700 World Raid 2018

Adventures: The World Raid 2018

 FAGGOTER

PETERHANSEL

Name: Stéphane Peterhansel

Geburtsjahr: 1965

Nationalität: Französisch

Besondere Anmerkung: Unterstützt das Französische Rote Kreuz und hat 2016 am Samedi Qui Sauve teilgenommen.

Wer kennt sich besser mit Sand aus als dieser Mann? Wahrscheinlich niemand. 2018 ist van Beveren der einzige Fahrer, der das größte Sandrennen der Welt, die Enduropale du Touquet, in drei aufeinanderfolgenden Jahren gewonnen hat. Adrien van Beveren weiß, wie man Rennen unter den schwierigsten Bedingungen fährt. Er will zeigen, wie einer der besten Rallyefahrer von heute die Ténéré 700 World Raid unter den gnadenlosen Bedingungen Südamerikas optimal einsetzt.

Adventures: The World Raid 2018

 PETERHANSEL

VAN BEVEREN

Name: Adrien van Beveren

Geburtsjahr: 1991

Nationalität: Italienisch

Besondere Anmerkung: Mehr als ein Jahrzehnt lang hat er an Enduro-Wettbewerben der Spitzenklasse teilgenommen.

Alessandro Botturi ist ein Mann, den man nicht mehr vorstellen muss. Während seiner zwölfjährigen Tätigkeit in der Spitzenklasse des Enduro Sports gewann er als Mitglied des italienischen Teams zweimal die Premier World Class und zweimal die International Six Days of Enduro. Nach seinem Wechsel in die Rallye-Welt setzte er seine Siegesserie fort und gewann zweimal die Rallye Merzouga und die Rallye Sardinien sowie mehrfach die Rallye Dakar und das Africa Eco Race – und zwar sowohl als Team- als auch als Einzelfahrer.

Adventures: The World Raid 2018

VAN BEVEREN

SANDERS

Name: Nick Sanders

Geburtsjahr: 1958

Nationalität: Britisch

Besondere Anmerkung: Er hat den Weltrekord für die Weltumrundung gebrochen - und das mehr als einmal.

Der Name Nick Sanders steht für Abenteuer. Er hat die Welt mehrfach umrundet und hielt mehrere Jahre lang den entsprechenden Weltrekord. Er war der erste Mensch, der es in weniger als 49 Tagen über den gesamten amerikanischen Kontinent und zurück schaffte. Er ist mit Langbooten über den Ärmelkanal und auf der Donau gefahren und sogar im Besitz einer privaten Piloten-Lizenz für Heißluftballons. Kurzum, Nick ist genau der richtige Mann, um der Welt zu zeigen, wozu die Ténéré 700 World Raid in der Lage ist. 

Adventures: The World Raid 2018, Paris-Dakar 2019, Next Horizon: The World 2019

SANDERS

BOTTURI

Name: Alessandro Botturi

Geburtsjahr: 1975

Nationalität: Italienisch

Besondere Anmerkung: Mehr als ein Jahrzehnt lang hat er an Enduro Wettbewerben der Spitzenklasse teilgenommen.

Alessandro Botturi ist ein Mann, den man nicht mehr vorstellen muss. Während seiner zwölfjährigen Tätigkeit in der Spitzenklasse des Enduro-Sports gewann er als Mitglied des italienischen Teams zweimal die Premier World Class und zweimal die International Six Days of Enduro. Nach seinem Wechsel in die Rallye-Welt setzte er seine Siegesserie fort und gewann zweimal die Rallye Merzouga und die Rallye Sardinien sowie mehrfach die Rallye Dakar und das Africa Eco Race – und zwar sowohl als Team- als auch als Einzelfahrer.

 

 BOTTURI

SCHWARZ

Name: Herbert Schwarz

Geburtsjahr: 1961

Nationalität: Deutsch

Besondere Anmerkung: Gründer der Touratech AG, die er über siebenundzwanzig Jahre lang leitete.

Herbert Schwarz ist nicht nur jemand, der das Abenteuer lebt, sondern auch jemand, der sich mit ganzer Hingabe für die Bereitstellung von qualitativ hochwertiger Ausrüstung für Abenteurer eingesetzt hat, die es in die Welt hinauszieht. Seine ersten Kreationen waren ein beleuchteter Fahrradtacho und eine Packtasche aus Aluminium, die er für seine Abenteuer im Nahen Osten und in Afrika fertigte. Das war die Geburtsstunde von Touratech.

Adventures: The World Raid 2018

SCHWARZ

FRÉTIGNÉ

Name: David Frétigné

Geburtsjahr: 1970

Nationalität: Französisch

Besondere Anmerkung: Er hat sechs Mal an der Rallye Dakar teilgenommen und schaffte es vier Mal unter die besten 10 Fahrer.

Als einer der größten französischen Enduro-Rennfahrer aller Zeiten verfügt David Fretigne über mehr Wissen über das Fahren im Hinterland, als sich die meisten Leute vorstellen können. Er hat nicht nur fünfmal die französische Enduro-Meisterschaft gewonnen, sondern ist auch ein erfahrener Dakar-Fahrer. Seine Erfahrung auf schwierigstem Gelände und mit den schwierigsten Bedingungen wird sich auf der europäischen Etappe der Ténéré 700 World Raid 2018 als entscheidend erweisen.

Adventures: The World Raid 2018

FRETIGNE

GUERRERO

Name: Cristòbal Guerrero

Geburtsjahr: 1984

Nationalität: Spanisch

Besondere Anmerkung: Er gehörte zum spanischen Team, das bei der ISDE 2007 die Junior Trophy gewann. Größte Erfolge: Vierfacher spanischer Enduro-Meister

Cristòbal ist selbst eine Enduro-Legende und hat schon von klein auf den Traum vom Offroad-Fahren gelebt. Er war Teil des spanischen Juniorenteams, das in seiner Kategorie bei der ISDE 2007 gewann, als er gerade einmal 13 Jahre alt war. In der Zwischenzeit hat er sich dem Ziel gewidmet, stets sein Bestes zu geben, um jede Herausforderung zu meistern, die sich ihm auf dem Motorrad stellt.

Adventures: The World Raid 2018

GUERRERO
Next Horizon