Sie sind im Begriff, diese Website zu verlassen. Fortfahren?

Einverstanden - Seite wechseln

2018 Tracer 700 - Yamaha offizieller Lieferant der Vuelta

Tracer 700, das offizielle Motorrad der Vuelta

Yamaha wurde zu einem der neuen offiziellen Lieferanten der Vuelta, dem größten Radrennereignis in Spanien, ernannt

Seit ihrem Debüt im Jahr 1935 ist die Vuelta zum wichtigsten Rennen im spanischen Radrennkalender geworden. In diesem Jahr wird das Rennen, das zusammen mit der Tour de France und dem Giro d'Italia eines der bedeutendsten Etappenrennen der Welt ist, zum 73. Mal ausgetragen.

Der diesjährige Sponsorenvertrag macht das Allroundmotorrad Tracer 700 zum offiziellen Motorrad der Vuelta 2018. Dieses vielseitige Motorrad bietet ein einzigartiges Fahrerlebnis mit Zubehör und Eigenschaften, die es zu einem echten Straßenmotorrad machen - und damit zum idealen Motorrad für die spektakulären Routen durch Spanien, auf denen die Vuelta in diesem Jahr stattfindet.


Ein Motorrad, das bestmögliche Bedingungen während des Rennens garantiert, ist von entscheidender Bedeutung", so Javier Guillén, Generaldirektor von Unipublic, dem Organisator der Vuelta. „Bei dieser Rennveranstaltung haben wir es mit einer großen Rennzelle zu tun, die in ständiger Bewegung ist, sodass all ihre Elemente perfekt aufeinander abgestimmt sein müssen, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Yamaha als Sponsor steht für Zuverlässigkeit, Präzision und Sicherheit auf der Straße. Und das sind drei tragende Säulen bei der Organisation eines Rennens wie der Vuelta".

Mit ihrem reduzierten Gewicht bringt die Yamaha Tracer 700 nur 196 kg auf die Waage. Zudem verfügt sie über den bewährten CP2-Zweizylindermotor mit 689 ccm Hubraum - eine Kombination, die für hervorragende Agilität steht. Ihre komfortable und ergonomische Fahrposition, die hohe Verkleidungsscheibe und der Kraftstofftank mit einer Kapazität von 17 Litern machen die Tracer 700 zum idealen Motorrad, um jede Fahrt in vollen Zügen zu genießen - ganz gleich ob in der Stadt oder auf kurvenreichen Strecken bei Wochenendausflügen.

22 Motorräder
Yamaha sponsert die Vuelta dieses Jahr mit 22 Tracer 700, die für die Organisation des Rennens verwendet werden - für das Rennmanagement, die Rennaufsicht, die Versorgungsteams sowie für die neutralen Serviceteams.


Um es mit den Worten von Victor González, Country Manager von Yamaha Motor Spanien, zu sagen: „Bei Yamaha liegen uns Sport und Wettbewerb in den Genen. Die Kooperation mit einem Sportereignis wie der Vuelta ist eine großartige Gelegenheit für uns, unsere Erfolge und Werte zu vermitteln, die für einen aktiven Lebensstil stehen. Für uns ist es auch eine Gelegenheit, der breiten Öffentlichkeit unsere Produkte näherzubringen und deren Zuverlässigkeit unter Beweis zu stellen. Unsere Tracer 700 sticht durch ihren anerkannt vielseitigen Charakter und ihre Kontrollierbarkeit hervor, die ihr eine unglaubliche Anpassungsfähigkeit bei verschiedensten Straßenbedingungen verleihen. Somit wird sie sich den Anforderungen jeder einzelnen Etappe der Vuelta perfekt anpassen."

Neben der Aufmerksamkeit, die der Tracer 700 während des gesamten Events zuteilwird, hat Yamaha auch eine aktive Präsenz im „Parque Vuelta", dem von der Vuelta organisierten Aktiv-Entertainmentbereich für Sponsoren. In verschiedenen Städten entlang der Route wird ein Pavillon eingerichtet, in dem Informationen über die Modelle Tracer 700 und Tracer 900GT bereitgestellt werden. Außerdem werden Werbeartikel an die Öffentlichkeit verteilt, die auch die Möglichkeit haben wird, eines der verschiedenen Trikots zu gewinnen, die speziell entworfen wurden, um an Yamahas Teilnahme an der Vuelta 2018 zu erinnern.
Die Kooperationsvereinbarung zwischen Yamaha und der Vuelta bestätigt die Führungsrolle, die Integrität und das Prestige von Yamaha nicht nur in Spanien, sondern auch über die spanischen Grenzen hinaus.

Weitere Informationen zur Vuelta 18 finden Sie unter www.lavuelta.com