Sie sind im Begriff, diese Website zu verlassen. Fortfahren?

Einverstanden - Seite wechseln

Glänzende Bescherung

Glänzende Bescherung

Ein schöneres Weihnachtsgeschenk könnte es für Flutopfer Peter Harings nicht geben: Seine im Juli aus dem Schlamm geborgene und liebevoll restaurierte XJR 1300 erstrahlt wieder in altem Glanz. Und zaubert ihrem Besitzer trotz des harten Schicksalsschlags ein Lächeln ins Gesicht.

Als das Jahrhundert-Hochwasser in der Eifel über die beschauliche Ortschaft Satzvey bei Mechernich hereinbricht, bleibt kaum ein Stein auf dem anderen. Dabei wird das volle Ausmaß der Katastrophe erst sichtbar, nachdem der Pegelstand des Veybachs wieder auf Normalniveau gesunken ist: Alles, was die Flutwelle nicht mitgerissen hat, ist mit einer dicken Schlammschicht überzogen. Dementsprechend schwierig gestalten sich die Aufräumarbeiten. Viele freiwillige Helfer aus der Nachbarschaft sind rund um die Uhr im Einsatz, um wenigstens ein paar persönliche Gegenstände der Bewohner zu retten. Dazu zählt auch die Yamaha Vertriebsleiterin für Deutschland Evelyn Wilson. Sie stößt bei den ersten Aufräumungsarbeiten auf die völlig verschlammte XJR 1300 von Peter Harings – und macht dem verzweifelten Besitzer Mut: „Um die kümmern wir uns. Versprochen!“ 

Naked Bike-Rettung

So sah die XJR direkt nach der Flut aus.

Um das dreckverkrustete Motorrad aus der Garage zu bergen, muss in dem ganzen Chaos erst einmal der Zündschlüsseln gefunden werden. Am nächsten Tag taucht dieser dann endlich auf – und die Rettungsaktion kann beginnen. Aufgrund des Wasserschadens wird die Maschine nicht gestartet.

Zeit für Plan B: Die XJR muss den Berg hinauf. Fragt sich nur, wie. Schieben? Also wird kurzerhand ein passendes Fahrzeug mit Hänger organisiert. Ein wenig später steht die XJR vom gröbsten Schmutz befreit für die Abholung zur Restauration bei Yamaha bereit.

XJR

Den Weitertransport der Maschine nach Neuss übernimmt Marcel Driessen, Country Manager Yamaha Deutschland. Er war gerade für ein anderes Hilfsprojekt mit dem LKW in der Eifel unterwegs. Perfektes Timing! Am Zielort in der Yamaha Zentrale Neuss wird die XJR direkt in die fachkundige Obhut der Yamaha Mechatroniker übergeben. Und pünktlich zu Weihnachten ist das kleine Motorrad-Wunder vollbracht: Am 20. Dezember steht die frisch aufbereitete XJR 1300 wieder in voller Pracht vor seinem freudestrahlenden Besitzer, der durch die Flutkatastrophe fast alles verloren, aber seine geliebte Freiheit auf zwei Rädern wiedergewonnen hat.

"Sie ist wirklich super geworden und ich freue mich schon auf die erste Ausfahrt!"

- Peter Harings.

Saubere Rettungsaktion

Nach der fachgerechten Grundreinigung erstrahlt das Naked Bike wieder im alten Glanz.

  • Der fleißige Hilfstrupp: Ehepaar Harings mit Evelyn Wilson, Manager Powered Vehicles, und Marcel Driessen, Country Manager Yamaha Motor Deutschland.

  • Kleines Dankeschön: Peter Harings bedankt sich bei den Mechatronikern mit einem persönlichen Weihnachtgeschenk.

Peter Harings und seine XJR wieder vereint