Sie sind im Begriff, diese Website zu verlassen. Fortfahren?

Einverstanden - Seite wechseln

Neujahrs-Spendenaktion

Dieses Jahr schenken wir Kindern ein Lächeln.

Eine Hilfe für Menschen in Not: Während wir uns an Weihnachten und Neujahr mit schönen Dingen umgeben, können sich viele afrikanische Familien nicht einmal die medizinische Grundversorgung für ihre Kinder leisten. Anstelle von Kunden- und Mitarbeitergeschenken spendet Yamaha Motor Deutschland dieses Jahr 10.000 Euro für ein wertvolles Hilfsprojekt in Tansania.

Es gibt auf dieser Welt immer noch Länder, die keinen geregelten Zugang zu Medikamenten und Impfstoffen haben. Dazu zählt zum Beispiel das südliche Tansania. Selbst, wenn sich hier jemand eine medizinische Versorgung leisten kann, bleibt diese meist unerreichbar: Um in den abgelegenen Gebieten ärztliche Hilfe zu erhalten, muss man einen dreistündigen Fußmarsch durch unwegsames Gelände auf sich nehmen, was für eine kranke Person ein Ding der Unmöglichkeit ist.

Die Rettung in der Not sind gemeinnützige Vereine, die den mittellosen Menschen mit starkem Engagement unter die Arme greifen – wie die Kleine Hilfsaktion e.V., die 2010 von Roland Debschütz und seiner ehemaligen Partnerin Kerstin Schalk ins Leben gerufen wurde. Weil in dem extremen Gelände der afrikanischen Savanne selbst viele vierrädrigen Geländewagen an ihre Grenzen stoßen, behelfen sich die Mitarbeiter des mobilen Healthcare Teams zwangsläufig mit alten Straßenmotorrädern. Dank ihres unermüdlichen Einsatzes in Verbindung mit Hilfe regelmäßiger Geldspenden aus Deutschland konnten im vergangenen Jahr mehr als 5.800 kleine Kinder geimpft und unzählige Patienten mit lebenswichtigen Medikamenten versorgt werden. Ein großartiger Erfolg, der uns schwer beeindruckt. Deshalb haben wir uns entschlossen, dieses wundervolle Projekt zu unterstützen.

Grünes Licht für lebenswichtige Impfungen.

Yamaha Motor verzichtet im Jahr 2021 auf Weihnachtsgeschenke für Mitarbeiter und Partner. Stattdessen werden 5.000 Euro von Seiten der Mitarbeiter und 5.000 Euro seitens Yamaha Partner an die Kleine Hilfsaktion e.V. gespendet: Mit den 10.000 Euro können 666 lebenswichtige Schutzimpfungen für Kinder und Jugendliche verabreicht werden. Am 20. Dezember übergab Marcel Driessen, Country Manager Yamaha Motor Deutschland, den Scheck an Roland Debschütz, der von diesem besonderen Geschenk überwältigt ist:

„Vielen Dank für die wertvolle Unterstützung, die vielen Kindern in Tansania ein besseres Leben ermöglicht.“

scheck

Möchtest auch du Spenden?

Nutze die Chance bei einer kostenlosen Probefahrt

Unsere Demo Ride Tour 2022 ist in ausgewählten Regionen Deutschlands am Start. Zum Beispiel am 2. und 3 April in Augustfehn. Erlebe unsere begeisternden 2022er-Modelle bei einer Probefahrt live in Action! Gerne kannst du deiner Begeisterung mit einer Spende an die kleine Hilfsaktion Ausdruck verleihen. Weitere Infos beim Event.

Impfen rettet Leben.