Sie sind im Begriff, diese Website zu verlassen. Fortfahren?

Einverstanden - Seite wechseln

Yamaha TY-E Trial Bike to enter the 2018 FIM Trial-E Cup

Yamaha TY-E Trial Bike startet im FIM Trial-E Cup 2018

Yamaha Motor Co. Ltd. gab heute bekannt, dass sie das elektrische Trialbike TY-E entwickelt hat. Das neue TY-E wird zum ersten Mal beim FIM Trial-E Cup 2018, der vom 14. bis 15. Juli im französischen Auron und vom 21. bis 22. Juli im belgischen Comblain au Pont ausgetragen wird, an den Start gehen.

Kenichi Kuroyama - der derzeit in der IA-Superklasse der All Japan Trial Championship antritt - wird das Yamaha Factory Racing Team im Jahr 2018 vertreten. Das TY-E wird auch auf der diesjährigen Tokyo Motorcycle Show, die ab heute auf der Tokyo Big Sight stattfindet, am Stand von Yamaha Motor zu sehen sein.

Das TY-E kommt direkt aus dem "Evolving R&D"-Programm des Unternehmens, in dem Yamaha Mitarbeitern aus den Abteilungen Forschung & Entwicklung die Möglichkeit gab, außerhalb des konventionellen Arbeitsumfelds zu arbeiten und bis zu 5% ihrer Arbeitszeit für die Entwicklung innovativer neuer Konzepte aufzuwenden.

Hier konzentrierte sich Yamaha auf ein Testmodell für den Rennsport und arbeitete an seiner Entwicklung, um typische EV-Entwicklungsprobleme wie die hohe Leistung von kleinen und leichten Komponenten zu lösen - und die hohe Drehmomentleistung zu nutzen, um einfache, reaktionsschnelle und kontrollierbare Fahreigenschaften zu entwickeln.

TY-E

Yamaha TY-E  Merkmale

  • Ein kompakter Hochleistungsmotor mit hoher Drehzahl, der eine hohe Geländegängigkeit bei gleichzeitig hohem Drehmoment und hoher Beschleunigung erreicht.
  •  Ausgereifte Motorsteuerungstechnologie, die ein exzellentes Ansprechverhalten und ein Leistungsvermögen von extrem niedrigen bis hohen Drehzahlen erreicht.
  •  Eine mechanische Kupplung, die für sofortige Leistung und Kontrolle sorgt, sowie ein Elektromotor und ein optimiertes Antriebsrad, das exzellente Traktionseigenschaften erzielt.
  •  Neu entwickelter kompakter Hochleistungsakku mit kompakten und leichten Komponenten
  •   Fortschrittlicher CFK-Monocoque-Rahmen mit dem geringstmöglichen Gewicht bei optimaler Steifigkeit und Stauraum für die Batterie
  •     Extrem schlanke Karosserie ohne Beeinträchtigung der Fahrdynamik

FIM Trial-E Pokal

Dies ist die einzige von der FIM (Fédération Internationale de Motocyclisme) genehmigte Veranstaltung, bei der nur elektrische Trialmaschinen antreten können. Diese Veranstaltung fand letztes Jahr zum ersten Mal vom 24. bis 25. Juni in Lourdes in Frankreich statt, wo elf Fahrer an den Start gingen - mit dem Spanier Marc Colomer als Sieger. Für 2018 besteht der FIM Trial-E Cup aus zwei Veranstaltungen - Auron in Frankreich vom 14. bis 15. Juli und Comblain au Pont in Belgien vom 20. bis 21. Juli.

Kenichi Kuroyama
Name: Kenichi Kuroyama
Geburtsort: Präfektur Hyogo, Japan
Geburtsdatum: 24. Juli 1978

2018 Geplante Veranstaltungen: All Japan Trial Championship IA Super Klasse; FIM Trial-E Cup

2018 Vertreter-Team: Yamaha Werksrennstall

2017 Ergebnisse: Platz 2 in der All Japan Trial Championship IA Superklasse

TY-E Technische Daten

Gesamtlänge x Breite x Höhe: 2.003mm x 830mm x 1.130mm

Radstand: 1.310mm

Minimale Bodenfreiheit: 350mm

Fahrzeuggewicht: Weniger als 70kg

Motortyp: AC-Synchron-Elektromotor

Typ der Zusatzbatterie: Lithium-Ionen-Akku

Kupplungstyp: Hydraulisch, nass, mehrteilig

Rahmentyp: CFK-Monocoque

Features Map