Sie sind im Begriff, diese Website zu verlassen. Fortfahren?

Einverstanden - Seite wechseln
Pressestimmen

MT-09 Modelle

09/2018

Vergleichstest - MT-09 SP

1.    Platz Yamaha MT-09 SP

„ Die Yamaha holt sich den Testsieg..“

PS Logo

08/2018

BERGKÖNIG - Test: MT-09 SP

„Seit ihrem Erscheinen ist die Yamaha MT-09 ein Garant für puren Fahrspaß.“

FAZIT:
„Die MT-09 war schon immer ein prima Kurvenbrenner. Feinere Fahrwerkskomponenten treiben das natürlich noch weiter auf die Spitze, und endlich sind sie dem grandiosen Motor absolut ebenbürtig. Die Aussicht genießen wird der MT-09 SP-Fahrer erst beim Pausieren auf Passhöhe, denn das spielerische Handling verführt zum konzertierten Sprint. Doch wer schneller auf dem Berg ist, kann auch länger schauen. Nicht nur ins Tal, auch auf die leckere Lackierung.“

MO Logo

08/2018

Vergleichstest - MT-09 SP

„Mit der MT-09 hatte Yamaha 2013 den Nagel auf den Kopf getroffen. Ein kraftvoller Drilling im universell einsetzbaren Fahrwerkskonzept zum günstigen Preis. Damit hat Yamaha eine Nische zwischen den teureren Naked Bikes der 1000er-Klasse und der gehobenen Mittelklasse erschlossen..“

„Jenseits der Drehzahlmitte erschließt sich dann die Dark Side of Japan. Wer dem TripIe in den unteren Gängen freien Lauf lässt, den katapultiert der Drilling mit explosiver Kraftentfaltung und Drehzahlgier nach vorn.“  

Motorradfahrer Logo

04/2018

Fahrbericht MT-09 SP

"Bei der SP ist nun das Fahrwerk dem begeisternden Triple ebenbürtig und macht die MT-09 zu einem hervorragenden Landstraßenfeger."

MOTORRAD Logo

03/2018

Test MT-09 SP

„Dem Drilling stehen die Federelemente nun in nichts mehr nach. Linear und dennoch zackig lenkt die SP ein, hält Schräglagen sauber und lässt Kurskorrekturen unbeeindruckt über sich ergehen. Von Pumpen oder Wackeln keine Spur - stabil verhält sich das Spaßgerät auch auf schlechten Straßen. Stöße sind spürbar, doch ein paar Klicks am Fahrwerk, und es ist soft genug, um Unebenheiten zu schlucken. Gut funktionieren die progressiven Gabelfedern. Beim Eintauchen auf halber Strecke sprechen sie fein und komfortabel an, verhärten sich danach und geben ein transparentes Feedback.“

MO Logo

03/2018

Test MT-09 SP

"Das neue Fahrwerk ist eine regelrechte Frischzellenkur"

"Damit muss sich die SP nicht im Dunkel der Nacht verstecken. Möge der Erfolg auch weiterhin mit der MT-09 sein. Kein Zweifel, er wird."

PS Logo

03/2018

Fahrbericht MT-09 SP

"Die SP als beste MT-09 aller Zeiten? Ein klares Ja! Schließlich lässt sich bereits am Basisbike nur wenig Kritik feshnachen. Das unterdämpfte Federbein und die schwach mittelmäßige Telegabel waren die letzte offene Flanke im Portfolio des famosen Dreizylinders. Und die ist jetzt geschlossen. Lohnen sich die 1200 Euro
Aufpreis? Für Sportsfreunde auf jeden Fall."

Motorrad News Logo

03/2018

Fahrbericht MT-09 SP

"Mit der MT-09 hat Yamaha bereits ein scharfes Samurai-Schwert im Portfolio, doch mit der SP-Variante setzen die Japaner zum letzten Schliff des Wetzeisens an."

"Des Pudels Kern der SP liegt im Fahrwerk. Zwar bekam Anfang 2017 schon das Remake der MT-09 eine voll einstellbare Gabel spendiert, jedoch Zug- und Druckstufeneinstellung einzeln separiert in je einem der beiden Holme. Golden statt schwarz glänzt hingegen die mit progressiven Federn ausgestattete SP-Gabel von Kayaba und bietet an jedem Holm die Justiermöglichkeiten für Federvorspannung sowie Zug- und Druckstufe. Letztere sogar in High-, und Low-Speed-Einstellung."

"Auch, wenn die MT-09 SP die magische 10.000-Euro-Marke knackt, ist sie für sportlich ambitionierte Fahrer ein Schnäppchen und eine echte Alternative zum Standard-Modell.“

Motorradfahrer Logo

02/2018

Ausritt MT-09 SP

Fazit: "Was viele seit Jahren in der MT-09 vermissen, wurde der SP gegeben: Dämpfung, Stabilität und Präzision. Die Kombination aus Öhlins und Kayaba macht in Sachen Fahrwerk nahezu wunschlos glücklich. Endlich passen Motor und Fahrwerk zusammen. Topseller in Topform zu einem Top-Preis."

Roadster Logo

18/2017

Yamaha MT-09 Testsieger

„Drei Kapitelsiege und kleinster Anschaffungspreis geben die Marschrichtung vor – die MT-09 landet ganz vorne.“

Sieger Motor: Yamaha

Sieger Fahrwerk: Yamaha

Sieger Alltag: Yamaha

Sieger Preis-Leistung: Yamaha

Kleinster Preis, die meisten Punkte. Preis-Leistungs-Note: 1,4 das ist eindeutig.  

MOTORRAD Logo