Sie sind im Begriff, diese Website zu verlassen. Fortfahren?

Einverstanden - Seite wechseln

Wolverine® RMAX™4 1000 SE

Offroad-Handling King

Kein Weg zu schwer: Mit dem neuen Wolverine® RMAX™ 4 1000 SE lassen sich problemlos Gebiete durchfahren, die bislang als unerreichbar galten – und das mit dem Top-Komfort eines modernen Automobils. Für eine souveräne Leistungsentfaltung sorgt der fantastische Reihenzweizylinder-Motor mit 999 ccm Hubraum. Dank der innovativen D-Modus-Steuerung kann man per Knopfdruck zwischen den drei Fahrmodi „Sport“, „Trail“ und „Crawl“ wechseln.

Dazu kommen eine exklusive Special Edition-Lackierung, eine serienmäßige WARN-Seilwinde, farblich abgestimmte Räder und kompromisslose Maxxis Carnage Offroad-Reifen.

Auf einen Blick

  • Kraftvoller, in seiner Klasse führender 999 cm³-Motor
  • 3 Fahr-Modi mit unterschiedlicher Leistungscharakteristik
  • Voll ausgestattet mit Yamaha Off Road Technologie
  • Spitzenleistung mit imposantem Auftritt
  • Design der nächsten Generation und selbstbewusstes Styling
  • Vier komfortable, vollwertige Schalensitze mit hoher Rückenlehne
  • Umfangreiche Premium-Ausstattung der Special Edition
  • Sprichwörtliche Yamaha Qualität mit hoher Zuverlässigkeit
Gesamte Funktionen und technische Daten

Wolverine® RMAX™4 1000 SE

Bereit für unschlagbares Geländehandling? Wenn Du die Königslösung für grenzenlose Offroad-Abenteuer suchst, ist der Wolverine® RMAX™4 1000 SE das Maß aller Dinge!

Wolverine® RMAX™4 1000 SE
360°-Schnellübersicht
0%

    Ab 27.795,00 €

    Vollständige Preisangaben

    Wolverine® RMAX™4 1000 SE Low Gloss Black

    27.795,00 €

    Unverbindliche Preisempfehlung inklusive anfallender Hersteller-Nebenkosten. Die unverbindliche Preisempfehlung von 27.795,00 € setzt sich zusammen aus 27.295,00 € Fahrzeugpreis und Nebenkosten in Höhe von 500,00 €. Den verbindlichen Endpreis - einschließlich etwaiger händlerbezogener Nebenkosten - erfahren Sie bei Ihrem Yamaha-Vertragshändler.

    Yamaha Partner in deiner Nähe

    ATVs mit bis zu 70 cm³ Hubraum sollten nur von Fahrern ab 6 Jahren und unter Aufsicht eines Erwachsenen bewegt werden. ATVs mit Motoren von 70 bis 90 cm³ sollten nur von Fahrern ab 12 Jahren und unter Aufsicht eines Erwachsenen bewegt werden. ATVs mit mehr als 90 cm³ Hubraum sollten nur von Fahrern ab 16 Jahren bewegt werden. Beim Betrieb eines ATV müssen dessen konstruktionsbedingte Grenzen beachtet werden. Die zulässige Anhängelast sowie die maximale Zuladung sind, falls zutreffend, im Benutzerhandbuch angegeben. Im Interesse der Funktionsfähigkeit, der Zuverlässigkeit und insbesondere der Sicherheit dürfen die angegebenen Werte niemals überschritten werden. Yamaha empfiehlt allen ATV-Fahrern einen entsprechenden Fahrerlehrgang. Der Betrieb eines ATV kann gefährlich sein. Beachte bitte folgendes zu deiner eigenen Sicherheit: Meide asphaltierte Straßen. ATVs sind ausschließlich für den Betrieb auf unbefestigten Strecken konzipiert. Das Fahren auf befestigten Straßen kann die Handling-Eigenschaften wesentlich beeinträchtigen und zum Verlust der Fahrzeugkontrolle führen. Fahre nur mit Helm, Schutzbrille und passender Schutzkleidung. Nehme niemals einen Beifahrer mit. Versuche dich nicht als „Stunt-Fahrer". Fahre nie unter dem Einfluss von Alkohol und/oder Drogen. Meide zu hohe Geschwindigkeiten und verhalte dich in schwierigem Gelände besonders vorsichtig. Bitte nehme Rücksicht: Fahre stets verantwortungsbewusst, schone die Umwelt und beachte die gesetzlichen und örtlichen Bestimmungen. Die abgebildeten Fahrer sind professionelle Piloten; Die hier gezeigten Aktionen sind nicht zur Nachahmung empfohlen. Yamaha behält sich das Recht vor, technische Daten, Ausstattungsmerkmale und Farben seiner Produkte ohne vorherige Ankündigung zu ändern; die hier gezeigten Abbildungen dienen daher nur zu Anschauungszwecken und stellen keine zugesicherte Eigenschaft dar. Einige der abgebildeten Modelle sind mit auf Wunsch lieferbarem Sonderzubehör ausgestattet. Yamaha gewährt auf alle ATVs (außer YFZ450R) eine Werksgarantie von 24 Monaten. Details hierzu erfährst Du bei deinem Yamaha Partner. Beim Betrieb eines SbS müssen dessen konstruktionsbedingte Grenzen beachtet werden. Die zulässige Anhängelast sowie die maximale Zuladung sind, falls zutreffend, im Benutzerhandbuch angegeben. Im Interesse der Funktionsfähigkeit, der Zuverlässigkeit und insbesondere der Sicherheit dürfen die angegebenen Werte niemals überschritten werden. Der Betrieb eines SbS kann gefährlich sein. Beachte zu deiner eigenen Sicherheit folgendes: Meide asphaltierte Straßen. SbS sind ausschließlich für den Betrieb auf unbefestigten Strecken konzipiert. Das Fahren auf befestigten Straßen kann die Handling-Eigenschaften wesentlich beeinträchtigen und zum Verlust der Fahrzeugkontrolle führen. Fahre nur mit Helm, Schutzbrille und passender Schutzkleidung. Versuche dich nicht als „Stunt-Fahrer". Fahre nie unter dem Einfluss von Alkohol und/oder Drogen. Meide zu hohe Geschwindigkeiten und verhalte dich in schwierigem Gelände besonders vorsichtig. Bitte nehme Rücksicht: Fahre stets verantwortungsbewusst, schone die Umwelt und beachte die gesetzlichen und örtlichen Bestimmungen. Die abgebildeten Fahrer sind professionelle Piloten; Die hier gezeigten Aktionen sind nicht zur Nachahmung empfohlen. Yamaha behält sich das Recht vor, technische Daten, Ausstattungsmerkmale und Farben seiner Produkte ohne vorherige Ankündigung zu ändern; die hier gezeigten Abbildungen dienen daher nur zu Anschauungszwecken und stellen keine zugesicherte Eigenschaft dar. Einige der abgebildeten Modelle sind mit auf Wunsch lieferbarem Sonderzubehör ausgestattet. Yamaha gewährt auf alle SbSs (außer YXZ1000R/SportShift) eine Werksgarantie von 24 Monaten. Details hierzu erfährst Du bei deinem Yamaha Partner.