Sie sind im Begriff, diese Website zu verlassen. Fortfahren?

Einverstanden - Seite wechseln

MT-10

Wichtigste Merkmale

Funktionen Galerie
  • alt

    4,2 Zoll großes TFT-Instrument mit Fahrmodus-Auswahl

    Das neue 4,2 Zoll große TFT-Vollfarb-Display bietet einen klaren Überblick über alle fahrtrelevanten Informationen. Mit dem Menüschalter rechts am Lenker navigiert man schnell zwischen den Bildschirmen. Mit dem Mode/Select-Schalter links am Lenker lassen sich die elektronischen Fahrerassistenzsysteme individuell einstellen. Und über die Yamaha Ride Control (YRC) kann man einen der vier voreingestellten Fahrmodi auswählen.

  • alt

    Radial-Hauptbremszylinder von Brembo

    Mit zwei schwimmend gelagerten, 320 mm große Bremsscheiben und radial verschraubten 4-Kolben-Bremszangen sind die von der R1 abgeleiteten Bremsen der MT-10 das Anspruchsvollste, was Yamaha je in einem Serienmotorrad verbaut hat. Das zeigt sich beim neuen Modell auch mit dem Brembo Radial-Hauptbremszylinder für die Vorderradbremse, der noch mehr Gefühl und Kontrolle und damit die ultimative Brems-Performance liefert.

  • alt

    Tempomat

    Auch wenn die Performance der MT-10 noch so faszinierend ist, wird es auch Augenblicke geben, in denen Du einfach nur in Ruhe die schöne Landschaft genießen willst. Dafür gibt es den Tempomaten, der sich ab 50 km/h zum entspannten Cruisen aktivieren lässt. Er eignet sich auch hervorragend zum Einhalten von Geschwindigkeitsbegrenzungen.

  • alt

    Geschwindigkeitsbegrenzer

    Bei schlechtem Wetter oder auf schwierigen, kurvenreichen Straßen kann es sinnvoll sein, die Höchstgeschwindigkeit zu begrenzen. Dafür hat die MT-10 mit dem Yamaha Variable Speed Limiter (YVSL) die passende Technik an Bord. Einfach die gewünschte Geschwindigkeit auswählen, mit dem Mode/Select-Schalter bestätigen und sich entspannen.

  • alt

    EU5-konformer CP4-Motor mit 998 cm³ Hubraum

    Der CP4-Motor der MT-10 mit 998 cm³ ist leistungsstärker als im Vorgängermodell, EU5-konform und lässt die Herzen höherschlagen. Die Crossplane-Technologie mit ihrer einzigartigen, ungleichmäßigen Zündfolge sorgt mit ihrem sensationellen Drehmoment für eine atemberaubende Beschleunigung. Das neue Modell hat ein fein abgestimmtes Ansaugsystem mit größeren Ansaugkanälen für eine Optimierung des Ansaugtaktes und auch für einen unverwechselbaren Motorsound.

  • alt

    Design der neuesten MT-Evolutionsstufe

    Unter Beibehaltung des markanten, aggressiven Charakters dieses Hyper Naked-Bikes erhielt die Neuauflage der MT-10 einen völlig neuen Look. Er konzentriert sich auf die mechanische Schönheit des Motorrads, indem auf alle unnötigen Elemente verzichtet wurde. Der kompakte, neue Doppelaugen-LED-Scheinwerfer und die großen Ansaugkanäle sorgen für eine kraftvolle und dominante Präsenz. Der minimale vordere Überhang verstärkt dabei das markante Aussehen des Motorrads.

  • alt

    APSG-Gasgriff mit PWR-Modus-Auswahl

    Yamaha bietet mit dem APSG-System (Accelerator Position Sensor Grip) ein Ride-by-Wire-System, das beim Gasgeben ein unübertroffen natürliches und effizientes Gefühl und damit höchste Kontrolle vermittelt. Die Gasannahme kann mit dem PWR-System eingestellt werden. Es bietet eine Auswahl von vier Modi für die Leistungsentfaltung, von einem weichen Ansprechverhalten für das Fahren bei Nässe bis hin zu einem aggressiven Ansprechverhalten für Track Days.

  • alt

    Titan-Auspuffanlage

    Sobald der Startknopf gedrückt ist, hörst und fühlst Du den unverkennbaren Sound des speziell abgestimmten Titan-Schalldämpfers und der Krümmerrohre. Im Zusammenspiel mit dem Ansauggeräusch und der ungleichmäßigen Zündfolge des Crossplane-Motors entsteht ein mitreißender, eigenständiger Sound, der die MT-10 von jedem anderen Bike unterscheidet.

  • alt

    Hoch- und Runterschalten mit Quick Shift System

    Damit die MT-10 schneller und effizienter beschleunigt, ist sie serienmäßig mit einem Quick Shift System (QSS) mit Blipper-Funktion ausgestattet. Dieses elektronische System erlaubt Hochschalten ohne Kuppeln unter Vollgas sowie – in Verbindung mit der Anti-Hopping-Kupplung – weicheres, kontrollierteres Runterschalten. Dadurch bleibt das Fahrverhalten auch in Anbremszonen stabil.

  • alt

    6-Achsen-IMU und Fahrerassistenz-Komplettpaket

    In einer kleinen Black Box befindet sich das 6-Achsen-Trägheitsmessgerät (IMU). Es misst die Neigung, Drehung und Gieren sowie Vorwärts-/Rückwärts-, Aufwärts-/Abwärts- und Links-/Rechtsbeschleunigung des Motorrads. Die Daten des Trägheitsmessgerätes nutzt wiederum die ECU (Electronic Controll Unit) zur Steuerung der Hightech-Fahrerassistenzsysteme wie Traktionskontrolle (TC), Slide-Kontrolle (SCS), Wheelie-Kontrolle (LIF), Motorbrems-Management (EBM) und Bremssteuerung (BC), damit das Motorrad jederzeit perfekt kontrollierbar bleibt.

  • alt

    Bridgestone S22-Reifen

    Die MT-10 ist mit den neuesten Bridgestone Battlax Hypersport S22-Reifen ausgestattet – vorn in den Dimensionen 120/70-ZR17 und hinten in 190/55-ZR17. Die erstklassige Haftung der Reifenpaarung trägt zu den überragenden Fahrleistungen dieses Bikes bei. Ergänzt durch ein Komplettpaket elektronischer Fahrerassistenzsysteme bietet dieses Hyper Naked-Topmodell alles, um mit einem unglaublichen Leistungsniveau zu begeistern.

  • alt

    90° Winkelventile

    Zur möglichst einfachen Kontrolle des Reifendrucks haben die 17 Zoll großen Fünf-Speichen-Felgen jetzt 90° Winkelventile. Das ist eine echte Erleichterung bei allen Arten von Reifendruckgeräten.

Technische Daten

Download Datenblatt
  • Motor
    Motortyp
    EURO5, 4-Takt, Flüssigkeitsgekühlt, 4-Zylinder, DOHC
    Hubraum
    998 cc
    Bohrung x Hub
    79,0 × 50,9 mm
    Verdichtung
    12.0:1
    Leistung
    122,0 kW (165,9 PS) bei 11.500/min
    Drehmoment
    112,0 Nm bei 9000/min
    Schmierung
    Nasssumpf
    Kupplung
    Ölbad, Mehrscheiben
    Zündung
    Transistor
    Startsystem
    Elektrisch
    Getriebe
    sequentielles Getriebe, 6-Gang
    Sekundärantrieb
    Kette
    Kraftstoffverbrauch
    6,83 l/100 km
    CO2 Emission
    159 g/km
  • Fahrwerk
    Rahmenbauart
    Brückenrohrrahmen
    Lenkkopfwinkel
    24º
    Nachlauf
    102 mm
    Federung vorn
    Upside-Down-Telegabel
    Federung hinten
    Über Hebelsystem angelenktes Federbein, Schwinge
    Federweg vorn
    120 mm
    Federweg hinten
    120 mm
    Bremse vorn
    Hydraulische Doppelscheibenbremse Ø 320mm
    Bremse hinten
    Hydraulische Scheibenbremse Ø 220mm
    Reifen vorn
    120/70ZR17M/C (58W) Tubeless
    Reifen hinten
    190/55ZR17M/C (75W) Tubeless
  • Abmessungen
    Gesamtlänge
    2.100 mm
    Gesamtbreite
    800 mm
    Gesamthöhe
    1.165 mm
    Sitzhöhe
    835 mm
    Radstand
    1.405 mm
    Bodenfreiheit
    135 mm
    Gewicht, fahrfertig, vollgetankt
    212 kg
    Tankinhalt
    17 l
    Öltankinhalt
    4,90 l
Einige Abbildungen zeigen das Fahrzeug mit aufpreispflichtigen Extras. Tragen Sie stets einen Helm, Augenschutz sowie Schutzbekleidung. Yamaha möchte, dass Sie immer sicher fahren, andere Fahrer respektieren und die Umwelt schonen. Die Fotos zeigen professionelle Fahrer auf abgesperrten Straßen oder geschlossenen Rennstrecken. Die auf den Fotos gezeigte Version kann mit aufpreispflichtigem Yamaha Zubehör oder mit Bauteilen anderer Hersteller ausgestattet sein, die nur auf abgesperrten Strecken eingesetzt werden dürfen. Alle Text-Details dienen der allgemeinen Information. Die Spezifikationen und das Aussehen von Yamaha Produkten, Yamaha Zubehör und Ausstattungsdetails anderer Zubehörhersteller können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Zubehör, das nicht von Yamaha stammt, wurde komplett von Fremdherstellern entwickelt und produziert. Yamaha garantiert nicht die Verfügbarkeit der gezeigten Produkte auf lokalen Märkten. Die Produkte und Accessoires können in einigen Ländern limitiert sein. Yamaha behält sich das Recht vor, Produktlinien einzustellen, ohne dies vorher anzukündigen. Die Preise von Yamaha Produkten und Zubehör können aufgrund von lokalen Verordnungen und bestimmten Konditionen variieren. Aus diesen Informationen können keine Rechte abgeleitet werden. Um weiterführende Informationen zu Details und Verfügbarkeit zu erhalten, kontaktieren Sie bitte ihren örtlichen Yamaha Händler.