Sie sind im Begriff, diese Website zu verlassen. Fortfahren?

Einverstanden - Seite wechseln

YZ250F Monster Energy Yamaha Racing Edition

Wichtigste Merkmale

Funktionen Galerie
  • alt

    Monster Energy Edition Anbauteile

    Mit exklusivem Monster Energy-Design und den einzigartigen schwarzen Anbauteilen mit blauen Details und passenden blauen Rädern bietet die YZ250F Monster Energy Edition jedem Motocross-Fahrer die Möglichkeit, den Zauber eines Werksmotorrads zu spüren.

  • alt

    Komplett neu gestalteter Motor

    Der Motor der YZ250F Monster Energy Edition erhielt eine Reihe von Verbesserungen, darunter einen komplett neuen Zylinderkopf mit verbessertem Einlass, eine neue Auslassnockenwelle, einen neuen Schalldämpfer und ein überarbeitetes Steuergerät. Damit wurde mehr Leistung im mittleren und oberen Drehzahlbereich erreicht, ebenso eine höhere Spitzenleistung unter Beibehaltung des in seiner Klasse führenden Drehmoments im unteren Drehzahlbereich.

  • alt

    Neue Auslassnockenwelle

    Ein wesentliches Merkmal des 2021er-Modells ist die Verwendung einer neuen Auslassnockenwelle. Das geänderte Nockenprofil bewirkt eine geringere Ventilüberschneidung, was für mehr Kraft im unteren bis mittleren Drehzahlbereich sorgt. Durch die 12-Loch-Einspritzdüse von Denso wurde die Kraftstoffeinspritzung optimiert, was zu höherer Leistung bei besserer Kontrolle führt.

  • alt

    Effektiveres Einlasssystem

    Bei dem innovativen Motor-Layout von Yamaha mit umgedrehtem Zylinderkopf befindet sich der Einlass vorn. Dadurch gelangt die Frischluft auf direktem Weg in die Airbox, was die Ansaugleistung deutlich erhöht. Beim 2021er-Modell haben die Yamaha-Ingenieure den Einlass durch zusätzliche Kanäle weiter optimiert. Die Ansaugluft gelangt so noch gleichmäßiger und auf kürzerem Weg zum Zylinderkopf, wodurch die Leistung bei hohen Drehzahlen nochmals gesteigert werden konnte.

  • alt

    Schalldämpfer mit größerer Kapazität

    Der neue leichte Schalldämpfer ist 70 mm länger als beim 2020er Modell. Dank größerem Schalldämpfer-Volumen reduziert er die hochfrequenten Geräusche und sorgt neben mehr Durchzug auch für einen angenehmeren Sound. Mit seinem umlaufenden Auspuff und dem kompakten Schalldämpfer sorgt dieses Hochleistungssystem für einen gleichmäßigen Motorlauf und trägt zu einem zentralen Massenschwerpunkt bei.

  • alt

    Robustere Kupplung und schlankeres Getriebe

    Neben den zahlreichen leistungssteigernden Maßnahmen am Motor haben die Ingenieure von Yamaha dem Motorrad für die neue Saison auch eine Kupplung mit einem neuen, robusteren Kupplungskorb spendiert. Zusammen mit dem neu gestalteten 3., 4. und 5. Gang ist das Getriebe der 2021er YZ250F Monster Energy Edition robuster und vermittelt ein leichtes und präzises Schaltgefühl.

  • alt

    Optimierter Aluminium-Hauptrahmen

    Der leichte Aluminium-Doppelschleifenrahmen der YZ250F Monster Energy Edition wurde für das 2021er-Modell optimiert. An strategisch wichtigen Punkten wurde er verstärkt und mit neuen Motorhalterungen ausgestattet. Diese angepasste Balance aus Flexibilität und Festigkeit machen das Handling noch agiler und kontrollierter. Dadurch ist das Fahren körperlich weniger anstrengend.

  • alt

    Hervorragende Telegabel

    Die Upside-Down Telegabel der YZ250F Monster Energy Edition bietet Federungs- und Dämpfungseigenschaften, die mit jedem Terrain fertig werden. Für das 2021er-Modell wurde dieses Premium-System mit noch progressiverer Dämpfung weiter optimiert, was das Handling des Motorrads nochmals verbessert.

  • alt

    Optimierte Monocross-Hinterradfederung

    Die über einen Umlenkhebel angelenkte Monocross-Hinterradfederung von Yamaha setzt seit vielen Jahren Maßstäbe. Zur Ergänzung der Änderungen an Rahmen und Gabel wurde auch der Heckbereich überarbeitet und hat nun eine optimierte Dämpfung. Das verbessert nicht nur das Federungsverhalten sondern auch die Traktion.

  • alt

    Neu positionierter Lenker

    Damit man das Gewicht schnell verlagern oder die Frontpartie belasten kann, sind die Lenkerklemmungen 15 mm weiter vorne montiert. Die Festigkeit sowohl der Klemmungen als auch der neuen leichteren oberen Gabelbrücke wurde angepasst, damit Hände, Handgelenke und Unterarme durch eine verbesserte Stoßdämpfung weniger belastet werden.

  • alt

    Leichtere und stärkere Bremsen

    Die Bremsleistung wurde durch einen steiferen Vorderrad-Bremssattel erhöht. Der Durchmesser der Bremskolben beträgt 25,4 mm und vergrößert die Kontaktfläche des Bremsbelages mit der neuen vorderen 270 mm-Bremsscheibe. Die 240 mm-Hinterradbremse hat einen neuen Bremssattel und einen neu gestalteten Rotor, sodass sich insgesamt 120 g an Gewicht einsparen ließen.

  • alt

    Motorabstimmung mit dem Yamaha Power Tuner

    Jeder Besitzer der YZ250F Monster Energy Edition kann die Motorcharakteristik mit der Power Tuner-App auf dem Smartphone individuell abstimmen. Mit dieser kostenlosen App kann man das Kraftstoff/Luftgemisch und den Zündzeitpunkt definieren. Über den am Lenker montierten Schalter kann man zwei gespeicherte Mappings abrufen. Man kann seine Abstimmungen auch mit anderen Fahrern teilen.

  • alt

    Am Lenker montierter Schalter zum Abrufen von zwei Motorkennfeldern

    Wenn man über die Power Tuner-App zwei Motor-Mappings ausgewählt hat, kann man diese über den Schalter am Lenker abrufen oder auch hin und her schalten. Man kann zwischen den beiden gespeicherten Modi auch während der Fahrt hin und her schalten. Man muss nur kurz das Gas zudrehen. So hat man unter allen Bedingungen die ultimative Kontrolle.

Technische Daten

Download Datenblatt
  • Motor
    Motortyp
    Flüssigkeitsgekühlt, 4-Takt, 4 Ventile, Nach hinten geneigter 1-Zylinder-Motor, DOHC
    Hubraum
    250ccm
    Bohrung x Hub
    77.0 mm x 53.6 mm
    Verdichtung
    13.8 : 1
    Leistung
    kW (PS) bei /min
    Drehmoment
    Nm bei /min(
    Schmierung
    Nasssumpf
    Kupplung
    Ölbad, Mehrscheiben
    Zündung
    Transistor
    Startsystem
    Elektrisch
    Getriebe
    sequentielles Getriebe, 5-Gang
    Sekundärantrieb
    Kette
    Kraftstoffverbrauch
    -
    CO2 Emission
    -
    Gemischaufbereitung
    Benzineinspritzung
  • Fahrwerk
    Rahmenbauart
    Zweischleifen Aluminiumrahmen
    Lenkkopfwinkel
    26º5
    Nachlauf
    119mm
    Federung vorn
    Upside-down-Gabel
    Federung hinten
    Schwinge, Über Hebelsystem angelenktes Federbein
    Federweg vorn
    310 mm
    Federweg hinten
    317 mm
    Bremse vorn
    1 Scheibe, Ø270 mm
    Bremse hinten
    1 Scheibe, Ø240 mm
    Reifen vorn
    80/100 - 21 51M
    Reifen hinten
    100/90 - 19 57M
  • Abmessungen
    Gesamtlänge
    2175 mm
    Gesamtbreite
    825 mm
    Gesamthöhe
    1285 mm
    Sitzhöhe
    970 mm
    Radstand
    1475 mm
    Bodenfreiheit
    335 mm
    Gewicht, fahrfertig, vollgetankt
    106 kg
    Tankinhalt
    6.2L
    Öltankinhalt
    0.95L