Sie sind im Begriff, diese Website zu verlassen. Fortfahren?

Einverstanden - Seite wechseln

YZ250F Monster Energy Yamaha Racing Edition

Wichtigste Merkmale

Funktionen Galerie
  • alt

    Anbauteile der Monster Energy Yamaha Racing Edition

    Kaum ein anderes Bike erhält so viel Aufmerksamkeit wie diese Motocross-Edition im Werksteam-Stil! Die exklusive, schwarze Lackierung mit offiziellen Monster Energy-Graphics macht dieses Motorrad zur ultimativen Rennversion von Yamahas Hightech-250-cm³-Viertakter.

  • alt

    Verbesserte Federungseinstellungen

    Die SSS-Telegabel (Speed Sensitive System) und die rennerprobte Monocross-Federung der YZ250F Monster Energy Yamaha Racing Edition setzen Maßstäbe und haben neue Lowspeed-Dämpfungssettings. Auch das hintere Monocross-System erhielt ein neues Federungssetting. Resultat: Eine verbesserte Traktion und eine besseres Rückmeldung.

  • alt

    Neue, leichtere Fahrwerkskomponenten

    Es wurden verschiedene Maßnahmen getroffen, um das Gewicht der ungefederten Massen so gering wie möglich zu halten, um so eine noch bessere Performance des Fahrwerks zu erzielen. Eine neue, leichte Hinterradnabe sowie eine ebenfalls neue Kette tragen zur Gewichtsreduzierung des neuesten Modells bei.

  • alt

    MX-Siegermotor

    Mit seinem hocheffizienten, nach vorne gerichteten Einlass ist dieser aggressive Motor einer der technologisch fortschrittlichsten seiner Klasse. Seine beeindruckende Erfolgsgeschichte umfasst zahlreiche Rennsiege und Titel. Der Motor mit dem umgedrehten Zylinderkopf bietet die Performance, Fahrbarkeit und Standfestigkeit, die man zum Siegen benötigt.

  • alt

    Breitere Hinterradfelge und breiterer Reifen

    Die YZ250F Monster Energy Yamaha Racing Edition hat eine neue, breitere 2,15-Zoll-Hinterradfelge mit einem breiteren 110/90-19-Reifen. Das sorgt für eine bessere Traktion und Vorteile bei der Holeshot-Performance.

  • alt

    Am Lenker montierter 2-Modi-Motorkennfeldschalter

    Nachdem man seine beiden bevorzugten Motorkennfelder ausgewählt und mit der Power Tuner App gespeichert hat, kann man mit dem am Lenker montierten Schalter das gewünschte Kennfeld wählen. Man hat während der Fahrt die Möglichkeit den gewünschten Kennfeldmodus zu wählen, muss dazu nur kurz das Gas zudrehen. Somit hat man bei allen Bedingungen stets die optimale Kontrolle.

  • alt

    Bremssattel mit großen Kolben

    Wenn es um schnellere Rundenzeiten geht, ist die Bremsleistung genauso wichtig wie die Motorleistung. Die 270 mm große Bremsscheibe vorn wird von einem leichten Bremssattel mit zwei großen Kolben (25,4 mm Durchmesser) betätigt. Das Resultat ist eine erstklassige Bremswirkung bei feinfühliger Dosierbarkeit.

  • alt

    Leichter Aluminiumrahmen

    Der leichte Aluminium-Rahmen macht dieses Bike zu einem der schärfsten und agilsten seiner Klasse. Durch die Verwendung von Rahmenprofilen unterschiedlicher Stärke haben die Yamaha-Designer in wesentlichen Bereichen unterschiedliche Steifigkeitsstufen erreicht, um so ein ausgewogenes und großartiges Fahrwerk zu konzipieren, das sowohl Feedback als auch Vertrauen vermittelt – also alles, was man zur Erzielung von Höchstleistungen braucht.

  • alt

    Einfach zu bedienende Power Tuner App

    Der unsichtbare Vorteil von Yamaha ist die kostenlose Power Tuner App. Mit ihr kann man die Leistungscharakteristik des Motors ganz einfach unterschiedlichen Strecken-, Oberflächen- oder Wetterbedingungen anpassen – und das ganz einfach über ein Smartphone.

Technische Daten

Download Datenblatt
  • Motor
    Motortyp
    Flüssigkeitsgekühlt, Nach hinten geneigter 1-Zylinder-Motor, 4-Takt, 4 Ventile, DOHC
    Hubraum
    250 cm³
    Bohrung x Hub
    77,0 × 53,6 mm
    Verdichtung
    13,8 : 1
    Schmierung
    Nasssumpf
    Kupplung
    Ölbad, Mehrscheiben
    Zündung
    Transistor
    Startsystem
    Elektrisch
    Getriebe
    5-Gang, sequentielles Getriebe
    Sekundärantrieb
    Kette
    Gemischaufbereitung
    Benzineinspritzung
  • Fahrwerk
    Rahmenbauart
    Zweischleifen Aluminiumrahmen
    Lenkkopfwinkel
    26° 50′
    Nachlauf
    119 mm
    Federung vorn
    Upside-Down-Telegabel
    Federung hinten
    Schwinge, Über Hebelsystem angelenktes Federbein
    Federweg vorn
    310 mm
    Federweg hinten
    317 mm
    Bremse vorn
    Hydraulische Scheibenbremse, Ø 270 mm
    Bremse hinten
    Hydraulische Scheibenbremse, Ø 240 mm
    Reifen vorn
    80/100-21 51M Schlauchreifen
    Reifen hinten
    110/90-19 62M Schlauchreifen
  • Abmessungen
    Gesamtlänge
    2.175 mm
    Gesamtbreite
    825 mm
    Gesamthöhe
    1.285 mm
    Sitzhöhe
    970 mm
    Radstand
    1.475 mm
    Bodenfreiheit
    335 mm
    Gewicht, fahrfertig, vollgetankt
    106 kg
    Tankinhalt
    6,2 l
    Öltankinhalt
    0,95 l