Sie sind im Begriff, diese Website zu verlassen. Fortfahren?

Einverstanden - Seite wechseln

Fotos: Steve Bauerschmidt  

37. ADAC SX Cup Stuttgart

8./9. November 2019

 

Yamaha und das Team Yamaha Meyer Racing startet mit dem Titel „König von Stuttgart“ erfolgreich in die neue SX-Cup Saison

Der Auftakt der aktuellen ADAC SX Cups beim 37. ADAC Supercross in Stuttgart am vergangenen Wochenende verlief für das Team Yamaha Meyer Racing überaus erfolgreich.

In der Klasse SX1 starteten die beiden US-amerikanischen Fahrer #15 Ryan Breece und #70 Dylan Merriam. In der Klasse SX2 der US-Amerikaner # 427 Deegan Von Lossberg.

 

Am Freitag, dem ersten Veranstaltungsabend, finishte #15 Ryan Breece auf
seiner Yamaha YZ450F im Finale auf dem 2. Platz. Am Samstag, der „Nacht
der Revanche“ schaffte er es im Finale ganz oben auf dem Podium zu
stehen. Mit diesen beiden Tagesergebnissen war ihm der Gesamtsieg und
somit der Titel „König von Stuttgart“ sicher.

#15 Ryan Breece

Der zweite SX1-Fahrer des Yamaha Meyer Racing Teams, #70 Dylan Merriam, verpasste am Freitag leider den Einzug ins Finale. Am Samstag dann lief es besser und er beendete das Finale auf Platz 6. In der Gesamtwertung bedeuteten diese Tagesergebnisse dann Platz 11.

In der SX2-Klasse gelang es #427 Deegan Von Lossberg auf seiner Yamaha YZ250F an beiden Veranstaltungstagen ins Finale zu fahren. Am Freitag finishte er dort, nachdem er schon beim Start zu Fall gebracht wurde trotz defekter Bremse auf Platz 12, am Samstag dann sogar auf Platz 4. In der Gesamtwertung bedeutete dies für ihn den 7. Platz.

Auch wir gratulieren herzlich zu dieser beeindruckenden Fahrer- und Teamleistung und drücken schon jetzt für die nächste Supercross-Veranstaltung im Rahmen des ADAC SX-Cups am 29./30. November in Chemnitz die Daumen!