Sie sind im Begriff, diese Website zu verlassen. Fortfahren?

Einverstanden - Seite wechseln

08. Oktober 2019

Bericht: Motorrad-Meyer-Junior-Team

Zweimal Tagessieg und Vizemeister für das Meyer-Racing-Junior-Team!

Am vergangenen Wochenende fand das letzte Rennen des ADAC Nordbayern MX Cup beim MSC Höchstädt statt.

Am Samstag konnte Samy Inhofer #828 bei frostigen Temperaturen und Dauerregen abermals beweisen wie gut er die 85er schon im Griff hat! Bei  schlammigem Boden und schwersten Bedingungen konnte er beide Läufe gewinnen und holte sich somit mehr als verdient den Tagessieg. Seinen Stand in der Meisterschaft verbesserte er dadurch natürlich nochmal und schloss daher schon in seinem ersten 85 Jahr auf Platz 3 in der Meisterschaft ab!
Glückwunsch Samy, super gemacht!

Max Meyer #153, dessen 65er Läufe am Sonntag stattfanden, kämpfte in  den Trainings und dem ersten Lauf noch mit der tiefen und schlammigen Strecke, die aber von Mal zu Mal trockener und somit besser wurde. Trotz ebenfalls sehr schwerer Bedingungen schaffte er es aber die Trainings, sowie Lauf 1 und 2 mit jeweils großem Abstand souverän als Erster zu beenden! Auch Max konnte mit diesem tollen Tagessieg nochmals seinen Meisterschaftsstand verbessern und darf sich jetzt verdient Vizemeister nennen! Glückwunsch Max!

Aaron Kowatsch #488 startete im fernen Tensfeld beim ADAC Bundesendlauf in der 85er Klasse. Auch hier konnte er wieder einmal beweisen was für ein top Fahrer er ist! Beim Finale konnte er nach einem Sturz und daher notwendigen Stop in der Helferbox von Platz 20 noch super vorfahren und mit einem tollen Platz 7 beenden. Klasse Aaron!

Alles in Allem ein kaltes aber sehr erfolgreiches Wochenende für unser Team! Danke Jungs, ihr habt diese Outdoor-Saison super Rennen gefahren und am Wochenende einen fantastischen Abschluss erzielt!
Danke auch an den MSC Höchstädt, der trotz schwerer Bedingungen wieder mal eine tolle Veranstaltung ausgerichtet hat.

 

23. September 2019

Dreimal Podium für Meyer Junior Racing Team beim Südharzer MSC Nordhausen e.V. im ADAC.

Aaron Kowatsch #488 in der Klasse 85ccm auf Yamaha YZ85, zwei Laufsiege und Gesamt Platz 1!
Max Meyer #153 in der Klasse 65ccm Yamaha YZ65, ebenfalls zwei Laufsiege und somit auch Gesamt Platz 1!
Samy Inhofer #828 in der Klasse 85ccm Yamaha YZ85, mit den Plätzen 2 und 3, Gesamt Platz 2.!

Klasse gemacht Jungs!

  • Max Meyer #153 auf Yamaha YZ65 auf Platz 1

  • Aaron Kowatsch #488 auf Yamaha YZ85 auf Platz 1

  • Samy Inhofer #828 auf Yamaha YZ85 auf Platz 2

11. September 2019

Erneuter Doppelsieg und Vizetitel bei der Deutschen Meisterschaft für das Meyer-Racing-Junior-Team!

Bericht: Klaus Meyer

Am vergangenen Wochenende standen wieder zwei Renntage auf dem Programm des Meyer-Racing-Junior-Teams. Am Sonntag fand der letzte Lauf der Deutschen Meisterschaft beim MSC Thurm statt, der Lauf der Sachsen-Meisterschaft der bereits am Samstag auf derselben Strecke stattfand wurde zur Vorbereitung ebenfalls gefahren.

 

Aaron Kowatsch #488 konnte am Samstag alle Trainings- und Wertungsläufe problemlos mit Platz 1 beenden und sich somit souverän den Tagessieg holen!

Auch am Sonntag zeigte Aaron erneut eine herausragende Leistung und konnte abermals alle Trainings- und Wertungsläufe der Deutschen Meisterschaft in Thurm mit einem grandiosen Platz 1 abschließen.

In Lauf 1 zeigte Aaron nach einem Sturz eine faszinierende Aufholjagd und konnte sich von Platz 6 abermals auf den ersten Platz vorarbeiten!

Glückwunsch Aaron, das war eine fantastische Leistung am Wochenende!

Einziger Wermutstropfen des Wochenendes ist es, dass Aaron trotz 4 Tagessiegen bei der Deutschen Meisterschaft der 65ccm Klasse als Vizemeister abschloss, da ihm aufgrund seiner Verletzung die Teilnahme an der ersten Veranstaltung zur diesjährigen DM in Prisannewitz leider nicht möglich war.

Aaron verabschiedet sich nun von der 65ccm Klasse und wir wünschen Ihm weiterhin so viel Erfolg in der 85ccm Klasse!

 

Max Meyer #153 konnte am Wochenende nicht gerade mit guten Starts glänzen, obwohl die Ausgangsposition aufgrund sehr guter Platzierungen im Zeittraining sehr gut waren.

Samstag konnte Max mit Platz 7 im Zeittraining den ersten Lauf nach einem Sturz mit Platz 21und den zweiten Lauf mit Platz 10 abschließen.

Am Sonntag konnte Max als 8. ans Startgatter gehen und beide Läufe mit einem guten 11. Platz beenden. In der Tageswertung reichte das für einen tollen 10. Platz, womit er sich zum Abschluss der Deutschen Meisterschaft auf Platz 10 einreihen konnte und somit sein Ziel einer Top 10-Platzierung verwirklichen konnte!

Ein toller Abschluss für sein erstes Jahr in der Deutschen Meisterschaft!

Glückwunsch Max!

 

Samy Inhofer #828 fuhr sein letztes Rennen bei den 65ern und schloss mit Platz 20 und 21 nun gesamt mit einem tollen Platz 11 in der Deutschen Meisterschaft ab!

Glückwunsch Samy!

23.-25. August 2019

Cross Finals Magdeburg

Kids 65: Blaue Dominanz

Absolut souverän präsentierte sich der Yamaha bLU cRU-Fahrer Aaron Kowatsch aus dem Hessen Thüringen Cup. Der Yamaha Nachwuchs Pilot gewann auf seiner YZ65 beide Rennen auf der tollen Strecke des MC Motor Mitte Magdeburg.

Aaron Kowatsch: „Training 1/2/3 beste Zeit… WarmUp schnellste Zeit... Heat 1 und 2 Sieg.. und nun schnellster Amateur-Crosser Deutschlands in der Klasse 65ccm, das Wochenende lief genau nach Plan.“

Glückwunsch Aaron – weiter so!

Aaron Kowatsch - Cross Finals

17./18. August 2019

Deutsche Meisterschaft 65ccm in Bauschheim

Samstag war Hessen Thüringen und ADAC Nordbayern MX Cup und am Sonntag dann der vierte Lauf zur DM 65!

Platzierungen am Samstag, 18. August 2019:
Aaron Kowatsch Platz 1 (65er)
Max Meyer Platz 4 (65er)
Samy Inhofer Platz 3 (85er) 

Platzierungen am Sonntag, 19. August 2019:
Aaron Kowatsch 1. Lauf 1.und 2.Lauf 1. Gesamt 1.
Max Meyer Lauf 1. 16. Und 2. Lauf 15. Gesamt 14
Samy Inhofer Lauf 1. 15. und 2.Lauf 17. Gesamt 15. 

Aaron Kowatsch ist jetzt 2. in der Meisterschaft!

Wir halten dem gesamten Team Meyer weiter die Daumen!

Aaron Kowatsch

04. August 2019

25. Gerstetter ADAC Jugend-Motocross

2 Läufe - 2 Siege

Bravo Aaron Kowatsch!

"Ein Level höher, in Klasse 2, ließ Aaron Kowatsch seinen Gegnern nicht die geringste Chance. Vom Zeittraining bis zum letzten Lauf lag er auf seiner 65-ccm-Yamaha immer vorne..." so kommentiert die Heidenheimer Zeitung.

Aaron Kowatsch

Rennwochenende 29./30. Juni 2019

Am vergangenen Wochenende ging das Meyer Racing Junior Team an beiden Tagen zusammen an den Start!

Bericht von Klaus Meyer:

"Am Samstag starteten unsere 3 Piloten bei bereits über 30 Grad beim AMC Hohe Aßlitz in Sonnenfeld zum ADAC Nordbayern MX Cup und HTH Cup. Aaron Kowatsch #488 erzielte Platz 1 im HTH Cup auf der YZ65. Max Meyer #153, der ebenfalls in der 65er Klasse unterwegs ist, schaffte Platz 2 beim MX CupSamy Inhofer #828 erzielte auf der YZ85 insgesamt Platz 5 des MX Cup."

"Anschließend ging es für alle drei Jungs direkt weiter zum 3. DM Lauf des Jahres in der 65er Klasse auf die Stecke des MC Jauer, wo bei Rekordtemperaturen von 38 Grad im wahrsten Sinne des Wortes "heiße Rennen" ausgetragen wurden. Aaron konnte sich mit gleich zwei Laufsiegen einen fantastischen 1. Platz holen und liegt nun, trotz Verletzungspause bereits auf Platz 4 in der Deutschen Meisterschaft! Max erzielte mit zwei 16. Plätzen den 17. Platz in der Tageswertung und ebenfalls Rang 17 der Meisterschaft. Samy steht nun mit Rang 19 in der Tageswertung auf Platz 10 in der Deutschen Meisterschaft!"

Glückwunsch an die Jungs zu den tollen Ergebnissen, an diesem extrem heißen Sommer Wochenende!

  • Siegerehrung DM65 1. Platz Aaron Kowatsch #488

  • Siegerehrung MX Cup Sonnefeld 2.Platz Max Meyer #153

26. Juni 2019

Bericht von Klaus Meyer:

"Am vergangenen Wochenende sind alle unsere 3 Fahrer wieder ans Startgitter gegangen!"

"Max Meyer #153 erreichte bei seinem Heimrennen auf der Strecke des MSC Berching zum 3. Lauf des ADAC Nordbayern MX Cup trotz zwei mäßiger Starts, aber mit viel Kampfeinsatz Platz 5."

Samy Inhofer #828, zeigte in seinem erst dritten 85er Rennen ebenfalls beim ADAC Nordbayern MX Cup in Berching eine solide Leistung und beendete mit Platz 10.

Aaron Kowatsch #488 erzielte ebenfalls in der 65er Klasse beim HTH Cup in Lahnberge mit zwei Laufsiegen einen fantastischen 1. Platz!

Aaron Kowatsch - Lahnberge

15. Juni 2019

Arnheim EMX65

Bericht von Aaron Kowatsch:

„Es war nicht mein Wochenend. Ich fand auf dem Sandkurs in Arnheim keinen Rhythmus ,so schön der Track auch war, es passte einfach nicht.“

Race 1: „Start war gut. Ich lag auch bis Runde 3 in den Top 10, aber dann stürzte ich das erste Mal und reihte mich wieder Mitte 20 ein. Ich wollte wieder nach vorne und hatte auch schon 4 Plätze gut gemacht, als ich das 2te Mal Bodenprobe nahm. Diesmal musste ich das komplette Feld passieren lassen, da mein Bike auf der linken Seite und ich auf der rechten Seite stand. Ich konnte noch auf Platz 29 vorfahren mehr war nicht drin.“

Race 2: „Start war wieder gut, jedoch verlor ich einige Plätze da mein Speed nicht stimmte und ich mit der Strecke einfach nicht EINS werden wollte.“

Gesamtplatz 20 und 5 magere Punkte

Arnheim EMX65 Aaron Kowatsch

08. Juni 2019

3. Lauf des ADAC MX Nordbayern Cup auf der Strecke des MC Ansbach in Leutershausen

Bericht von Klaus Meyer:

Beim 3. Lauf des ADAC MX Nordbayern Cup auf der Strecke des MC Ansbach in Leutershausen in Kombination mit dem Hessen Cup ging das Motorrad Meyer Racing Junior Team erneut mit 3 Fahrern an den Start!
Aaron Kowatsch #488 entschied die 65er Klasse des Hessen Cup souverän mit zwei Start-Ziel-Siegen!
Glückwunsch Aaron!


Max Meyer #153 konnte trotz zwei schlechten Starts und einem Ausrutscher aufgrund einer ungeplant einsetzenden Bewässerung im ersten Lauf noch auf gesamt Platz 5 in der Klasse 65ccm abschließen.


Samy Inhofer #828 trat erneut bereits in der Klasse 85ccm an und konnte ebenfalls gesamt Platz 5 erzielen.


Weiterhin viel Glück unseren Fahrern bei den kommenden Rennen!

Aaron Kowatsch

01. Juni 2019

Rennbericht Klaus Meyer:

"Großartiges Rennen für Max heute:
1.  Platz Training
1. Platz im ersten Lauf
2. Platz im zweiten Lauf
War genug für die 1. Gesamtwertung!"

Yamaha Motor Deutschland:
"Glückwunsch Max, tolle Leistung!"

Max Meyer

27. Mai 2019

EM Lauf 65ccm in Reutlingen

Rennbericht Klaus Meyer:

"Super Ergebnis von unseren Teamfahrer Aaron Kowatsch beim EM Lauf 65ccm letztes Wochenende in Reutlingen. Mit einem super 4. Platz im zweiten Lauf und dann mit dem 5. Gesamtrang beweist Aaron das er wieder zu seinen Fähigkeiten bald zurückkehrt um wieder an die Spitze anzuknüpfen!! Super gemacht Aaron!!"

Aaron Kowatsch

24. Mai 2019

Yamaha Meyer bLU cRU-Junior Team 2019 - voller Stolz:

 "Wir freuen uns für unseren Teamfahrer Aaron Kowatsch #488 und gratulieren zu der Nominierung für die FIM Junior Motocross World Championship auf der Strecke des MC Arco in Pietramurata Italien am 13.07.2019 ! Viel Glück Aaron!"

Aaron Kowatsch

18./19..05.2019

Rennbericht Juniorteam in Gräfentonna und Kronach

Deutsche Meisterschaft in Gräfentonna

Zum zweiten DM Lauf der 65ccm Klasse in Gräfentonna konnte das Meyer Racing Junior Team komplett antreten.

Aaron Kowatsch #488, der verletzungsbedingt beim ersten Lauf der DM
nicht startete, konnte trotz deutlichem Trainingsrückstand eine gute Form vorweisen und gewann Lauf 1 souverän!

Mit Platz 2 im zweiten Lauf erreichte er einen tollen 2. Platz bei der Tageswertung und liegt somit jetzt schon wieder auf Platz 5 in der Meisterschaft.

Mit Platz 14 und Platz 10 in den beiden Läufen sicherte sich Samy Inhofer
#828 den 11. Platz in der Tageswertung und konnte sich damit gekonnt auf
Platz 6 in der deutschen Meisterschaft vorarbeiten.

Der jüngste Fahrer im Team, Max Meyer #153, hat sich in dem starken Starterfeld ebenfalls gut geschlagen und konnte sich im Zeittraining sogar den 7. Startplatz sichern! Mit den Laufplätzen 14 und 15, wurde er gesamt 14. und steht somit ebenfalls auf einem guten 15. Platz in der Deutschen Meisterschaft.

Unsere drei Fahrer sind zusätzlich an diesem Wochenende am Samstag auch noch Clubsport Rennen gefahren und konnten sehr gute Ergebnisse erzielen: Aaron Kowatsch erzielte mit 2 Laufsiegen beim MSC räfentonna einen fantastischen 1. Platz! Samy Inhofer wurde bei seinem erst zweiten 85er Rennen gesamt 6. beim ADAC Nordbayern MX Cup auf der Strecke des AMC Kornach. Und last but not least verbuchte Max Meyer ebenfalls beim ADAC MX Cup in der Klasse 65ccm Platz 2 im Ersten Lauf. Beim zweiten Lauf hatte er einen klasse Start und ging auf Platz 2 ins Rennen. Nach einem Sturz in der ersten Runde schaffte er mit einer furiosen Aufholjagd vom letzten Platz noch Platz 6 und beendete somit auf Platz 4 gesamt.

 

Aaron Kowatsch

15. Mai 2019

Aaron Kowatsch #488 geht an den Start am kommenden Wochenende

Aaron Kowatsch #488 der verletzungsbedingt bisher noch kein 65er Rennen fahren konnte, ist jetzt wieder fit! Er startet am kommenden Wochenende zusammen mit den anderen beiden Teammitgliedern Samy Inhofer #828 und Max Meyer #153 beim zweiten DM Lauf in Gräfentonna!

Wir wünschen allen Dreien viel Spaß und Erfolg!

MeyerRacingTeam2019

04. / 05. Mai 2019

ADAC Nordbayern MX Cup

Bericht vom Meyer Racing Team:

„Beim AMC Zirndorf, der ersten Veranstaltung des ADAC Nordbayern MX Cup konnte Max Meyer #153 trotz abermals schwerer Bedingungen im ersten Lauf einen tollen dritten Platz hinter den beiden DM Lauf Siegern von letzter Woche erzielen! Im zweiten Lauf stürzte er dann, bei noch tieferem Boden aufgrund Dauerregens, unglücklich am Steilhang und hatte Schwierigkeiten selbst wieder auf die Strecke zu kommen. Es reichte dennoch noch für einen Gesamt 6. Platz. Samy Inhofer #828, der sein allererstes 85er Rennen überhaupt fuhr, kam hervorragend zurecht und konnte mit Platz 7 und 3 in den beiden Läufen sogar gleich einen Podiumsplatz mit Rang 3 erzielen! Glückwunsch Samy zu dieser tollen Leistung!!! Unser Teamkollege Aaron Kowatsch #488 ist mittlerweile seinen Gips am Arm los und kann nun zum Glück mit dem Training beginnen, um bald wieder an den Start zu gehen. Auf geht‘s Aaron und
alles Gute für Dich!“

MeyerRacingTeam2019

27. / 28. April 209

Erster DM Lauf in Prisannewitz

Am vergangenen Wochenende fand der erste 65er DM Lauf in Prisannewitz statt.

 

Bericht vom Meyer Racing Team:

„Zur Vorbereitung gingen wir dort schon am Samstag im Rahmen des Clubsports an den Start. Leider kamen weder Samy noch Max bei der Schlammschlacht im Freien und im Zeittraining gut zurecht. Bei den immer noch sehr schweren Bedingungen in Lauf 1 und 2 erreichte Samy Platz 8 und 4, Max schaffte nach verpatztem Start Platz 22 im ersten und Platz 7 im zweiten Lauf. Somit schaffte Samy noch einen guten 5. Platz, Max Platz 14.“

„Nach einer regnerischen Nacht war dann auch zum DM Lauf am Sonntag der Boden sehr tief und schwer! Samy konnte nach mäßigen Starts den 9. Platz im ersten und 12. Platz im zweiten Lauf erzielen und wurde somit gesamt 9. Max stürzte beim Start im ersten Lauf und fuhr mit fast einer Runde Rückstand von Platz 36 noch auf Platz 13 vor. Im zweiten Lauf hatte Max einen sehr guten Start. Nach einem schlimmen Crash in der ersten Kurve mit Rennabbruch seinetwegen, konnte er den zweiten
Lauf nicht mehr fahren, ist aber glücklicherweise unverletzt!“

 „Wir freuen uns schon auf die nächsten Rennen! Aaron ist auf dem Weg der Besserung und wird uns hoffentlich bald begleiten und unser Team vervollständigen!“

YZ bLU cRU

13. April 2019

2. Rennen der NTMC in Culitzsch zur Vorbereitung auf die DM

Samy Inhofer #828 konnte mit zwei ersten Plätzen in den beiden Läufen wieder souverän auf Rang 1 für die NTMC beenden! 

Max Meyer #153 belegte nach einem Sturz im ersten Lauf den 4. Platz. Mit Platz 3 im zweiten Lauf schloß er dann auf Platz 4 in der Tageswertung ab!

Aaron Kowatsch #488 verletzte sich leider letzte Woche beim Training und fällt damit vermutlich für ca. 4 Wochen komplett aus. Gute Besserung Aaron!

MeyerRacingTeam2019

6. und 7. April 2019

Auftakt 2019 des Yamaha Meyer bLU cRU-Junior Team

Als Vorbereitung auf die Deutsche Meisterschaft sind die drei YZ65-Piloten am vergangenen Wochenende Ihre ersten Trainingsrennen gefahren.
Samy Inhofer und Max Meyer starteten bei der NBTC auf dem Gelände des MSC Schkölen e.V.

Samy gewann souverän beide Läufe und Max verpasste das Podium nur knapp, was ihm den vierten Gesamtrang einbrachte.

Parallel dazu fuhr Aaron Kowatsch mit seiner YZ85 in Frankenthal und beendete das Wochenende ebenfalls auf Gesamtrang 4.


Bild: © Zwick Moto Media

MeyerRacingTeam2019