Sie sind im Begriff, diese Website zu verlassen. Fortfahren?

Einverstanden - Seite wechseln

Ansprechpartner

Bei allen Rennläufen werden wir vor Ort einen technischen, fahrtechnischen sowie organisatorischen Service anbieten, der den Fahrern im eigenen „bLU cRU Village“ mit Rat und Tat zur Seite steht. Das Village wird einen starken internationalen „Touch“ haben, da hier ebenfalls die Teilnehmer aus den Niederlanden stationiert sein werden.

Hierbei werden die Deutschen Teilnehmer durch zwei erfahrene Größen aus der jahrzehntelangen Yamaha Motor Deutschland Racing-Historie unterstützt.

Michael Galinski

Zeichnet für den technischen Part mit seiner Firma MGM Racing verantwortlich

Michael kennt sich wie kaum ein anderer im Straßenrennsport aus und blickt auf eine langjährige erfolgreiche Karriere als Teamchef des Yamaha Motor Deutschland Superbike-Teams bzw. als Chef der MGM-Racing-Aktivitäten zurück. Er war auch als Fahrer zunächst im Yamaha-Cup, dann u.a. auf Yamaha-Superbikes sehr erfolgreich und ist auch heute noch extrem schnell unterwegs. Einen besseren  Protagonisten für die Deutschen bLU cRU Aktivitäten können wir uns nicht wünschen.

Michael wird sich um technische Fragen vor Ort kümmern, einen Teile-Support bieten.


Michael Galinski, Team MGM, Yamaha IDM Technik Partner:
„Ich freue mich sehr auf diese neue Aufgabe! Jungen Talenten zu helfen, sie zu fördern, sie anzuspornen, sie zusammenzuführen und sie im Sport weiterzubringen ist eine sehr schöne Herausforderung. Ich schaue zurück auf mehr als 33 Jahre Racing mit und auf Yamaha. In der Zeit haben ich und mein Team viel Erfahrung und Know How aufgebaut. Es wird mir und meinem Team eine Freude sein, diese mit den Yamaha R3 bLU cRU  Teilnehmern und den anderen Yamaha Fahrern im Paddock zu
teilen.“     


 

Thomas Kohler

Für alle Fragen in Sachen Ablauf und Organisation des R3 bLU cRU CUP

Thomas übernimmt die Betreuung der Teilnehmer und ist Ansprechpartner für Presse und PR. Auch er ist mit seiner Agentur TEXT & DESIGN ein langjähriger Partner von Yamaha Motor Deutschland und kennt sich im deutschen Straßenrennsport ebenfalls bestens aus.