Sie sind im Begriff, diese Website zu verlassen. Fortfahren?

Einverstanden - Seite wechseln

13. März 2019

Yamaha YXZ1000R Cup Grand Finale: Yamaha Motor Europe (YME) macht den YXZ1000R Cup zu einem Europäischem Projekt.

Der ab 2019 in mehr als sieben Ländern stattfindende Markenpokal wird in diesem Jahr von einem großem Europa-Finale gekrönt. Die nationalen Gesamtsieger werden auf Einladung von Yamaha Motor Europe das Grand Finale im Rahmen der Baja Portalegre 2019 in Portugal bestreiten. Dort wird dann in den zwei Klassen „Stock“ (ohne Turbo) und „Open“ (mit Turbo) gewertet.

Bei diesem hochkarätigen Offroad-Rennen übernimmt Yamaha Motor Europe die Startgebühren und sorgt auch für entsprechende Betreuung vor Ort. Bei dem Finale wird den Teilnehmern, den besten der einzelnen nationalen Meisterschaften, sportlich einiges abverlangt.

Diese Offroad-Rallye in Portugal findet im Rahmen des FIA Worldcups statt. Sie gilt auch unter den etablierten Werksteams wie X-Raid oder Toyota als eine der anspruchsvollsten Veranstaltungen des Worldcups überhaupt. Hier mitzufahren gehört zu den absoluten Highlights.

Darüber hinaus vergibt Yamaha Motor Europe für dieses Grand Finale an die drei Erstplatzierten in den zwei Klassen (Stock und Open) ganz besondere Preise im Gesamtwert von über 50.000€.

Stock (ohne Turbo)

  1. Platz – ein neuer YXZ1000R und eine Trophäe
  2. Platz – Gutschein für Teile und Zubehör im Wert von 5.000 € und eine Trophäe
  3. Platz – Gutschein für Teile und Zubehör im Wert von 3.000 € und eine Trophäe

Open (mit Turbo)

  1. Platz – Einladung und Startgeld für die Teilnahme an der Merzouga Rallye 2020 und Gutschein im Wert von 7.000 € für Yamaha-Zubehör und -Teile und eine Trophäe
  2. Platz – Gutschein für Teile und Zubehör im Wert von 5.000 € und eine Trophäe
  3. Platz – Gutschein für Teile und Zubehör im Wert von 3.000 € und eine Trophäe

Insgesamt werden also Preise im Gesamtwert von ca. 50.000 € beim Grand Finale in Portugal an die Teilnehmer des Yamaha YXZ1000R Cups vergeben.

5. März 2019 

Einweisung Fahrwerk

Für den 2. Cuplauf am 27.4.2019 in Euskirchen werden wir einen Fahrwerksspezialisten der Firma ORE Suspension zu Gast haben. Er wird allen Cupteilnehmern hilfreich zur Seite stehen. Dies beinhaltet die Fahrwerksabstimmung sowie das Setup des Fahrzeuges. Es gibt aufgrund der Rennveranstaltung die Möglichkeit das Fahrwerk in den Pausen zwischen den einzelnen Läufen abzustimmen. Dieser Service ist für die Yamaha YXZ 1000R Cup Deutschland Teilnehmer kostenfrei. Zudem gewährt ORE Suspension Sonderkonditionen bei Dämpferrevisionen.

Infos auf der ORE Website

21. Februar 2019

Aufgrund vielfacher Anfragen bezüglich des Technischen Reglements möchten wir einige Fakten klarstellen.

Der Yamaha YXZ 1000R Cup ist so ausgelegt, dass jeder Besitzer eines YXZ1000R an dieser Wertung teilnehmen kann.  Als absolutes Muss sehen wir folgende, sicherheitsrelevante Umbauten:

  • 6-Punkt Gurt
  • Schalensitz mit geeigneter Verschraubung
  • Feuerlöscher
  • Ein, wie im Reglement beschriebener Überrollkäfig

Sollte es besonders zum Überrollkäfig noch Fragen geben, beantworten wir gerne alle Fragen per Telefon ( 0172 8817888 ) oder per Mail (mpodlogar@me.com )

Alle anderen Teile des Cup Kits sind keine Pflichtteile, sondern Optionen.

Fahrzeuge, die bereits im Letzten Jahr in den verschiedenen Meisterschaften gefahren sind, genießen eine Art Bestandsschutz. Gerne könnt Ihr uns eine kurze Liste der Umbauten mit einigen aussagekräftigen Fotos zusenden. Wir erteilen, wenn irgend möglich, gerne eine Teilnahmegenehmigung.

 

12. Februar 2019

Die Vorbereitungen für den YAMAHA YXZ1000R Cup gehen in die heiße Phase. Es sind nur noch etwas mehr als 7 Wochen bis zum ersten Rennen in Marisfeld/Thüringen (im Rahmen der Endurance Masters).

Wollen Sie dabei sein? Dann senden Sie uns jetzt Ihre Anmeldung!

1. Februar 2019

Wir haben gerade von der GORM Leitung den Renntermin bestätigt bekommen.

Das 2. Rennen zum Yamaha YXZ 1000R Cup Deutschland findet beim GORM Baja Sprint in der Nähe von Euskirchen (Nähe Bonn ) am 27.4.2019 statt.

Wir freuen uns auf spannende Rennen....