Sie sind im Begriff, diese Website zu verlassen. Fortfahren?

Einverstanden - Seite wechseln

Moving You

Moving You ist eine Reihe von kurzen Videos im Dokumentarfilmstil, die das tägliche Leben der Mitarbeiter von Yamaha zeigen. Sie sind Mechaniker, Fahrer, Lehrer, Ingenieure usw. Sie kommen aus unterschiedlichen soziale Milieus und leben auf der ganzen Welt. Aber sie teilen alle die gleiche Leidenschaft, Kando für Sie zu erschaffen – dieses einzigartige Gefühl von großer Begeisterung und tiefer Zufriedenheit zugleich. Wir laden Sie ein, ihren Missionen und Träumen zu folgen, um Kando weltweit zu verbreiten und unser Lächeln mit Ihnen zu teilen. 

Schauen Sie sich alle Videos an

  • Episode 01 - Projekt klares Wasser »

    Dies ist ein Bericht darüber, wie ein Yamaha-Wasserfiltersystem in einem kleinen Dorf in Westafrika eingerichtet wurde. Als wir die Wasserentnahmestation besuchten, die die Dorfbewohner jetzt selbst verwalten und betreiben, ertönte in unseren Ohren ein freudiges Lachen.

  • Episode 02 - Junior Segel-Schule »

    Die letzte Trainingseinheit der Sommerferien für das Segeln auf offener See. Die Kinder, die die Yachtschule in Hayama besuchten, begaben sich auf ein herausforderndes Abenteuer auf See – mit Kurs auf die Insel Oshima. 

  • Episode 03 - Mechaniker Weltmeisterschaft »

    Die Idee des „One-to-One-Service“ besteht darin, Bindungen zu jedem einzelnen Kunden aufzubauen und zu stärken. Es ist der Leitfaden und die Denkweise, die von allen Yamaha-Motorradmechanikern auf der ganzen Welt geteilt wird. 

  • Episode 04 - Yamaha Riding Academy »

    Die Yamaha Riding Academy gehört zu Yamahas weltweiten Förderaktivitäten, die darauf abzielen, das Sicherheitsbewusstsein zu schärfen und den Menschen beizubringen, wie sie ihre Yamaha-Produkte richtig verwenden. 

  • Episode 05 - Kontrolle »

    MotoGP ist der Gipfel des Motorrad-Rennsports. Hier kämpfen die besten Fahrer der Welt um den Sieg, und hier werfen die Ingenieure all ihr Wissen in die Waagschale, um eine einzige Maschine bis zur Perfektion zu bringen.

  • Episode 06 - Unterstützung für das Leben der Menschen im hohen Norden »

    Die Völker in der rauen Natur Nordrusslands bleiben ihrer nomadischen Lebensweise treu. Wie ihre Vorfahren züchten sie Rentiere und treiben sie zu den Weiden. Für diese Menschen sind Schneemobile lebensnotwendig. Yamaha eröffnete kürzlich in einer Stadt nördlich des Polarkreises eine Niederlassung, um auch diese Kunden versorgen zu können. 

  • Episode 07 - Made in Mauretanien »

    In einer kürzlich fertiggestellten Bootsfabrik in einer Hafenstadt im Nordwesten Mauretaniens wird jetzt ein neues Fischerboot gebaut, von dem sich die Einheimischen erhoffen, dass es ihnen den Aufbau einer erfolgreichen Fischfangindustrie ermöglicht. 

  • Episode 08 - Abenteuer in der Wüste »

    Die Glamis-Dünen in der südöstlichsten Ecke Kaliforniens erstrecken sich bis nach Arizona und Mexiko. Sie sind ein Meisterwerk der Natur und ein Paradies für geländebegeisterte Motorrad- und ATV-Fahrer. 

  • Episode 09 - Robustes Duo im Norden der Mongolei »

    In den 99 Nationalparks der Mongolei sind rund 400 Ranger im Einsatz, die die Naturschönheit und die Wildtiere dieser Parks vor Wilderern und Wildcampern schützen. In den Wildgebieten, in denen viele von ihnen leben, herrschen oft raue Lebensbedingungen. Trotzdem patrouillieren sie riesige Landstriche. Ihr einziges Transportmittel sind kleine Allzweckmotorräder.

  • Episode 10 - Schule für Indiens Dreamers »

    Die Yamaha Training Schools (YTS) stehen jungen Menschen in Indien offen, die sonst weder die Mittel noch die Möglichkeit hätten, zu studieren oder eine Berufsausbildung zu erhalten, und sie bieten Schulungen an, um zertifizierte Motorradtechniker zu werden. 

  • Episode 11 - Mache den Wind zu Deinem Verbündeten »

    Hayama liegt in der Präfektur Kanagawa. Die Stadt hat einen kleinen Hafen, der unter der Woche normalerweise still vor sich hinruht. Ein Segellehrer und sechs Segler sind so ziemlich die einzigen, die heute zu sehen sind. Während die Winterkälte heranzieht, arbeiten sie mit Feuereifer. Sie gehören zum YAMAHA Sailing Team „Revsׅ“.

  • Episode 12 - Durst löschen, Hand in Hand »

    Der Senegal ist nicht nur ein Land, sondern auch ein Fluss, der im Hochland von Guinea entspringt. Derzeit werden in zehn Dörfern entlang seiner Wasserscheide im Norden des Landes Anlagen von Yamaha eingebaut, die die Einwohner mit sauberem Wasser versorgen sollen.

  • Episode 13 - Herausfordern, aufsteigen, überwinden. »

    In den Forschungs- und Entwicklungsabteilungen von Yamaha herrscht ein Klima, das spontane, unabhängige Forschung fördert. Es wird versucht, den Horizont der Ingenieure zu erweitern, damit sie Innovationen im Stil von Yamaha auf den Weg bringen.  

  • Episode 14 - Hände wie sein Vater »

    Diese Geschichte handelt von einem Vater und einem Sohn, die sich anstrengten, in ihrem Beruf die Besten der Welt zu sein, dem Respekt und der Dankbarkeit, die der junge Mann seinem Vater entgegenbringt, und von ihrer Leidenschaft und ihrem Stolz als Motorradmechaniker.

  • Episode 15 - Träume teilen »

    Kinderträume kennen keine Grenzen. Sobald sie etwas finden, von dem sie ihre Gedanken oder Augen nicht abwenden können, wo sie hingehen wollen oder was sie sein wollen, wird daraus ein Streben, das sie antreibt, während sie unter den wachsamen und fürsorglichen Augen ihrer Eltern heranwachsen.

  • Episode 16 - Da sein für die erste Fahrt »

    Wir möchten, dass die erste Begegnung mit Motorrädern das glücklichste Lächeln hervorruft, und wir möchten, dass die Vorfreude, Spannung und das Erfolgserlebnis, die Kinder und ihre Eltern/Erziehungsberechtigten bei dieser Erfahrung teilen, immer in positiver Erinnerung behalten wird. 

  • White text

  • White text

©Yamaha Motor Europe N.V. / Yamaha Motor Co.

Die Informationen und/oder Bilder auf diesen Webseiten dürfen ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von Yamaha Motor Europe N.V. und/oder Yamaha Motor Co., Ltd. nicht verwendet werden - weder für kommerzielle noch für nicht-kommerzielle Zwecke. Fahren Sie stets sicher und befolgen Sie alle örtlichen Straßenverkehrsgesetze.