Wir benutzen Cookies, um daraus Rückschlüsse für die Verbesserung unserer Website, der Produkte, des Service und sonstiger Marketing Bemühungen ziehen zu können. Wenn Sie diese Seite ohne Änderung der Einstellungen nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies der Yamaha Website zu erhalten. Wenn Sie es allerdings wünschen, können Sie zu jeder Zeit die Cookie Einstellungen ändern. Weitere Informationen über die Cookies auf unserer Website, wie wir sie nutzen und welche Vorteile sie bieten, finden Sie unter "Wie benutzt Yamaha Cookies" auf der Yamaha Website

 
NEU: Drive2 Golf Car und Personal Transport

NEU: Drive2 Golf Car und Personal Transport

-

Yamaha Motor Europe hat seine neue Generation von Drive2- und Drive2  Golf Cars/Personentransport-Fahrzeugen mit Benzin- und Elektroantrieb vorgestellt. Damit bringt das Unternehmen einmal mehr seine fortschrittliche und luxuriöse Technologie zum Ausdruck.

Die Drive2 Golf Cars wurden von Yamaha so konzipiert, dass sie ein besonders agiles, ansprechendes und unvergessliches Fahrerlebnis bieten. Sie stellen eine kontinuierliche Weiterentwicklung der ursprünglichen G29-Reihe dar, die 2006 auf den Markt kam. Sie sind darüber hinaus in allen vier Modellvarianten (elektronische Kraftstoffeinspritzung, Vergaser, Wechselstrom, Gleichstrom) mit beeindruckenden neuen technologischen Innovationen ausgestattet.

Das neue Drive2 verkörpert Yamahas ehrgeiziges Ziel, die führende Rolle bei der Entwicklung aufregender und einzigartiger Fahrzeuge zu übernehmen und gleichzeitig ein verlässlicher Partner für die Zukunft der Golf Car-Branche zu sein. Yamaha entwickelt kontinuierlich kosteneffiziente Lösungen, wobei das besondere Erlebnis der Nutzer im Vordergrund steht.

Verbesserungen der Drive2 Golf Car-Flotte

Yamaha kann auf eine langjährige Erfahrung fortlaufender Verbesserungen im Golf Car-Segment zurückblicken. Diese Erfahrung hat man durch die Umsetzung signifikanter Verbesserungen bei der Entwicklung der Drive2-Reihe einfließen lassen. Yamaha verfügte bereits über eine fortschrittliche vordere Einzelradaufhängung aus dem Automobilbau. Die Fahreigenschaften konnten aber mit einer leistungsabhängigen Hinterradaufhängung bei den Modellen mit Elektro- und Benzinantrieb nochmals verbessert werden. Neue Designakzente sind an den Karosserieteilen zu erkennen. Zudem wurde die hintere Zugangsklappe deutlich vergrößert, wodurch der Zugang zu Motor und Getriebe vereinfacht und somit Zeit bei routinemäßigen Wartungsarbeiten gespart wird. Das revolutionäre Cockpit im Automobilstil wurde um 34 Prozent vergrößert und bietet nun viel Stauraum für Mobilgeräte, Range Finder und Getränkeverpackungen/-flaschen in verschiedenen Größen. Yamaha hat zudem Anti-Rutsch-Matten in den vorderen Ablagefächern eingebaut, sodass die persönlichen Gegenstände während der Golfrunde nicht umherfliegen können.

Drive2 QuieTech Benzin-Golf Car und -Personentransportfahrzeug

Yamaha erschafft mit QuieTech eine ganz neue Golf Car- und Personentransport-Fahrzeugklasse, die Ruhe und Fahrstil eines Elektrofahrzeugs mit der Effektivität und Leistung eines Benzinfahrzeugs kombiniert. Yamaha-Ingenieure haben mit den neuen Drive2 QuieTech-Modellen ein Benzinfahrzeug entwickelt, das sehr viel leiser als Konkurrenzmodelle und fast so leise wie ein Elektrofahrzeug ist. Zudem sind die QuieTech-Modelle mit der ersten hinteren Einzelradaufhängung ausgestattet, die jemals für ein Golf Car oder Personentransportfahrzeug entwickelt wurde. Die Technologie wurde an Yamahas bekannte ATV-Modellen angelehnt. Außerdem sind die Modelle mit Yamahas elektronischem Kraftstoffeinspritzsystem ausgestattet, das Yamaha 2014 zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorstellte. Die EFI-Technologie ermöglicht einen äußerst geringen Benzinverbrauch, leichtere Kaltstarts und den branchenweit geringsten CO2-Ausstoß. Diese Modelle eignen sich gleichermaßen für Kunden mit Elektro- und Benzinfahrzeugflotten, die ihren Gesamtkaufpreis oder ihre Leasingzahlungen deutlich senken wollen, denn Benzinfahrzeuge trumpfen mit einer längeren Nutzungsdauer sowie einem höheren Restwert auf. Das Drive2 Benzin-Golf Car ist ebenfalls mit dem bewährten Vergasermotor erhältlich.

Drive2 PowerTech Elektro-Golf Car und -Personentransportfahrzeug

Herzstück der Yamaha Drive2 PowerTech-Elektrofahrzeuge ist der dynamische Wechselstrommotor, der 2015 eingeführt wurde. Dieser Motor liefert die branchenweit stärkste Leistung, die das zügige Befahren steiler Hügel, großartige Fahreigenschaften sowie eine höhere Effizienz als ein Standard-Gleichstrom-Elektromotor ermöglicht. Für flach angelegte Golfplätze, die keine zusätzliche Leistung erfordern, ist das Drive2-Elektro-Golf Car auch mit einem Standard-Gleichstrommotor erhältlich.

Zurück nach oben