Wir benutzen Cookies, um daraus Rückschlüsse für die Verbesserung unserer Website, der Produkte, des Service und sonstiger Marketing Bemühungen ziehen zu können. Wenn Sie diese Seite ohne Änderung der Einstellungen nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies der Yamaha Website zu erhalten. Wenn Sie es allerdings wünschen, können Sie zu jeder Zeit die Cookie Einstellungen ändern. Weitere Informationen über die Cookies auf unserer Website, wie wir sie nutzen und welche Vorteile sie bieten, finden Sie unter "Wie benutzt Yamaha Cookies" auf der Yamaha Website

 
Grandioser Erfolg der Yamaha-Piloten in der IDM 2016!

Grandioser Erfolg der Yamaha-Piloten in der IDM 2016!

-

Grandioser Erfolg der Yamaha-Piloten in der Internationalen deutschen Motorradmeisterschaft IDM 2016!

In allen IDM-Klassen, in denen Yamahas am Start waren, haben sie auch die Meisterschaft für sich entscheiden können! 

In der Klasse Superbike IDM als auch der IDM Superstock 1000 ging neben dem Meistertitel auch der Vizemeister an einen YZF-R1-Piloten! Und in der IDM Superstock 600 steht mit der YZF-R6 ebenfalls eine Yamaha ganz oben auf dem Treppchen!

Bereits vorzeitig wurde Marvin Fritz (Neckarzimmern, Team Bayer-Bikerbox Langenscheidt, 8 Laufsiege) in der prestigeträchtigen Superbike IDM zum Meister gekürt! Auch Florian Alt (Nümbrecht) vom Team Yamaha MGM kam während der Saison immer besser mit seiner YZF-R1M zurecht und sicherte sich neben zwei Laufsiegen auch den Vizetitel.

In der stark besetzten Superstock 1000-Klasse war die YZF-R1M die ganze Saison tonangebend und verbuchte in 16 Rennen alle Siege für sich! Der Niederländer Danny de Boer (Staphorst, Team SWPN) und Luca Grünwald (Waldkraiburg, Freudenberg Racing Team) teilten sich die Plätze auf dem obersten Treppchen auf, wobei Danny de Boer mit 10 Laufsiegen die Oberhand behielt und den Superstock 1000-Titel vor Luca Grünwald für sich entschied.

Auch in der IDM Superstock 600 blieb es bis zum Schluss spannend. Bryan Schouten (MVR-Racing) aus den Niederlanden wurde in einem spannenden Finale auf der YZF-R6 neuer IDM-Meister! Er stand bei 10 von 14 Läufen auf dem Podium, davon sechsmal auf Platz 1!

Der Sieger im YAMAHA R6-DUNLOP-CUP 2016 heißt Patryk Kosiniak (Tarnow, Artman Racing Zweirad Schüller). Dem 27-jährigen Polen, der mit einem Punkt Vorsprung zum Finale nach Hockenheim gekommen war, genügte ein zweiter Platz, nachdem Marc Zellhöfer (Fürth, Motorrad Pedack) in der neunten Runde gestürzt war. 

Country Manager Jörg Breitenfeld zeigte sich mehr als zufrieden mit der diesjährigen Saison. „Im Namen von Yamaha Motor Deutschland danke ich allen Fahrern, Teams und Sponsoren für diese überwältigende Leistung! Die Motorräder sind die Basis für den Erfolg, doch ohne sorgfältige Vorbereitung durch die Teams und ohne die Leistungsbereitschaft und den unermüdlichen Siegeswillen aller Beteiligten wäre eine solche Saison nicht möglich!“ 

Die rennsportlichen Qualitäten von YZF-R1 und YZF-R6 unterstreichen die vielen Meisterschafts-Titel 2016. Hier eine kleine Auswahl der bereits beendeten Serien:

Marvin Fritz    YZF-R1M    IDM Superbike Champion
Danny de Boer    YZF-R1M    IDM Superstock 1000 Champion
Cameron Beaubier    YZF-R1M    MotoAmerica Superbike Champion
Josh Herrin    YZF-R1M    MotoAmerica Superstock 1000 Champion
David Checa    YZF-R1M    France Superbike Champion

Bryan Schouten    YZF-R6    IDM Superstock 600 Champion
Patryk Kosiniak    YZF-R6    Yamaha R6-Dunlop-Cup Champion
Garrett Gerloff    YZF-R6    MotoAmerica Supersport 600 Champion
Bryce Prince    YZF-R6    MotoAmerica Superstock 600 Champion
Hugo Clere    YZF-R6    France Supersport 600 Champion

Zurück nach oben