Wir benutzen Cookies, um daraus Rückschlüsse für die Verbesserung unserer Website, der Produkte, des Service und sonstiger Marketing Bemühungen ziehen zu können. Wenn Sie diese Seite ohne Änderung der Einstellungen nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies der Yamaha Website zu erhalten. Wenn Sie es allerdings wünschen, können Sie zu jeder Zeit die Cookie Einstellungen ändern. Weitere Informationen über die Cookies auf unserer Website, wie wir sie nutzen und welche Vorteile sie bieten, finden Sie unter "Wie benutzt Yamaha Cookies" auf der Yamaha Website

 

'CP4'-Vierzylinder-Crossplane-Motor

Motor

Motortyp

4-Takt, Flüssigkeitsgekühlt, DOHC, 4 Ventile

Hubraum

998 ccm

Bohrung x Hub

79,0 mm x 50,9 mm

Verdichtung

12 : 1

Leistung

118,0 kW (160,4PS) bei 11.500 /min

A2 Version

nicht verfügbar

Drehmoment

111,0 Nm (11,3 mkp) bei 9.000 /min

Schmierung

Nasssumpf

Kupplung

Ölbad, Mehrscheiben

Zündung

Transistor

Startsystem

Elektrisch

Getriebe

sequentielles Getriebe, 6-Gang

Sekundärantrieb

Kette

Kraftstoffverbrauch

8,0 l/100km

CO2 Emission

185 g/km

Fahrwerk

Rahmenbauart

Aluminium Deltabox

Federweg vorn

120 mm

Lenkkopfwinkel

24º

Nachlauf

102 mm

Federung vorn

Teleskopgabel, Ø 43 mm

Federung hinten

Schwinge, Über Hebelsystem angelenktes Federbein

Federweg hinten

120 mm

Bremse vorn

2 Scheiben, Ø 320 mm

Bremse hinten

1 Scheibe, Ø 220 mm

Reifen vorn

120/70 ZR17 M/C (58W)

Reifen hinten

190/55 ZR17 M/C (75W)

Abmessungen

Gesamtlänge

2.095 mm

Gesamtbreite

800 mm

Gesamthöhe

1.110 mm

Sitzhöhe

825 mm

Radstand

1.400 mm

Bodenfreiheit

130 mm

Gewicht, fahrfertig, vollgetankt

210 kg

Tankinhalt

17 Liter

Öltankinhalt

3,9 Liter

'CP4'-Vierzylinder-Crossplane-Motor

'CP4'-Vierzylinder-Crossplane-Motor

Der von der YZF-R1 abgeleitete flüssigkeitsgekühlte 998-ccm-Vierzylinder- Reihenmotor verfügt über ein Einlass-, Auslass- und Kraftstoffsystem, das maßgeblich zur beeindruckenden Leistung im niedrigen bis mittleren Drehzahlbereich beiträgt. Mit seiner ungleichmäßigen Zündfolge (270° – 180° – 90° – 180°) liefert dieser atemberaubende Motor ein lineares Drehmoment mit spontanem Ansprechverhalten und exakter Kontrolle.

Elektronische Regelungs-Technologie

Elektronische Regelungs-Technologie

Um maximale Kontrolle zu gewährleisten, ist die MT-10 mit der elektronischen Drosselklappensteuerung Yamaha Chip Controlled Throttle (YCC-T) ausgestattet. Zudem verfügt sie über einen einfach einstellbaren Tempomaten, der bei Geschwindigkeiten ab 50 km/h arbeitet. Damit man sich auf unterschiedliche Fahrbedingungen einstellen kann, bietet das Yamaha D-MODE-System drei verschiedene Motor-Mappings – und über die 12-V-Gleichstromsteckdose kann diverses Yamaha-Zubehör angeschlossen werden.

Traktionskontrolle (TCS), Schnellschaltsystem QSS, Anti-Hopping-Kupplung

Traktionskontrolle (TCS), Schnellschaltsystem QSS, Anti-Hopping-Kupplung

Die abschaltbare Traktionskontrolle (TCS) der MT-10 verfügt über drei Eingreifstufen, um eine angemessene Traktion bei unterschiedlichen Bedingungen zu gewährleisten. Das Schnellschaltsystem (QSS) ermöglicht das Schalten ohne Kupplung bei Vollgas und eine kompakte Anti-Hopping-Kupplung sorgt für präzise Kontrolle beim Runterschalten und Abbremsen.

Aufrechte Sitzposition und frontlastige Silhouette

Aufrechte Sitzposition und frontlastige Silhouette

Durch die günstige Geometrie von Lenker, Sitzbank und Fußrasten ergibt sich eine leicht nach vorne geneigte Sitzposition. Damit lässt sich das lineare Drehmoment voll ausschöpfen. Und um die dynamische frontlastige Optik zu betonen, verfügt das MT-Flaggschiff über kompakte Seitenverkleidungen sowie über eine abgesetzte Kraftstofftankabdeckung.

Kurzer Radstand mit 1400 mm für ultimative Agilität

Kurzer Radstand mit 1400 mm für ultimative Agilität

Das kompakte und leichte Fahrwerk der MT-10 basiert auf dem preisgekrönten Design der YZF-R1. Um eine herausragende Agilität sowie ein leichtes und neutrales Handling zu gewährleisten, ist dieser Klassenprimus mit einer exakt aufeinander abgestimmten Fahrzeuggeometrie sowie einem ultrakurzen Radstand von nur 1.400 mm ausgestattet – das macht sie zu einem der kompaktesten Bikes in der 1.000-ccm-Klasse.

Leichter Deltabox-Aluminiumrahmen und leichte Aluminiumschwinge

Leichter Deltabox-Aluminiumrahmen und leichte Aluminiumschwinge

Die prestigeträchtige MT ist mit einem leichten Deltabox-Aluminiumrahmen sowie einer leichten extralangen, im oberen Bereich verstärkten Aluminiumschwinge ausgestattet, die eine optimale Verwindungsfestigkeit bietet. Dieses von der YZF-R1 abgeleitete Design gewährleistet ein optimales Handling mit hervorragender Laufstabilität und erstklassiger Agilität.

Einstellbare Federelemente vorn und hinten

Einstellbare Federelemente vorn und hinten

Die voll einstellbare 43-mm-Telegabel und die über Hebel angelenkte Monocross-Hinterradfederung basieren auf der YZF-R1 und stellen einen Meilenstein in der Klasse der 1000cccm-Naked Bikes dar. Mit ihren modellspezifischen Einstellungen bietet diese dem Rennsport entlehnte Federung ein exzellentes, präzises Handling und einen überragenden Fahrkomfort.

Radiale Bremszangen mit ABS serienmäßig

Radiale Bremszangen mit ABS serienmäßig

Die MT-10 bietet hervorragende Werte in jeder Kategorie – so auch bei der Bremsleistung. Die beiden schwimmend gelagerten 320-mm-Bremsscheiben sind mit radial montierten Vierkolben-Bremszangen Kolben ausgestattet. Sie sorgen für unbändige Bremskraft mit exzellenter Dosierbarkeit und werden durch eine 220-mm-Bremsscheibe hinten unterstützt. ABS gehört zur Serienausstattung.

Modell-Varianten

MT-10

Unverbindliche Preisempfehlung zzgl. Nebenkosten. Den verbindlichen Endpreis - einschließlich anfallender Nebenkosten - erfahren Sie bei Ihrem Yamaha-Vertragshändler.

€ 13.895,00

Einige Abbildungen zeigen das Fahrzeug mit aufpreispflichtigen Extras. Tragen Sie stets einen Helm, Augenschutz sowie Schutzbekleidung. Yamaha möchte, dass Sie immer sicher fahren, andere Fahrer respektieren und die Umwelt schonen. Die Fotos zeigen professionelle Fahrer auf abgesperrten Straßen oder geschlossenen Rennstrecken. Die auf den Fotos gezeigte Version kann mit aufpreispflichtigem Yamaha Zubehör oder mit Bauteilen anderer Hersteller ausgestattet sein, die nur auf abgesperrten Strecken eingesetzt werden dürfen. Alle Text-Details dienen der allgemeinen Information. Die Spezifikationen und das Aussehen von Yamaha Produkten, Yamaha Zubehör und Ausstattungsdetails anderer Zubehörhersteller können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Zubehör, das nicht von Yamaha stammt, wurde komplett von Fremdherstellern entwickelt und produziert. Yamaha garantiert nicht die Verfügbarkeit der gezeigten Produkte auf lokalen Märkten. Die Produkte und Accessoires können in einigen Ländern limitiert sein. Yamaha behält sich das Recht vor, Produktlinien einzustellen, ohne dies vorher anzukündigen. Die Preise von Yamaha Produkten und Zubehör können aufgrund von lokalen Verordnungen und bestimmten Konditionen variieren. Aus diesen Informationen können keine Rechte abgeleitet werden. Um weiterführende Informationen zu Details und Verfügbarkeit zu erhalten, kontaktieren Sie bitte ihren örtlichen Yamaha Händler.