Klassiker

XJR 1300 im Vintage Look

XJR 1300 im Vintage Look

„Was das Aussehen betrifft, haben wir uns vom Design der späten Siebziger und frühen Achtziger Jahre inspirieren lassen, mit den typischen einfachen und klaren Linien und den ursprünglichen Materialien“, sagt Designer Stephane Zache. „Die DNA ist vom Rennsport geprägt, so zum Beispiel der lange, schmaler Tank, die dynamische Sitzbank, das Startnummernschild mit Lufthutzen, usw. Und wir haben uns natürlich über ‚Customizing‘, also Individualumbau Gedanken gemacht. Die XJR ist eine hervorragende Basis dafür.“

Weiterlesen

SR 400: das unverwechselbare Original seit 1978

SR 400: das unverwechselbare Original seit 1978

Die Wiedereinführung der SR mit 400 ccm in Europa kann einem zunächst seltsam erscheinen. Allerdings hat Yamaha dieses Motorrad immer noch in Produktion. Zugegeben für den japanischen Markt, wo die SR ein Kultfahrzeug ist, das jetzt trotz seines Alters und dank moderner Benzineinspritzung die Hürden der Europäischen Abgasnormen nimmt. „Wir haben uns entschieden die SR 400 in kleiner Stückzahl zu importieren, weil wir immer wieder Anfragen von Tunern und Enthusiasten bekommen haben“, sagt Produktplanner Oliver Grill. „Das Motorrad ist ein echter Klassiker, kein Retrobike und passt damit bestens in den Trend zu Motorrädern mit viel Charakter.“

Die Historie der Ténéré

Die Historie der Ténéré

Eigentlich hat alles 1976 mit der XT 500 angefangen. Die große Einzylinder Enduro begründete einen Trend zu Enduros als vielseitiges Allround Motorrad. Der Traum hinter den großen Enduros waren Abenteuer Reisen in fremde Länder. Mit der Rallye Paris - Dakar bekam dieser Traum eine Verwirklichung, die bald die Medien beherrschte. Yamaha Motor France hat damals mit modifizierten XT 500 Rallye Motorrädern die Rallye entscheidend geprägt.

BW's: der Roller der eine ganze Generation begeisterte

BW's: der Roller der eine ganze Generation begeisterte

Der BW's Roller wurde zum begehrten Objekt für viele der jüngeren Generation (und der jung gebliebenen Generation) in ganz Europa. Er hat dem Rollermarkt in den frühen Neunziger Jahren seinen Stempel aufgedrückt wie wenige Produkte zuvor.

They did it their way: When the big thumper returned (in Englisch)

They did it their way: When the big thumper returned (in Englisch)

The roaring seventies saw a breathtaking development: faster, bigger and heavier, the motorcycle world seemed to turn around. The dream was made of multi-cylinders with constantly increasing horse power. It was a fascinating development and most manufacturers did everything to boost this mainstream fashion, when Yamaha turned the opposite way. The times in the sixties where big singles touched the heart of enthusiasts were not forgotten!

XT500: Model Evolution (in Englisch)

XT500: Model Evolution (in Englisch)

Major Model Changes from 1976 until 1990.

SR500: Model Evolution (in Englisch)

SR500: Model Evolution (in Englisch)

Major Model Changes from 1978 until 1999.

1987: First big supersport (in Englisch)

1987: First big supersport (in Englisch)

The FZR 1000 Genesis is a milestone model as it marked the transition from 2 stroke to 4 stroke supersport motorcycles. This shift represented a new generation of high performance big bikes, which employed Yamaha racing technology from the track. The first FZR 1000 Genesis, presented to the public at the Cologne IFMA motorcycle show in Germany on September 18, 1986 continued the success of it's supersport predecessors the RD 350 and RD 500. However, the FZR 1000 layout had already made its debut 2 years earlier. The first YZF 750 Genesis endurance racer was entered at Suzuka 8h race and at the Bol d'Or on the Paul Ricard track in France to "race proof" the "Genesis" technology.

FZR 1000: Model evolution 1987-1995 (in Englisch)

FZR 1000: Model evolution 1987-1995 (in Englisch)

Modelyear 1987 until 1995 with list of key changes

Von der FZR600 zur R6

Von der FZR600 zur R6

Die Historie der 600er Yamaha Supersportler

1988 TDR250 Development Targets: A new Motorcycle Dimension (in Englisch)

1988 TDR250 Development Targets: A new Motorcycle Dimension (in Englisch)

When Yamaha engineers started the TDR development project in 1985, they were faced with the task of creating a new-concept motorcycle which would break away from the racer-replica trend of the 1980's and, most importantly, reemphasize the "FUN" aspect of motorcycling.

Yamaha Presseinformation 1988 TDR250

V-max: US-Presseinformation von 1985

V-max: US-Presseinformation von 1985

Unbändige Kraft - für die amerikanischen Hot Rod-Piloten auf vier Rädern der Stoff, der den Puls nach oben treibt. Bis heute war die pure Leistung den Männern mit ihren aufgeladenen V8-Boliden vorbehalten, doch das Powerplay findet nun auch auf zwei Rädern statt. Willkommen in der Welt der V-MAX.

Umfrage:

Ihr Bike

Ihr Bike

Lassen Sie uns an Ihren Erfahrungen mit Ihrem Motorrad oder Roller teilhaben. Welche Schwachpunkte und welche positiven Aspekte hat Ihr Fahrzeug?

Seit den 70er Jahren Motorradfahrer?

Seit den 70er Jahren Motorradfahrer?

Teilen Sie Ihre Erfahrung mit uns