WR250F: Das starke Enduro-Packet mit dem ‚Reverse‘ Layout

WR250F: Das starke Enduro-Packet mit dem ‚Reverse‘ Layout

Die beliebte Enduro wurde für 2015 einer deutlichen Überarbeitung unterzogen. Obwohl das Fahrzeug vom radikalen Motocross Renner YZ250F abstammt, zielen die Verbesserungen auf die speziellen Anforderungen des Enduro-Sport. Ein Überblick über die wichtigsten Verbesserungen:

2015_WR250F_Off road_Reversed engine head with airbox in front from 236-603860 (gc_single_col)Gedrehter Zylinderkopf mit Luftfilter vorne
2015_WR250F_Off road_Engine layout from 236-603707 (gc_single_col)Motor Layout um Gewicht und Masse ideal zu verteilen
2015_WR250F_Off road_Potent powerhouse from 236-603731 (gc_single_col)Leistungsstarkes Kraftpacket
 
2015_WR250F_Off road_Power tuner to set the engine from 236-603737 (gc_single_col)Power Tuner zur Motorabstimmung (aufpreispflichtiges Extra)
    
Motor: mehr Leistung und besseres Handling
Der Motor hat den Einlasstrakt vorne und den Auspufftrakt nach hinten gerichtet. Warum ist das so?
· Leichte Bauteile, wie Luftfilterkasten sind dadurch höher und weiter vorne platziert und damit besser vor Schmutz  und aufgewirbelte Teile geschützt.
· Schwere Motorteile sind in niedriger und zentraler Lage positioniert.
· Der Tank sitzt in tiefer und zentraler Position im Rahmen, sodass der Benzinfüllstand weniger Einfluss auf das Handling hat.
· Der Einlasstrakt ist ziemlich geradlinig, was sich auf die Leistung positiv auswirkt.
· Mit dem spiralförmig geformten Auspuff quasi um den Zylinder herum kann man das Gewicht der Anlage um den Schwerpunkt konzentrieren und trotzdem eine ausreichend lange Auspuffanlage bauen, die zur Erzielung eines guten Drehmoment notwendig ist.
 
Benzineinspritzung
Dieses Kraftpaket fühlt sich über den gesamten Drehzahlbereich noch kräftiger an und ist deutlich leistungsstärker als das Vorgängermodell. Mit einer Bohrung von 77 mm, 4 großen Titanventilen, geschmiedetem Kolben und dem versetzten Zylinder dreht das Triebwerk mühelos bis in hohe Drehzahlen. Die Benzineinspritzung sorgt für zuverlässiges Starten und einen sicheren Betrieb unter allen möglichen  Temperaturen und Höhenbedingungen. Der aus der effizienten Verbrennung resultierende relativ geringe Benzinverbrauch ist ein weiterer interessanter Bonus.
 
Power Tuner
Ein Vorteil, den die Benzineinspritzung ermöglicht, ist Nutzung des Power Tuner, der als aufpreispflichtiges Extra erhältlich ist. Er macht eine personalisierte Abstimmung möglich. Man kann den Motorcharakter dem eigenen Geschmack bzw. Fahrstil anpassen, oder den vor Ort gegebenen Anforderungen der Strecke. Überdies erleichtert der Power Tuner eine neue Abstimmung auf geänderte Komponenten wie z.B. auf einen anderen Auspuff. Auf einfache Art ist es so möglich, das Benzin/Luft Gemisch und die Zündkurven an Ort und Stelle zu ändern. Dazu ist nicht einmal ein Laptop nötig, das meist ohnehin in staubiger oder nasser Umgebung der Rennstrecke leidet.


2015_WR250F_Off road_Elaborate frame construction from 236-603695 (gc_single_col)Ausgeklügelter Rahmen
2015_WR250F_Off road_No fuel cap in the way from 236-603725 (gc_single_col)Kein Tankverschluss ist im Weg
2015_WR250F_Off road_Enduro setup from 236-603701 (gc_single_col)Enduro Abstimmung
2015_WR250F_Off road_Sturdy skid plate and high-quality suspensions from 236-603749 (gc_single_col)Schlagfester Unterfahrschutz und Federung von höchster Qualität
2015_WR250F_Off road_Powerful, light, fun to ride from 236-603743 (gc_single_col)Leistungsstark, leicht und leicht zu fahren
2015_WR250F_Off road_A package that is hard to beat from 236-603689 (gc_single_col)Ein Paket das schwer zu schlagen ist
    
Fahrwerk
Der ausgetüftelte Hauptrahmen aus Aluminium besteht aus 10 verschiedenen Komponenten. Er ist nicht nur eine Augenweide, sondern auch äußerst funktionell, kompakt, hat hervorragende Flexibilitätscharakteristika und verleiht dem Motorrad ein leichtes und wendiges Fahrgefühl. Der schmale Knieschluss und die flache Sitzbank geben dem Fahrer viel Bewegungsfreiheit. Sogar der Tankverschluss ist nicht im Wege, was bei extremer Gewichtsverlagerung in schwierigen Situationen hilft. Die qualitativ hochwertigen Federelemente von Kayaba verfügen über vielfältige Einstellmöglichkeiten. Die reibungsarme Beschichtung sorgt dabei für sehr feinfühliges Ansprechverhalten, ein klarer Wettbewerbsvorteil im Enduro Sport.
  
Enduro-spezifische Merkmale
Es gibt etliche Unterschiede zum Motocross Modell und die WR250F wird im wettbewerbsfähigen Zustand ausgeliefert.
Hier einige Beispiele:
· Metzeler Six Days Wettbewerbsreifen
· 18 Zoll Hinterrad
· Elektrostarter mit Druckknopf und zusätzlichem Kickstarter
· 6-Gang Getriebe mit spezieller Enduro Kupplung, gebaut um die verschiedenen Anforderungen wie Überwindung felsigem Terrains und engen Waldwegen bis hin zu Vollgasetappen auf geraden Streckenabschnitten meistern zu können
· Tacho mit 2 Tageskilometerzählern, Uhr, Renn-Mode mit Stoppuhr sowie Benzin und Motoranzeigen
· Schlagfester und leichter Unterfahrschutz am Motor, der vor Steinschlag, Baumwurzeln und Schlamm schützt
· Seitenständer aus Aluminium, leicht und praktisch
· O-Ring Kette, widerstandsfähig gegen Verschmutzung, daher mit wenig Wartungsaufwand
· Konischer Lenker, der in 4 verschiedenen Positionen von vorn nach hinten eingestellt werden kann, was eine bessere Abstimmung auf verschiedene Fahrer und Fahrstil erlaubt
 
Alles in allem ist die WR250F eine moderne und wettbewerbsfähige Enduro mit der neuesten Technik aus dem Motocross Sport. Das Fahrzeug ist sowohl für den professionellen Fahrer als auch für den Hobbyfahrer gedacht. Die WR250F ist leistungsstark, macht Spaß beim Fahren und ist trotzdem leicht zu beherrschen. Wenn man bedenkt, dass die sprichwörtliche Yamaha Qualität und Zuverlässigkeit dazukommt, hat man ein Packet das schwer zu besiegen ist!


Technische Daten

Weitere Artikel

YZ250F: Komplett neues Motoren Layout

WR-Model Geschichte

Umfrage:

Ihr Bike

Ihr Bike

Lassen Sie uns an Ihren Erfahrungen mit Ihrem Motorrad oder Roller teilhaben. Welche Schwachpunkte und welche positiven Aspekte hat Ihr Fahrzeug?

Tracer 700

Tracer 700

Was ist Ihre Meinung?